Hier wird gespielt, von Atari bis xBox, von Anno bis hin zu Zelda

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Giancarlo schrieb:


      Wie ist das im Coop, kann man da auch noch NPC Begleiter mitnehmen? Habt Ihr da was dabei?

      Nee, die kann man nur im Solospiel mitnehmen.

      Giancarlo schrieb:


      Single hatte ich den Mönch gespielt und dann meist den Templer mit dabei. Damit rannte ich durch die Levels meist so durch und konnte auch grössere Gruppen zusammenziehen, weil der Mönch einigermassen was aushält und regelmässig heilt.

      Ja, der Mönch ist schon stark, bringt auch Spaß zu spielen. :nuke:
      Geschissen wird in Helsinki!
    • Bin seit Wochen wieder auf Borderlands 2 hängen geblieben und habe in Vorfreude auf den dritten Teil, der nächsten Monat kommt, sämtliche DLCs durchgezockt. Holt sich hier zufällig jemand den dritten Teil für PS4? Wenn ja, dann könnte man ja mal gemeinsam l00t3n gehen :augen:
    • Zocke momentan auf dem Handy ein GPS RPG, welches mit schöner Pixelgrafik daher kommt. Nennt sich Orna und macht mir viel Spaß :bierkruege: Da lohnt es sich immer wieder mit dem Kind spazieren zugehen :D
    • Ich habe seit kurzem mit "The Witcher III - Wild Hunt" auf PS4 angefangen. Alter ist das geil... leider habe ich allgemein nicht viel Zeit zum spielen und ich muss jetzt schon aufpassen, dass meine Nächte nicht zu kurz werden... ist zwar schon älter, da ich aber generell die Story um Geralt interessant finde, wollte ich es dann doch mal probieren. Ist das bisher umfangreichste Spiel, dass ich je gespielt habe und vermutlich werde ich ein Jahr dafür brauchen... ;D bisher hab ich halt hauptsächlich PES oder so gezockt, was halt auch zwischendurch schnell mal geht.
      Aber bisher machts Bock. Sogar meine Frau findet das gut.
    • Spielste doch hoffentlich auf Englisch, oder? Ich mag die unterschiedlichen Akzente und bei Geralts Ankunft auf Skellige lag ich unterm Tisch vor Lachen. :D
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • Kaffchris schrieb:

      Spielste doch hoffentlich auf Englisch, oder? Ich mag die unterschiedlichen Akzente und bei Geralts Ankunft auf Skellige lag ich unterm Tisch vor Lachen. :D
      Nee, leider nicht... hatte mich vorab da ehrlich gesagt nicht viel Gedanken drum gemacht, jetzt während ich so zocke kam mir aber auch schon der Gedanke, dass es im original vielleicht noch besser kommt. Hast du nen Vergleich bzw. beides schon gespielt?
      Generell find ichs schon echt bemerkenswert, wie derb es da zu geht. Wie gesagt, sonst spiele ich solche Spiele nicht, vielleicht bin ich deshalb nur so ahnungslos. Aber als ich neulich in einem Banditenlager mit "Fick dich!" begrüßt wurde, hat meine Frau Augen gemacht... ;D
    • @WolfsburgerJung

      Direkten Vergleich hab ich nicht, da ich bisher nicht das Bedürfnis hatte das auf deutsch zu spielen. Bzw. auch n bisschen Angst davor, dass die Atmo dadurch zerstört wird. Finde es einfach wunderbar den Vergleich der Dialekte/Akzente im englischen: Derbe aufm Land, eher in Richtung Irland auf Skellige, blasiert in der Stadt, was nochmals in Touissant getoppt wird.
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • WolfsburgerJung schrieb:

      Ich habe seit kurzem mit "The Witcher III - Wild Hunt" auf PS4 angefangen. Alter ist das geil... leider habe ich allgemein nicht viel Zeit zum spielen und ich muss jetzt schon aufpassen, dass meine Nächte nicht zu kurz werden... ist zwar schon älter, da ich aber generell die Story um Geralt interessant finde, wollte ich es dann doch mal probieren. Ist das bisher umfangreichste Spiel, dass ich je gespielt habe und vermutlich werde ich ein Jahr dafür brauchen... ;D bisher hab ich halt hauptsächlich PES oder so gezockt, was halt auch zwischendurch schnell mal geht.
      Aber bisher machts Bock. Sogar meine Frau findet das gut.
      Das beste Game was ich je gezockt habe und auch was die in die beiden Addons reingelegt haben ist phänomenal. Habe es bestimmt schon 3 mal durchgezockt, alleine schon die Auswirkungen der verschiedenen Entscheidungen die man getroffen hat, wollte ich sehen. Ich glaube ich krame es nochmal raus. :D

      Es ist brutal, derb, lustig, mega umfangreich und ein verdammt geniales Spiel. :amen:

      Bin mal auf den Nachfolger von CD Project Red, Cyberpunk 2077, gespannt. Wenn das nur halb so gut wird... :)
      Oh, mein Gott...
    • WolfsburgerJung schrieb:

      Kaffchris schrieb:

      Spielste doch hoffentlich auf Englisch, oder? Ich mag die unterschiedlichen Akzente und bei Geralts Ankunft auf Skellige lag ich unterm Tisch vor Lachen. :D
      Nee, leider nicht... hatte mich vorab da ehrlich gesagt nicht viel Gedanken drum gemacht, jetzt während ich so zocke kam mir aber auch schon der Gedanke, dass es im original vielleicht noch besser kommt. Hast du nen Vergleich bzw. beides schon gespielt?Generell find ichs schon echt bemerkenswert, wie derb es da zu geht. Wie gesagt, sonst spiele ich solche Spiele nicht, vielleicht bin ich deshalb nur so ahnungslos. Aber als ich neulich in einem Banditenlager mit "Fick dich!" begrüßt wurde, hat meine Frau Augen gemacht... ;D

      Naja, das wirkliche Orginal wäre ja polnisch ;)
      Was so Dialoge angeht, geht übrigens nix über die Gothic Reihe damals :D "ich glaube ich komm öfter vorbei und polier dir die Fresse :D
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
      Avatar des Jahres 2015!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Badnerka ()

    • WolfsburgerJung schrieb:

      Cerche schrieb:

      Dann empfehle ich noch Kingdome Come Deliverance :)
      Davon habe ich bisher kaum gehört. Ist das vergleichbar?
      Nicht ganz.
      The Witcher ist hochprofessionell entwickelt und mit einer starken Hintergrundgeschichte ausgestattet.
      Kingdom come ist eher ein Indie-Produkt und daher in vielem nicht ganz so entwickelt.
      Außerdem gibt es dort keine Magie, Zauberei, usw.

      Schauplatz ist das mittelalterliche Böhmen.
      Es gibt durchaus viele Anleihen an die echte Vergangenheit.
      Die Orte existieren wirklich und als das Spiel herauskam, haben viele Spieler die Gegend ausgesucht und die Orte besucht.
      In der Hinsicht stellt das Spiel die Region, wie sie damals war, wirklich sehr liebevoll und präzise detailliert dar.

      Man spielt den Sohn eines Schmiedes, der durch einen Angriff auf sein Dorf Heimat und Familie verliert und sich fortan für fremde Herren verdingen muss, um etwas Ansehen zu gewinnen.

      Mir persönlich hat das Spiel viel Spaß gemacht.