Welcher LCD solls werden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ich hab einen LG 37" und der is sehr gut. Auch bei analogen Programmen noch n einigermaßen Bild.
      Einen HD-Fernseh braucht man aber eigentlich nur, wenn man zumindest Digitales Sat oder kabel hat. HD is natürlich am besten.
      Mein TV heisst LG 37LF65 und is so leider nich mehr als neu erhältlich. Gibt aber Nachfolger die recht günstig sogar sind.
      Ansonsten is Sony, Toshiba und Samsung zu empfehlen. :)
    • Ich schaue z.b. viele DVDs und BluRays und im Free-TV nur noch Fussball. Vom Rest im frei empfangbaren Fernsehen verblödet man eh.

      Das habe ich damals bei meinem Kauf mit angegeben bzw. dem Mitarbeiter gesagt und der meinte daraufhin: "Ganz klar LCD..." Warum auch immer. :schulterzucken:

      Ich hab den Toshiba 42 Zoller RV 555 und bin damit mehr als zufrieden. Du wirst lachen, aber der LCD/Plasma "schrumpft" mit der Zeit, kein Witz, also lieber direkt eine Nummer größer kaufen... ;)
      Die Mehrzahl der Nagetiere ist kurzbeinig, quadruped (sich auf allen Vieren fortbewegend) und relativ klein.
    • nordpolar schrieb:

      galmi schrieb:


      Ansonsten is Sony, Toshiba und Samsung zu empfehlen. :)


      Und Panasonic :)
      Auf jeden Fall... Hab noch kein besseres Bild von normalen Digitalfernsehen gesehen als auf Pana Plasmas, BluRay etc. natürlich nochmal genialer..

      Für wens noch teurer sein kann, der kann sich Pioneer Kuros ansehen. Ein satteres Schwarz wurde noch nicht auf nen Bildschirm gezaubert..

      Generell meiner Meinung nach: Plasma > LCD
    • Für den Preis? Mitholen!!! Ohne Scherz. Ein 42-Zoller für unter 600 € ist schon klasse. Und Medion ist nicht unbedingt die "Aldi-Marke", sondern da steckt auch Qualität dahinter. ;)
      Die Mehrzahl der Nagetiere ist kurzbeinig, quadruped (sich auf allen Vieren fortbewegend) und relativ klein.
    • Und die Fernbedienung dabei ist auch nicht schlecht. Die hab ich für noch ein paar mehr Geräte. Funktioniert gut und sollte er das Gerät nicht erkennen kann man es leicht programmieren
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Wirst du auch nicht finden, nicht einmal in der Aldi Haus und Hof Presse Springer ;)

      Die letzten Testergebnisse der Medion TV-Geräte waren nicht so gut, wie die Premiummarke Aldi es sich erhofft hatte. Bei TV Geräten kommt es wirklich auf die Hersteller an, da die teilweise mit recht unterschiedlichen Technologien arbeiten und man durchaus von vorherigen Modellen auf aktuelle Modelle schließen kann.

      Was mir bei dem TV aufgefallen ist, ist die Reaktionszeit von 6,5 ms. Hört sich auf den ersten Blick schnell an, aber wenn man die Grey to Grey Reaktionszeit betrachtet, sind mittlerweile 2 - 4 Ms Standard. Das heißt, das dieser TV bei schnellen Bildfolgen (Actionszenen, Fußballspiel, sonstiges schnelles Bildmaterial) durchaus Schlieren werfen kann.
      (Natürlich wäre jetzt interessant zu wissen mit welcher Technologie Medion arbeitet, wenn die 6,5 Ms mit Overdrive Verfahren erreicht wurden, würde ich den nimma für die Hälfte haben wollen.)
      Weiterer Nachteil, keine 100 Hz-Technologie. Auch nicht so toll bei schnellen Bildfolgen.

      Für den wenig-TV-Haushalt ist der Fernseher durchaus passabel, aber für mich persönlich (Multimedia & Heimkino Freak) ist der TV weder Fisch noch Fleisch, zumal es keine ausführlichen Testberichte gibt und sich sämtliche Aussagen nur auf das kurze Datenblatt beziehen.

      Persönlicher Tipp, die 599,- Euro hören sich natürlich billig an, dafür kann man aber durchaus auch andere Geräte finden und evtl. sogar noch Geld sparen. Ich persönlich würde mir aber "so kurz vor Weihnachten" keinen LCD-TV kaufen, sondern bis Januar/ Februar warten. Da werden die Teile noch nen Zacken billiger. Das gilt natürlich nur, wenn du warten kannst ;)


      Gruß
    • danke für deine ausfürliche antwort, da kann ich was mit anfangen :nuke:

      die beschreibung der geräte kann noch so lang sein, ich würde sie nicht verstehen weil ich nicht weis was all die abkürzungen bedeuten.

      wir haben uns auch jetzt gegen das gerät entschieden, mein mann möchte einen tv bei dem man auf die digitale box verzichten kann, anscheinend gibt es geräte in die man einfach die karte der digibox reinstecken kann :amkopfkratz: das ist alledings sicher auch eine preisfrage. wir werden uns weiter schlau machen und am wochenende mal geschäfte abklappern um auch mal bilder zu sehen, das geht ja leider bei medion nicht.

      vielleicht gibt es ja freaks hier die einem techniklooser mal all die abkürzungen erklären könnten und zwar so das ich es auch verstehe :D
    • Meiner zieht 180 Watt, ist nen 40"
      Bei 5 Std p. Tag x 365 x 0,180 KW x ca 0,20 € = ca. 66, - €
      " Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer, was du sagst. "
      Matthias Claudius 1740 - 1815
    • Mach nen kleines h hinter KW, dann passt auch die Rechnung immer noch. ;)
      Bei 300, - müsst der LCD fast rund um die Uhr laufen, zumindest annähernd.
      " Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer, was du sagst. "
      Matthias Claudius 1740 - 1815
    • nordpolar schrieb:

      Lumi schrieb:

      Mach nen kleines h hinter KW, dann passt auch die Rechnung immer noch. ;)


      Dann glaub ich dir das einfach mal :D

      Passt schon.
      @ Salvia, mal davon abgesehen, ne 70 er Röhre zieht aber auch schon seine 100 - 120 Watt oder 0,100 - 0,120 KWh
      " Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer, was du sagst. "
      Matthias Claudius 1740 - 1815
    • Heute ist mein Plasma gekommen, das Bild ist aber etwas unscharf,grade beim Fussball schauen ist es extrem nervig,die Rückennummern sind zum Beispiel schwer zu erkennen.
      Jetzt hab ich in einem anderen Forum gelesen das es evtl. am Scart-Kabel liegen könnte? Kann das sein?
      Hab auch schon alle möglichen Bildeinstellungen ausprobiert,ohne Erfolg. :schulterzucken: