Hilfe beim Notebook-Kauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Hilfe beim Notebook-Kauf

      Hallo zusammen!

      Ich möchte mir ein neues Notebook zulegen und weiß halt irgendwie nicht wirklich worauf ich achten muss....was das Notebook "können" sollte und all so Dinge!

      Und hier gibt es doch sicher ein paar Experten, hm? ;)


      Was haltet ihr von dem? notebooksbilliger.de/notebooks…6x768+high+definition+tft


      Ich möchte hauptsächlich surfen, Musik hören, DVD´s schauen (eher selten) und Dinge für die "Schule" damit erledigen..sprich Präsentationen u.ä.


      Kann mir da jemand helfen?
    • Für deine Anforderungen würde auch ein günstigeres Notebook reichen, aber mit dem was du dir ausgesucht hast, würdest du auch länger etwas davon haben. Vor allem wenn du dann doch mal was anderes machen willst. Die meisten Notebooks unterscheiden sich nur in den Spielerein der jeweiligen Hersteller, aber sogesehen können alle das gleiche und im Endeffekt ist es Geschmackssache. Wenn man die Möglichkeit hat sich einige Geräte mal anzusehen, kann das auch nicht schaden.
      Die Ausstattung ist gut und bei den Preisen ist man mit notebooksbilliger auch recht gut beraten.
    • DELL :applaus:
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain
    • Hi Tanja!
      Also ich bin bisher mit Asus immer gut gefahren.
      Für deine Anforderungen tut es auf jeden Fall ein 15,4" das nich teurer als 600 Euro sein sollte.
      Denk mal es muss auch nich sonderlich mobil sein, kannst also die Finger von Sony und solchen "Edelmarken" lassen.
      Dell is schon ok für einen Laien, die sind aber nich die billigsten (aber auch nich die teuersten).
      Ich sitz hier im übrigen grad an meinem Asus EeePC 1008HA, dass is aber eher was für unterwegs wenn man überall ins Netz will ;)
      Deswegen im übrigen auch galmi77 weil is n öffentliches WLAN grad am Bahnhof in München :)

      PS: Welche Schule machst du denn Frau Arbeitskollegin? ;)
    • galmi77 schrieb:

      Hi Tanja!
      Also ich bin bisher mit Asus immer gut gefahren.
      Für deine Anforderungen tut es auf jeden Fall ein 15,4" das nich teurer als 600 Euro sein sollte.
      Denk mal es muss auch nich sonderlich mobil sein, kannst also die Finger von Sony und solchen "Edelmarken" lassen.
      Dell is schon ok für einen Laien, die sind aber nich die billigsten (aber auch nich die teuersten).
      Ich sitz hier im übrigen grad an meinem Asus EeePC 1008HA, dass is aber eher was für unterwegs wenn man überall ins Netz will ;)
      Deswegen im übrigen auch galmi77 weil is n öffentliches WLAN grad am Bahnhof in München :)

      PS: Welche Schule machst du denn Frau Arbeitskollegin? ;)
      Hey!

      Zum Thema Arbeit gibts ne PN! ;) Nur....zu welchem Account? :D


      Sony scheidet allein wegen dem Preis aus! ;) Es ist halt soooooo schwer sich zu entscheiden...es gibt ja soooviel. :( Also bist 650 € darfs schon kosten....ich kann das ganz gut von den Steuern absetzen derzeit! :D I)
    • ME-Giancarlo schrieb:

      Dell ist viel zu teuer...
      Von der Qualität her auch ganz gut, aber im Vergleich mit anderen Anbietern zu teuer und der Versand ist auch viel zu teuer
      Naja, hatte jetzt Notebooks von HP und Acer (und den jetzigen von Dell). HP war ganz ok, Acer der größte Mist, den ich jemals hatte und der Laptop von Dell bisher der beste.
      Habe vor dem Kauf bei Dell auch sämtliche Anbieter verglichen und der Dell-Laptop war von allen Anbietern der günstigste. War zu dem Zeitpunkt eben auch ne Aktion von Dell, mit kostenlosem doppelten Speicher, kostenloser HD-Speicherverdoppelung, Notebooktasche und kostenfreiem Versand. Wenn man die Angebote dort immer mal durchgeht (Newsletter) ist sicher irgendwann der passende dabei.

      Wenn man sich natürlich dann blenden lässt und bei der Produktzusammenstellung noch das und das und das dazunimmt, kann es schnell passieren, dass man bei anderen Anbietern günstiger dabei gewesen wäre. ;) <--- und genau darauf beruht wohl auch das geschäftsmodell von Dell ;)
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain
    • Was Acer angeht haste Recht, ist vor allem der grösste Mist, wenn der Lappi was hat und eingeschickt werden muss...

      Ok, die Angebote von Dell taugen gelegentlich was, Standardangebot ist aber doppelter Speicher, was sich bei dem Preis kaum lohnt, und mal ehrlich, mehr als 1GB braucht man im privaten eigentlich nicht.
      Und wenn man auf so ein Angebot wie bei Dir warten will, dann muss man die Zeit zum warten haben
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Ok, Standardangebot doppelter Speicher. Wenn man online bestellt, dann bekommt man immer 50 Euro Rabatt (glaube das entspricht den Versandkosten), müsste man nur noch auf die große HD warten, wobei man inzwischen die externen sowieso nachgeworfen bekommt. Die Notebooktasche hat nen Wert von 39 Euro gehabt, tut also auch nicht unbedingt Not.
      Im Grunde ist eigentlich immer so ein Angebot bei Dell zu finden. Wenn ich die Zeit hätte, würde ich ja mal nen Laptop aus Spaß bei Dell zusammenbauen, um die Preise zu vergleichen...
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain
    • ok, hab mal Spaßeshalber schnell den hier von Samsung genommen: amazon.de/Samsung-E252-Aura-Sa…rd_r=1VR46GRBRB8J8KM3XMKB

      und einen Inspiron 1545 von DELL personalisiert. Im Endeffekt kommt man bei Dell auf rund 650 Euro (was dem Normalpreis des Samsung entspricht), ABER hat anstelle der 512 MB GraKa lediglich eine 256er... Doppelten Speicher gabs nebenbei nicht umsonst, war ne Sache von 59 Euro Aufpreis (von 3 auf 4 GB). Ebenso kommen nochmal 29 Euro Versand dazu.

      Der Samsung sieht nach Schnäppchen aus.
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain
    • Versandkosten sind 80 Euro, die 50€ bekommste aber auch nicht immer, und an sich kannste Dell ja nur online oder per Tel bestellen...
      Und das doppelter Speicher ist so das angebot, was sie oft haben, aber halt nicht immer

      Aber was willste mit 3GB bzw. 4GB RAM? Braucht in der Regel keine Sau...
      2GB braucht man normal nichtmal, ausser du bist Progger oder machst gross mit Grafiken rum, dann braucht man auch mal mehr RAM
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Wie gesagt, ich hab lediglich die Nr. 1 in Notebooks bei amazon.de mit einem Dell verglichen und da kam dieses Ergebnis raus. Wahrscheinlich in 50 % der Fälle genau andersrum, ich wollte es lediglich mal (wieder) gemacht haben.

      Im Taskmanager habe ich beim Surfen im Augenblick 1,09 GB RAM belegt... da bin ich über meine 2 GB doch recht froh.
      Und wenn man WoW spielt, sind 2 GB sicher nicht das schlechteste, aber darum gehts hier ja nicht ;)
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain
    • erstens sollte man dem TaskManager als MS Produkt nicht allzuweit vertrauen ;)
      Aber FF hat eine bescheidene Speicherverwaltung und gibt kaum was wieder frei. Ansonsten wirst Du viel Mist laufen haben, den man nicht braucht...

      Gut, für WOW gilt das gleiche, da hab ich mit 1GB aber auch keine Probleme. Das läuft bei mir selbst auf 256MB nur in den Hauptstädten ruckelig
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Jup, schaut ordentlich aus. Sofern mit "Windows 7 Upgrade Flyer" noch ein kostenloses Upgrade auf W 7 gemeint ist, würd ich da sogar zuschlagen.

      Edith hats hier gefunden: aldi-sued.de/de/html/offers/2827_13726.htm
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain