"Das da war auch mal von mir" - Ex-96er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ein "Highlight"-Video von Marcelo gegen Barca. ;D

      twitter.com/ol_nolib/status/1106182595606384640
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Hans Wulf, von '86 bis '88 unser Torwart:

      "Wulf arbeitet mittlerweile als Taxifahrer in Kassel, wo er noch wohnt."

      de.wikipedia.org/wiki/Hans_Wulf
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • 8 Bundesligaspiele in den 80ern schreit jetzt auch nich gerade nach großem Gehalt.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • bild.de/sport/fussball/fussbal…indung-60810452.bild.html

      Stumpen-Fredo und seinen Blanko-Verträgen gefällt das. ;D
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Ewald Lienen hat in Hannover seine Autobiographie in einer Lesung präsentiert:

      haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/…t-bei-Hannover-96-erlebte

      Mein Highlight daraus:
      Kind zu Ewald: „Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“ ;D ;D ;D

      Ich glaub, das Buch werd ich mir mal ordern. :ja:
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Ach, das war schon?
      Aber der Kind ist schon ein Fachmann ;D

      Lienen stellt dem damaligen Manager Ilja Kaenzig ein verheerendes Zeugnis aus. Er beschreibt ihn als intriganten Charakter, der nur auf eigene Faust agierte und ausgewählte Medien für seine Zwecke benutzte. Von Martin Kinds „klarer Sprache und wachem Verstand“ war Lienen beeindruckt, nun erwartete er im Dauerkonflikt Unterstützung vom Präsidenten, die jedoch nicht gekommen sei. „Er hat mich allein gelassen und nicht verstanden, dass da jemand unredlich war. Das war alles wirklich unappetitlich.“ Lienen musste gehen, schwer getroffen.
      Die Passage macht mich auch so viele Jahre später noch zornig.
      Aber Lienen hat sich da einfach getäuscht. Kind hat sehr wohl verstanden dass da jemand unredlich war, es war ihm nur scheißegal. So wie es ihm Jahre später bei Slomka/Schmadtke egal war und er lieber den besseren Schleimer behalten hat...
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hannoi1896 ()

    • Ach Gottchen, es ist ja völlig an mir vorbei gegangen, dass der dicke Ilja mittlerweile in der Geschäftsführung des VfL Bochum hockt. :schreck:

      Zitat Ewald: "Kaenzig ist ein intriganter Charakter, der nur auf eigene Faust agiert und ausgewählte Medien für seine Zwecke benutzt." :elch:
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Joey Barton... der wird mir auch nicht mehr sympathisch, der Penner.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Artur Sobiech hat Lechia Gdansk gestern zum Pokalsieg geschossen. 1:0 in der 96. (!) Minute. :D
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Mo Idrissou jetzt in der 4. österreichischen Liga

      Ich mein klar die Strahkraft der steirischen Landesliga hat H96 nicht (mehr) aber das wäre doch einer für euch gewesen.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher