Angepinnt Der KSC Vorstand und Funktionäre +++ Präsident tritt mit sofortiger Wirkung zurück +++

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Kinslayer schrieb:

      wobei .. wer soll jetzt Präsident werden
      Einer von diesen Bündnis?
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • mir geistern 3 Namen im Kopf die ich für fähig halte, wobei ich nicht weiß, wer gemäß Satzung wählbar ist.

      Martin Wacker
      Rolf Dohmen
      Winni Schäfer
      Kreuzer raus.

      Viel Erfolg Christian Eichner
    • Wollte (hat) Schäfer sich nicht zur Ruhe gesetzt?
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • hm... Bei den Namen kriege ich Angstzustände. Witzigerweise bei Wacker noch am wenigsten. Glaube seine sonstigen Tätigkeiten sind sogar schwieriger als dem KSC vorzusitzen.

      Bin ich der einzige der das Gefühl hat dass diese 6 Millionen wichtiger sind als man wirklich zugeben will? Ich glaube nicht dass IW sonst freiwillig zurückgetreten wäre.
      "Fakt ist Fakt, da spielt die Quelle keine Rolle." - Quelle: Spielt keine Rolle.
    • Ohne tiefere Einblicke in die Finanzen des Vereins zu haben, vermute ich mal dass eine Insolvenz nicht mehr abzuwenden gewesen wäre, wenn er nicht abdankt und das Geld fließt. Einfach eine bloße Vermutung.

      Zu den Namen: wacker hat Sympathiewerte in der Stadt und der Region.

      Dohmen: mit ihm als sportdirektor die erfolgreichste Zeit der letzten 20 Jahre erlebt.

      Schäfer: die erfolgreichste Zeit überhaupt.


      Egal wer es wird, es müssen alle an einem Strang ziehen um den Verein zu retten und wieder nach vorne zu bringen.

      Edit: in der Zusammenfassung ist der Name Axel Kahn gefallen.
      Kreuzer raus.

      Viel Erfolg Christian Eichner

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Badner1983 ()

    • In den letzten Jahren hieß es ja immer, dass die 3 Herren aus dem Präsidium nur gemeinsam zu haben sind.
      Wenn nun der Vorsitzende weg ist, frage ich mich, ob die beiden Vize überhaupt nochmals zur Wahl stehen.
      Ist es dann auch mit der Pilarsky-Unterstützung vorbei?
      Für seine alten Forderungen erhält er nun genauso Aktien wie Kölmel: KSC WENDET INSOLVENZ AB – ERSTER SCHRITT DER SANIERUNG ERFOLGREICH
    • Positiv überrascht von der heutigen Mitgliederversammlung und von den handelten Personen. Postiv aufgefallen vorallem Herr Siegmund-Schultze und Herr Becker. :nuke: gerade auch das Sie einsehen das in der Vergangenheit nicht alles sehr transparent war und man dies jetzt ändern will klingt vielversprechend.
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • Kauai schrieb:

      In den letzten Jahren hieß es ja immer, dass die 3 Herren aus dem Präsidium nur gemeinsam zu haben sind.
      Wenn nun der Vorsitzende weg ist, frage ich mich, ob die beiden Vize überhaupt nochmals zur Wahl stehen.
      Ist es dann auch mit der Pilarsky-Unterstützung vorbei?
      Für seine alten Forderungen erhält er nun genauso Aktien wie Kölmel: KSC WENDET INSOLVENZ AB – ERSTER SCHRITT DER SANIERUNG ERFOLGREICH

      Pilarsky hatte schon zur letzten MGV angegündigt, auch mit Müller zusammen zu arbeiten
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
      Avatar des Jahres 2015!
    • Die MGV ist für mich unterm Strich sehr positiv, das nicht von heute auf morgen alles eitel Sonnenschein wird war klar, aber es ist doch eine deutliche Entlastung für den KSC da! Michael Becker durchweg positiv, hat gerade bei den vielen Mitgliederfragen entweder direkt eine kompetente klare Antwort oder wird das nachreichen sobald etwas vorliegt.
      Siegmund-Schultze hat das auch gut gemacht, muss ehrlich sagen das er für mich eigentlich fast nie präsent war aber heute souverän geleitet und auch fragen beantwortet.
      Morgen 3Punkte gegen Darmstadt und dann wärs mal wieder ein halbwegs gelungenes Wochenende mim KSC
      Karlsruh' till I die!!!
    • Das kann ich so nur unterschreiben, die beiden haben einen guten Eindruck hinterlassen, vor allem Becker - ehrlich, kompetent, transparent und mit Leidenschaft für den Verein - so stell ich mir unsere Verantwortlichen vor!
      Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!
      Henry Ford