Die Hamburger Wechselbörse - Transfers und Gerüchte...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • "THOR" wird auch mit ins Boot genommen, dann sollte es klappen :ekstase: :ekstase: :ekstase:
      "Unsere Fans waren fast immer volltrunken. Aber ich glaube, das ist vor allem darauf zurückzuführen, daß wir eine fürchterliche Saison hatten. Was wir boten, war manchmal so schlecht, dass es immer noch besser war, sich volllaufen zu lassen " Interview von KEVIN KEEGAN - Saison 1977/78 --- Manchmal holen einen die Zeiten wieder ein !!!
    • Ihr habt einen neuen Trainer.
      Die Bild meldet Vollzug bei Labbadia.

      Meinen Glückwunsch.
      "Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen."
      Sir Peter Ustinov
    • Wenn es denn wirklich so sein soll, werde ich ihm natürlich eine Chance geben (interessiert zwar keinen) und abwarten. Ich ahne nichts Gutes, aber irgendwas ist ja immer...

      Hoffentlich werden jetzt die notwendigen Transfers getätigt...
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Eure Truppe ist doch qualitativ besser und gefestigter als seine alte Mannschaft aus Leverkusen.
      Das kriegt er hin.
      Ich bin da guten Mutes für euch.
      "Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen."
      Sir Peter Ustinov
    • Es gibt schlimmeres als Labbadia... :schulterzucken:

      Nur weil die Leverkusener Fans einen Anspruch haben, der weit entfernt von jeglicher Realität ist, ist er noch lange kein Schlechter. Hat man in der Hinrunde eindrucksvoll gesehen.
      Die Mehrzahl der Nagetiere ist kurzbeinig, quadruped (sich auf allen Vieren fortbewegend) und relativ klein.
    • Aghnar schrieb:

      Eure Truppe ist doch qualitativ besser und gefestigter als seine alte Mannschaft aus Leverkusen.
      Das kriegt er hin.
      Ich bin da guten Mutes für euch.


      Qualitativ besser? :amkopfkratz:

      Gefestigt? :amkopfkratz:

      Na ja, mal schauen, wer noch so kommt...
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Ihr habt keine schlechte Mannschaft, das Erreichen eines internationalen Wettbewerbs ist auf jeden Fall wieder drin.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Bremer Jung schrieb:

      Es gibt schlimmeres als Labbadia... :schulterzucken:

      Nur weil die Leverkusener Fans einen Anspruch haben, der weit entfernt von jeglicher Realität ist, ist er noch lange kein Schlechter. Hat man in der Hinrunde eindrucksvoll gesehen.



      Was gibt es denn schlimmeres? Außer Klinsmann?

      Von uns hat man im Stadion nicht einmal Bruno raus gehört! Das war bei Skibbe ganz anderes. Und Labbadia ist mit dieser Mannschaft die wir aktuell haben, weit unter dem geblieben was möglich gewesen ist.
      #StärkeBayer
    • Weit unter dem was möglich gewesen wäre? Nichts für ungut, aber mehr als Platz 8 habe ich euch VOR der Saison schon nicht zugetraut.
      Die Mehrzahl der Nagetiere ist kurzbeinig, quadruped (sich auf allen Vieren fortbewegend) und relativ klein.
    • I) Komisch , Werdaaa Prähmen hatte ich als 10. getippt ......... toll ;)
      "Unsere Fans waren fast immer volltrunken. Aber ich glaube, das ist vor allem darauf zurückzuführen, daß wir eine fürchterliche Saison hatten. Was wir boten, war manchmal so schlecht, dass es immer noch besser war, sich volllaufen zu lassen " Interview von KEVIN KEEGAN - Saison 1977/78 --- Manchmal holen einen die Zeiten wieder ein !!!
    • Jon_Davis schrieb:

      Katsouranis hat doch wieder abgesagt
      Quelle - vorletzter Absatz
      Hier tut sich evtl. doch noch was :amkopfkratz:

      Vom spox-Ticker mal übernommen: Das Hamburger "Abendblatt" berichtet nun von Meldungen aus Portugal und Griechenland, wonach Benfica Lissabons Mittelfeldspieler Konstantinos Katsouranis kurz vor einem Wechsel and ie Elbe steht. "Die Verhandlungen mit Benfica sind auf einem guten Weg. Ich bin guter Dinge, dass wir schon bald Vollzug melden können", wird HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer in der griechischen Zeitung "Sport" zitiert.

      MoPo: Angeblich soll Dietmar Beiersdorfer der griechischen Zeitung "Sport" über einen Wechsel von Kostas Katsouranis gesagt haben: "Wenn es keine Überraschung mehr gibt, wird er in der nächsten Saison das HSV-Trikot tragen."

      Und zum Schluss noch Hamburg Web: Der HSV soll neben dem neuen Trainer auch einen neuen Spieler verpflichtet haben. Mittelfeldspieler Konstantinos Katsouranis von Benfica Lissabon soll vor einem Wechsel zum HSV stehen.

      :winke:
      131.76 dBA
      „Loudest Crowd Roar at a Sport Stadium“ / Galatasaray - Fenerbahçe 18.03.2011
    • Rautenherz schrieb:


      Leider habe ich schon die Dauerkarte gekauft. Willkommen im Abstiegskampf! :augen:


      Ja, wir werden durchgereicht in die dritte Liga... Meine Güte, warten wir es doch erstmal ab. Martin Jol kannte vorher fast keine Sau, war dann aber auf einmal der große Heilsbringer. Ich kann doch einen Kerl nicht vor dem ersten Arbeitstag beurteilen.
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Rautenherz schrieb:

      Nö, aber seine Kunst konnte man schon gut in Leverkusen beobachten. Mal sehen, was jetzt für Neuverpflichtungen kommen.


      In Leverkusen spielen sehr viele junge Leute, ich könnte mir vorstellen, daß die vielleicht nicht so die Lust auf hartes Training hatten, sondern lieber Schönwetterfußball abliefern wollten. Daß in Leverkusen anscheinend einiges im Argen liegt, ist klar, aber die verbrannte Erde ist bestimmt nicht Brunos alleinige Schuld.
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher