Die Colt-Sievers-Trophäe - 96 im Pokal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Karlsruhe... ;D Wir sprachen darüber!
      "Wenn jemand Jahrelang mit einer Wand diskutiert, darf man sich
      nicht wundern,
      wenn er irgendwann einen Vorschlaghammer nimmt."
    • Ach Mensch, heute ist ja Pokal. Das hätte ich jetzt fast vergessen...

      Aufstellung: Esser - Sorg , Anton , Wimmer , Ostrzolek - Walace , Schwegler - Bebou , Maina - Asano , Füllkrug
      Sottocultura Mönchengladbach
      Ultras Dynamo
      Südtribüne Dortmund
      Schickeria München
      Wilde Horde Köln
      Wuhlesyndikat
    • Endstand 0:6. Hätte ich gerade in der Höhe nicht erwartet, der KSC war aber auch schwach.

      0:1 Wimmer 18.
      0:2 Bebou 31.
      0:3 Füllkrug (11m) 40.
      0:4 Asano 52.
      0:5 Weydandt 85.
      0:6 Weydandt 90.

      Zuschauer: 12.234/600
      Sottocultura Mönchengladbach
      Ultras Dynamo
      Südtribüne Dortmund
      Schickeria München
      Wilde Horde Köln
      Wuhlesyndikat
    • Puh, das hab ich auch nicht kommen sehen. Eigentlich hab ich ein dusseliges 2:1 nach zwei Ecken erwartet... Ich hatte so wenig Interesse mir einen müden Sommerkick anzuschauen dass ich mir lieber Oberliga am Bischofsholer Damm angeschaut habe |-)
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.
    • Hannoi1896 schrieb:

      Ich hatte so wenig Interesse mir einen müden Sommerkick anzuschauen dass ich mir lieber Oberliga am Bischofsholer Damm angeschaut habe
      Das hätte ich auch vorgezogen. Hab nur die erste Halbzeit in nem schlechten Stream geguckt und dann hatte ich keinen Bock mehr.
      Sottocultura Mönchengladbach
      Ultras Dynamo
      Südtribüne Dortmund
      Schickeria München
      Wilde Horde Köln
      Wuhlesyndikat
    • Und ich sag gestern noch „da sind tolle Lose wie Chemie Leipzig im Topf und wie kriegen Schalke oder Wolfsburg auswärts“. Naja, immerhin nicht auswärts...
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.
    • Hannoi1896 schrieb:

      Und ich sag gestern noch „da sind tolle Lose wie Chemie Leipzig im Topf und wie kriegen Schalke oder Wolfsburg auswärts“. Naja, immerhin nicht auswärts...
      Lustig, mein Kommentar dazu war: "Kacke aber wenigstens auswärts..." :D
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • :D
      Auswärts wäre mir theoretisch auch lieber. Aber Runde 2 spare ich mir und ein Heimspiel erhöht zumindest etwas die Chance auf eine dritte Runde.
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.
    • Da ich bis zu dem Spiel ja noch selber unterwegs bin: irgendwie bin ich sicher, dass wir das Ding verlieren. Pokal können wir nicht.
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.
    • Auswärts in Karlsruhe. Ich hatte andere Hoffnungen, aber für mich momentan auch durchaus okay, dass ich gar nicht erst in Versuchung komme...
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.
    • Das 2:0 hätte ruhig zählen dürfen, war durchaus sehenswert. Und eigentlich regulär...
      Wo wir gerade bei sehenswert sind; diese Trikots sind wirklich der Gipfel der Geschmacklosigkeit. Sowas kann sich nur ein absoluter Vollpfosten ausdenken.
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.