Nachwuchs-News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ganz schwieriger Spagat derzeit zwischen die jungen Pferde bei den Großen nicht verheizen und ihnen aber immer auch das mögliche Ziel der ersten Mannschaft aufzuzeigen und auch für die Zukunft schmackhaft zu machen. Wir brauchen frisches Blut ganz oben, aber auch ein gefestigtes und strukturiertes Nachwuchsteam - keine einfachen Entscheidungen, die da von den Trainern zu treffen sind.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Dafür hats heute Fielo's ja nun ehemalige Rasselbande, die jetzt von Jan Seifert betreute U17, besser gemacht: Vor 85 Zuschauern gewann man Zuhause das hochwichtige Abstiegsduell gegen die U17-Abteilung der CFC GmbH mit 1:0 (5. Minute, Torschütze Göbert).
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Die U19 hat gestern im Sachsenpokalhalbfinale zusammen mit den Jung-Schachtis Tag der offnen Tür gespielt. Heraus kam ein siegreiches 6:4 nach Verlängerung. Im Finale trifft man nun auf die Vertreter der Unaussprechlichen mit keinerlei sportlicher Daseinsberechtigung.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Daumen drücken für die B-Junioren! Heut verlor man in Hannover mit 0:2 und ist mit 27 Punkten und -28 Toren grad noch so überm Strich (darunter Kiel mit 26 Punkten und -16 Toren). Der letzte Spieltag entscheidet's nun: Wir Zuhause gegen den HSV, Kiel bei den jungerwachsenen Dosen und die ebenso noch gefährdeten Chemnitzer (27 Punkte und -10 Tore) bei Union.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Unsere B1-Jugend konnte heute erfolgreich am letzten Spieltag trotz einer 2:3 Niederlage gegen den HSV sehr knapp genau über dem Strich den Klassenerhalt schaffen, da die Kieler ihr Spiel ebenfalls verloren. Einer unserer Spieler rasselte während des Spiels mit einem anderen Spieler zusaemmen und stand nicht wieder auf, dem Jungen geht es lt. letzten Nachrichten wohl jedoch wieder einigermaßen gut. Hat wohl ne Gehirnerschütterung davon getragen.

      Damit darf auch unsere B2-Jugend in der Regionalliga verbleiben und der Supergau für unsere Nachwuchsarbeit blieb aus.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • :schwitz: Und auch hier nochmal: Danke allen Nachwuchstrainern und vor allen Dingen danke, Mathias Lust! :nuke:
      P.S.: Gute Besserung, Lukas Vogt!
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SGD-Herzblut ()

    • Wir haben nun auch einen neuen Cheftrainer für die B-Junioren. Mit Oliver Heine (Sohn von Karsten Heine) kommt ein 39jähriger studierter und mit dem Trainerschein (2018) ausgestatteter Fußballfachmann, der schon so Einiges in seinem sportlichen Lebenslauf vorzuweisen hat. Union, Hertha, Braunschweig, Juniorenmeister und -Pokalsieger, zuletzt als Trainer für den Verbandstützpunkt Berlin tätig. Dann kam wohl das Angebot aus Dresden, seiner Bitte um Auflösung des Verbandsvertrages wurde entsprochen. Also ich finde, das klingt erstmal nicht übel, der kann mit den jungen Wänstern offenbar adäquat und erfolgreich umgehen. Viel Erfolg beim Hochpäppeln unserer dynamischen Zukunft...und nächste Saison bitte nicht wieder so'n Herzschlagfinale. Meldung der SGD hier.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Herber Verlust im Juniorenbereich: Der Abwehrspieler und U17-Kapitän Ricardo Michael verlässt die SGD und wechselt in die U19 des FC Schalke 04, die seine Leistungen wohl sehr genau mitverfolgt haben. Macht die Aufgabe für die B-Junioren in der nächsten Saison nicht unbedingt einfacher und lässt bei uns auch einen Hoffnungsträger für die U19 und die spätere A-Elf wegbrechen.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Die SGD hat einen neuen U19-Trainer, es ist der erst 31jährige Willi Weiße. Er kommt direkt aus der Juniorenabteilung von Union Berlin, wo er sich aufm Trainerstuhl schon einige Meriten erworben hat. An seiner Seite fungieren Matthias Müller und Trautl. Willkommen und bestmögliche Erfolge bei und mit den jungen Wilden! Siehe Vereinsmeldung.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Heute wurde für unsere U17- und U19-Jugenden bereits der 3. Spieltag ausgetragen. Und beide Jugenden sind recht gut in die Saison gestartet.

      Die A-Jugend begann zwar mit einer Niederlage, legte dann aber ein 1:0 bei den Maggidoofen und danach ein 6:0 gegen die himmelblauen Assozialen beim @SGD-Herzblut um die Ecke hin heute. :applaus: Beide Resultat gefallen natürlich sehr, wobei sich vermuten lässt, dass es Ergebnisse gegen Teams waren, die man eh die ganze Saison auf den Abstiegsrängen sehen wird und somit unter "Pflichtsiege" rangieren, wenn man selbst nicht unten reinrutschen will.

      Die B-Jugend holte 2 Siege und 1 Unentschieden, dies auch gegen Gegner die man eher oben in der Tabelle vermutet. Und das ist ganz gut, was da zu sehen war. Es deutet sich ein guter Jahrgang in dieser Jugend an, nach allem was bisher zu sehen war.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Ganz feiner Saisonstart, diese Frühform mögen sie doch bitte länger zeigen. Die himmelblauen Bubis haben allerdings derzeit ganz andere Sorgen, auch ihre Förderverträge wurden ja so wie die der Trainer gekündigt. Wie das zukünftig wieder in geordnete vertragliche Bahnen kommt, bleibt dort, auch was die dafür benötigten Mitgliedsbeiträge angeht, abzuwarten. Was ich heute ziemlich sinnbefreit fand, waren die Anstoßzeiten bei euch im Ostra mit 17:30 und 18:00. Wer da beide Spiele sehen wollte, brauchte vermutlich ein gewisses Talent zum Stereo-Gucken oder flinke Füße. Oder waren die Plätze nebeneinander?

      Das mit dem guten Jahrgang bei uns - ich hoff dabei nur, dass wir den gut gelagerten Dynamo-Wein dann später auch mal selbst intensiv verköstigen können. Und nich alle Pullen woandershin verscherbeln.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Unser Nachwuchs soll hier nicht zu kurz kommen:

      Die A-Junioren verloren heute ihr Heimspiel in der Bundesliga gegen die jungen Angerosteten mit 1:3. Ergibt nach 7 Spieltagen einen derzeitigen 6. Platz bei 12 Punkten.

      Mehr als beachtlich dagegen auch weiterhin die B-Junioren, die gewannen heute ihr Bundesligaspiel gegen Wolfsburg zuhause mit 1:0. Mit nun 17 Punkten nimmt man nach 8 Spielen den höchst erfreulichen 2. Tabellenplatz ein.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Um das rabenschwarze dynamische Wochenende noch entsprechend abzurunden:

      Die U19 hat heute trotz 1:0-Führung (Torschütze Königsdörffer in der 3. Minute) ihr Auswärtsspiel in Kiel mit 1:3 verloren.
      Die U17 verlor ebenfalls ihre heutige Bundesligapartie im Ostragehege und zwar deftig mit 0:5. Gegner war ... lassen wir das.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Sowohl die U19 als auch die U17 kommen heute mit nem Teilerfolg von ihren Auswärtsspielen wieder heim. Die U19 spielte dabei gegen Hertha ebenso 1:1 (dynamischer Ausgleich in der Nachspielzeit), wie die U17 in Jena. Macht für die U19 derzeit Platz 8 und für die U17 nen nach wie vor achtbaren 6. Platz in der Tabelle. :nuke:
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Ich will auch hier mal kurz Bericht erstatten, an nem proppenvoll verplanten Feiertag habsch nu doch noch die Zeit gefunden, für 2 Stunden beim Fußball abzuschalten.

      Heute empfing im Rahmen des "AOK PLUS Landespokals der A-Junioren" in meiner alten Heimat Rabenstein die SG Handwerk die U19 der SGD. Offiziell waren für so ein Juniorenspiel stattliche 280 Zuschauer zugegen, ich bin beim provisorischen Zählen (auch nach der HZ) auf noch paar mehr gekommen, war auch dem Feiertag geschuldet. Ich steh noch am Rosterstand, hinter mir wird grad angepfiffen. Als mir die Grillmeister mir meine Roster nebst Brötchen in die Hand drücken, bläken se alle um mich rum - 1:0 für Handwerk von Fabian Kurth nach nem wohl katastrophalen Missverständnis unsrer IV mit dem Torhüter. Die Kommentare einiger mir Bekannter in meine Richtung kann man sich ausmalen. ;)

      Die erste Viertelstunde kam von uns fast nix, da war wohl erstmal Schütteln angesagt. In der 15. Minute kamen wir nach nem Freistoss durch Jiranek zum Ausgleich, in der Entstehung siehe hier. In Minute 25 bekamen wir zu Recht nen Strafstoß, den Harres nach ner guten Parade hier im Nachschuss einnetzte. Zwei Minuten später das 3:1 nach ner Flanke (hört hört) durch Huenig, Maximilian Großer machte dann nach passablem Angriff in der 32. Minute das 4:1 - Pausentee und beim Gang in die Kabine hatte Trautl dennoch bissl was zum Kritisieren. :motzen: In HZ 2 wurde unsre Dominanz immer stärker, von Rabenstein kam fast nix mehr als Abwehrarbeit, deren Trainerbank hatte das vermutliche auch irgendwann als Spiel zum Lernen verbucht. Die Folge waren weitere Tore von Harres zum 5:1 (69.), Großer (76. im Nachschuss per Strafstoß) und einmal mehr Harres in der 87. Minute zum 7:1. Der Rest waren Ballbesitz und nach dem Lapsus der 1. Minute ein hinten absolut nix mehr anbrennen lassen. Am Besten haben mir Großer und Harres gefallen, ein Fingerzeig hoffentlich irgendwann nach oben zur A-Elf.

      Als ich dort eintraf, warens noch 6°C, als das Spiel losging, fings mitm Nieselregen an, ab HZ 2 warens dann nur noch 2°C und Waschküchen-Nieselwetter. Hab gefroren wie Sau, in der Halbzeit hat mich dann ne zweite Roster (2,50€) wenigstens kurzzeitig aufgewärmt, für Gerstensaft wars mir einfach zu kalt, bin auf Tee umgeschwenkt. Bissl was für die Vereinskasse warens mir sowohl beim Eintritt (3 €) als auch beim doppelten Fresserchen auf jeden Fall obendrauf Wert. Die haben sich einfach sichtbar auf Dynamo gefreut, auch und besonders die vielen anwesenden Kinder. Kurz vor Schluss dachte ich mir beim Blick auf die Grundstücke hinter der Absperrung des Kunstrasenplatzes "Nanu, was schleichen denn dort für Gestalten bei dem Mistwetter in ihren Grundstücken rum?" Und Dynamo wäre nicht Dynamo (wobei ich keine Ahnung hab, ob das wirklich welche von uns waren), denn gleichzeitig mit dem Abpfiff, aber seht selbst hier und hier. Die Leute hatten auch daran Spaß, einer der schon älteren Fraktion quittierte das mit den Worten "Endlich ma was los hior!" :D

      Jetzt, nachdem ich nach so langer Zeit die handwerkliche Lage mal wieder erkundet und für gut befunden hab - eine gewisse dynamische Reisegruppe wird das bei besserem Wetter und zu einer wärmeren Jahreszeit in Bälde hoffentlich auch mal miterleben. Heute wars aus Zeitmangel zu knapp für mich, da auch was mit anderen Grounds in der Nähe zu planen. Sport frei, Kameraden!
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen