Nachwuchs-News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ganz schwieriger Spagat derzeit zwischen die jungen Pferde bei den Großen nicht verheizen und ihnen aber immer auch das mögliche Ziel der ersten Mannschaft aufzuzeigen und auch für die Zukunft schmackhaft zu machen. Wir brauchen frisches Blut ganz oben, aber auch ein gefestigtes und strukturiertes Nachwuchsteam - keine einfachen Entscheidungen, die da von den Trainern zu treffen sind.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Dafür hats heute Fielo's ja nun ehemalige Rasselbande, die jetzt von Jan Seifert betreute U17, besser gemacht: Vor 85 Zuschauern gewann man Zuhause das hochwichtige Abstiegsduell gegen die U17-Abteilung der CFC GmbH mit 1:0 (5. Minute, Torschütze Göbert).
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Die U19 hat gestern im Sachsenpokalhalbfinale zusammen mit den Jung-Schachtis Tag der offnen Tür gespielt. Heraus kam ein siegreiches 6:4 nach Verlängerung. Im Finale trifft man nun auf die Vertreter der Unaussprechlichen mit keinerlei sportlicher Daseinsberechtigung.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Daumen drücken für die B-Junioren! Heut verlor man in Hannover mit 0:2 und ist mit 27 Punkten und -28 Toren grad noch so überm Strich (darunter Kiel mit 26 Punkten und -16 Toren). Der letzte Spieltag entscheidet's nun: Wir Zuhause gegen den HSV, Kiel bei den jungerwachsenen Dosen und die ebenso noch gefährdeten Chemnitzer (27 Punkte und -10 Tore) bei Union.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Unsere B1-Jugend konnte heute erfolgreich am letzten Spieltag trotz einer 2:3 Niederlage gegen den HSV sehr knapp genau über dem Strich den Klassenerhalt schaffen, da die Kieler ihr Spiel ebenfalls verloren. Einer unserer Spieler rasselte während des Spiels mit einem anderen Spieler zusaemmen und stand nicht wieder auf, dem Jungen geht es lt. letzten Nachrichten wohl jedoch wieder einigermaßen gut. Hat wohl ne Gehirnerschütterung davon getragen.

      Damit darf auch unsere B2-Jugend in der Regionalliga verbleiben und der Supergau für unsere Nachwuchsarbeit blieb aus.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Wir haben nun auch einen neuen Cheftrainer für die B-Junioren. Mit Oliver Heine (Sohn von Karsten Heine) kommt ein 39jähriger studierter und mit dem Trainerschein (2018) ausgestatteter Fußballfachmann, der schon so Einiges in seinem sportlichen Lebenslauf vorzuweisen hat. Union, Hertha, Braunschweig, Juniorenmeister und -Pokalsieger, zuletzt als Trainer für den Verbandstützpunkt Berlin tätig. Dann kam wohl das Angebot aus Dresden, seiner Bitte um Auflösung des Verbandsvertrages wurde entsprochen. Also ich finde, das klingt erstmal nicht übel, der kann mit den jungen Wänstern offenbar adäquat und erfolgreich umgehen. Viel Erfolg beim Hochpäppeln unserer dynamischen Zukunft...und nächste Saison bitte nicht wieder so'n Herzschlagfinale. Meldung der SGD hier.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Herber Verlust im Juniorenbereich: Der Abwehrspieler und U17-Kapitän Ricardo Michael verlässt die SGD und wechselt in die U19 des FC Schalke 04, die seine Leistungen wohl sehr genau mitverfolgt haben. Macht die Aufgabe für die B-Junioren in der nächsten Saison nicht unbedingt einfacher und lässt bei uns auch einen Hoffnungsträger für die U19 und die spätere A-Elf wegbrechen.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Die SGD hat einen neuen U19-Trainer, es ist der erst 31jährige Willi Weiße. Er kommt direkt aus der Juniorenabteilung von Union Berlin, wo er sich aufm Trainerstuhl schon einige Meriten erworben hat. An seiner Seite fungieren Matthias Müller und Trautl. Willkommen und bestmögliche Erfolge bei und mit den jungen Wilden! Siehe Vereinsmeldung.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher