Dynamischer Testpielfred & Trainingslager ect.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Oh Wunder - es gibt an zwei, drei Fleckln sächsischer Erde doch noch paar von der Polente. Genauer in Großenhain. Da hatten wir heute ein Testspiel gegen Viktoria Berlin und wir gewannen mit 5:1. Jannik Müller unterlief in Minute 7 ein Eigentor danach trafen Aias per Elfmeter, der Sportskamerad Brendel aus Berlin ebenfalls per Eigentor, der mir namentlich völlig unbekannte äthiopische Probespieler Binyam Belay und nochmal Aias zum 4:1 vor der Pause. Danach wurde die dynamische Jacke komplett auf links gedreht und bis auf Wiegers durften andere ran. Paco traf in der 72. noch zum 5:1-Endstand und im Großen und Ganzen muss es wohl vor 1550 Zuschauern sehr passabel ausgesehn haben.

      Hmm... :amkopfkratz: Binyam Belay - wie die bloß wieder auf den gekommen sind? Die überraschen mich immer wieder aufs Neue.

      Edit meint noch, wir haben heut auch noch gegen die Wechselkröte gewonnen, aber das würde nicht in diesen Fred gehören. :D
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SGD-Herzblut ()

    • Eher gegen die Typen, die die Wechselkröte vorgeschoben haben um uns zu schaden.

      Der Belay ist ein äthiopischer 18-jähriger Nachwuchsspieler, der von einem fußballerischen Aufbauhelfer namens "Frick" oder so empfohlen wurde. Dieser Mann mimt dort unten im Auftrag des DFB und des Außenministeriums diesen Job. Rein faktisch rühmt man ihn in dortigen Zeitungen, soweit englischsprachig, dass er bereits erfolgreich mehrere Talente aus Afrika (nicht nur Äthiopien) nach Europa vermittelt hätte. Und irgendwoher und -wie hat er wohl Kontkat zu Mingus und der hat sich wohl breitschlagen lassen, sich den Spieler im Probetraining anzuschauen.

      Kommt mir irgendwie professionellerer Flüchtlings-/Menschenhandel vor unter dem Deckmantel Fußball und die Schleuser dürfen es offiziell und verdienen vermutlich nicht schlecht dran.

      Zu dem Spieler sei noch gesagt, sehr junges Alter, gleich komplett anderer Kontinent und Kulturkreis mit anderer Mentalität und Werten (Disziplin, Pünktlichkeit ...). Kann gut gehen (Wansi junior bspw.) oder auch nicht (Storys die wir nach Potes Abgang damals so alle erfuhren).
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Muahahaha - ich glaub, diese "Nummer" hat das Zeug für nen running Gag, den gesamten Sommer lang. Mit dem Finale an einem gewissen Stammtisch. Wer weiß. Der Autor arbeitet dran. Mit der einen oder anderen Lachträne.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • nette Aktion :top:
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Nicht heimlich wurde heute gegen Liberec getestet und 0:3 verloren. ;)

      Ich halte eh nix von solchen "Testspielen" kurz vorm Trainingslager. Is für mich mehr ein PR-Tingeln über die Dörfer, als ne seriöse Standortbestimmung. Zumal das echte Anbieten für Positionen in der Stammelf jetzt wirklich erst beim "täglichen Form finden" zur Geltung kommt. Eine Frage beschäftigt mich da mehr: Was machen Minge noch vorne? Da muss dringend noch was passieren!
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Herzblut, ich Maße mir mal an mich ein klein wenig in der 1. Fotbalova Liga im Nachbarland auszukennen. Wenn man da in nem Test in Oppach 0-3 gegen eine 1B von Slovan Liberec verliert sagt das schon etwas, und zwar das es nach Tagen der Vorbereitung nirgends passt. Ich bin gespannt was gegen Stuttgart im Test rauskommt. Ich lehne mich nochmals vom Balkon... Oh is das Hoch im 13. Stock und sage mit viel Mehl Platz 12-14 Vorraus...
    • Da sind wir dann wieder einer Meinung. Dieser Kader bereitet mir auch so einige Kopfzerbrechen, ein Umbruch, der so nicht geplant war. Ergo - Abstiegskampf, weil die zweite Saison ist immer...
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • So, die Herrschaften sind gut im Kurztrainingslager angekommen, dies mit 27 Mann starker, voller Kapelle. Also auch der Spieler, der Dynamo lt. eigener Aussage nicht mehr im Kopf hat. Ebenso mit an Bord ist unser Äthiopier auf Probespielerpfaden - lt. den Kritiken nicht ganz schlecht und auch nicht ganz gut, ich weiß nicht, was das werden soll. Wie schon im Wintertrainingslager ist auch Vasil Kusej wieder mit dabei, allerdings nur mit nem individuellen Aufbautraining. Über den Grund war ich erstmal erschrocken: Arthroskopie im Kniegelenk, mit 17 - packt unser kleenes Juwel bloß in Watte!

      Werd morgen wohl erst die 2. HZ gegen Stuttgart (Sport1 ab 18:00 Uhr) sehen können und ahne dabei nicht Gutes.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • :ohje: Gnihihihihihi, der VfB Stuttgart entwickelt sich wirklich langsam zu einem Lieblingsgegner. Vor 1088 Zuschauern wurd der VfB heute mit 2:1 bezwungen. Dabei zeigten die individuell natürlich krass besseren jetzt Erstliga-Kicker beim 1:0 in der 10 Minute, was sie können. Konrad stand zu weit vom Flankengeber weg, Ballas zu weit vom einköpfenden Spieler. Trotzdem sah das selbst in Stuttgarter Drangphase alles in allem gar nicht mel schlecht aus, wie unsere gesamte Mannschaft Defensivarbeit leistete. In HZ 2 war es dann eine absolute Zucker-Bogenlampe aus 40 Metern Marke Tor des Monats von Heise, der gegen seinen Ex-Verein traf. Da hat man gesehen wozu der Mann fähig ist, wenn er motiviert ist. Es folgten aus einer nun auch optisch überlegenen Dynamo-Mannschaft einige sehenswerte Angriffszüge, einer davon wurde vom als für Paco eingewechselten und als Mittelstürmer agierenden Lucas Röser zum 2:1 versenkt in der 64. Minute. Die in der 2. HZ komplett durchgetauschte Stuttgarter Mannschaft nahm das Spiel erst bei diesem Spielstand und um die 70. Minute herum etwas ernster. Eine erneut defensiv gut organisierte stehende SGD lies jedoch nichts nennenswertes mehr zu, im Gegenteil gelangen noch 2-3 ordentliche Konter-Vorstöße, die jedoch keine Großchancen mehr ergaben.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Sport1 und seine Kommentatoren, es ist ne untrennbare Einheit - für die Tonne! :look:

      In Heimstetten, da kriegmor vom VfB paar of de Mütze - kannste droff wetten! Habsch zumindest bis gestern gedacht...Das Trainingslagerspielchen gegen die Stuttgarter verlief aber vor 1088 Zuschauern, unter ihnen viele in Gelb-Schwarz, nicht so, wie ursprünglich vermutet.

      In HZ1 erzielte Ginczek bereits in der 10. Minute die verdiente Führung für die nun wieder Erstklassigen, das Spiel an sich...is halt Trainingslager. HZ2 dachte sich dann der VfB, nu stellmor ma unsren neuen Goalie hinten rein. An das erste Spiel für seinen neuen Verein wird Ron-Robert Zieler wohl etwas länger denken (und im Nachhinein schmunzeln). Ausgerechnet Heise (zu dem komm ich gleich noch) zieht aus wohl gut 40 Metern einfach mal ab und schlenzt die Murmel mit ner Bogenlampe über den viel zu weit vorm Tor stehenden Zieler. Sah gut aus, war aber in der Sensations-Kommentierung beim Tittensender nur mit Schmerzen zu ertragen. Unser Neuzugang von der anderen SG, Lucas Röser, schoß dann in der 64. Minute sogar noch den Siegtreffer raus, was das Auftreten und die Körpersprache angeht, noch nichmal ganz unverdient.

      Der Staatsratsvorsitzende versucht nach wie vor, auch noch den letzten Maulwurf auszudribbeln, herrlich dann sein Stolpern und Fallen im gegnerischen Strafraum - erinnerte mich so wunderbar an die vielen Purzelbäume im Kindergartensport zu DDR-Zeiten. :D
      Nochmal zu Philip Heise: Vom Mingus gabs ein 4-Augen-Machtwort, er hat ihm das ausgesprochene "Nitschewo" wohl auch so übersetzt - nicht in dieser Transferperiode. Hätt ich nicht gedacht, is aber die richtige Entscheidung für das Gesamtgefüge der Mannschaft und auch ein Zeichen für die Spielerberater im Hintergrund. Jetzt is es an Heise, ob und wie er das zerbrochene Porzellan kittet.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Naja, wenn die Engländer nochmal nachlegen könnte auch der Verein irgendwann mal schwach werden. von 2,5 auf 3,5 sind ja schon hochgegangen seit dem angeblich vor 3 Monaten bereits erfolgtem ersten Angebot.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Vor erneut um die 1000 Zuschauer wurde heute das Testspiel gegen 3.Liga Aufsteiger Unterhaching mit 3:2 gewonnen. Die ersten Halbzeit war wohl zum Abwinken von unserer Mannschaft, 0:2 Rückstand zur Pause. In der 2.HZ genügten dann direkt die 5 Minuten nach Wiederanpfiff, um das Ding zu drehen. Der Probespieler Belay sorgte mit einem Doppelpack gleich nach Wiederanpfiff für den Ausgleich, (46. und 47. Minute) und 3 Minuten Später traf Hilßner per direkt verwandeltem Freistoß zur Führung, die die dann das Spiel im Griff habenden Spieler der 2. HZ bei uns souverän runterspulten, jedoch nichts zählbares mehr erreichten trotz weiterer Chancen.

      Belay soll wohl nicht schlecht gewesen sein, aus dem kann was werden. Das er noch keinen Vertrag bekommen hat, liegt wohl angeblich an irgendwelchem Papierkram.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • ...vermutlich auch Sommerpause im Auswärtigen Amt. Nuja, die guten Kritiken zu ihm häufen sich und ich bin bei sowas immer vorsichtig: Aber vielleicht wird der ja auch so ein preiswertes No Name-Schnäppchen wie seinerzeit Kagawa in Dortmund.

      Gut, es ist weiterhin Trainingslager mit eingebauten Freundschaftsspielen. Die Ausdauer, die Training an sich und das Teambuilding scheinen aber zu funktionieren. Egal - am Ende kackt die Ente - in 14 Tagen geht's endlich wieder los.

      Bin bloß gespannt, welche arme Sau dieses Jahr womöglich die Rückennummer 30 übernehmen muss. Wär' ja dafür, die nie wieder zu vergeben, nur eben halt nich wegen Hall of Fame-Gründen. Hach wird das schön, die Bande endlich wieder von Beginn an mit 11 Mann aufm Feld zu sehn. :D
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Seit Jahren ist es bei unserem Verein sowas wie eine schöne Tradition, 1 Woche vor dem Saisonstart ein Testspiel gegen einen hochklassigen, hochkarätigen Gegner in unserem Tempel stattfinden zu lassen. Vor meist guter Kulisse gaben sich da in den letzten Jahren Celtic Glasgow, West Ham United, Athletico Bilbao, Ajax Amsterdam und weitere solide Namen die Ehre. Letzte Saison gab es dann mit dem immer noch bescheuerten Namen "Bundeswehr Karriere Cup" mit Real Betis, FC Everton und Werder Bremen ebenfalls ein ingesamt ordentliches "Event", das zur EInleutung der neuen Saison gut taugte.

      Und dieses Jahr bekamen wir gestern nun dieses unsympathisches Retortenkonstrukt aus VW-hausen vorgesetzt, welches ohne die hunderten von Millionen des Autokonzern wahrscheinlich auch heute noch nicht viel mehr als eine Wiese mit 2 Toren drauf darstellen würde. Das Spiel gegen den Fast-Absteiger der abgelaufenen Saison ging 3:4 aus. 10035 Deppen waren dumm genug, ins Stadion zu pilgern, für ein Testspiel LIGAPREISE zu bezahlen, Dauerkarten galten eh nicht und Dauerkarteninhaber hatten anders als im Pokal nicht mal ein Vorkaufsrechts auf ihre Plätze. Ich nenne unsere eigenen Leute sehr bewusst deshalb so, weil sie damit den Auftritt oben beschriebenen Unsympathengegners auch noch unterstützt haben. Selbstverständlich habe ich das Spiel boykottiert, mich sieht man erst gegen Duisburg wieder im Stadion

      zusammengefasst au mehreren Spielberichten: Sportlich blieb die Erkenntnis, dass das Spiel nach vorne brauchbar aussieht, unsere Abwehr ohne Ballas und trotz Gonther gewaltig schwimmt und wir ohne Harti kein defensives Mittelfeld haben. Konrad kann es nicht ersetzen, obwohl er es eigentlich locker können müsste. Awasi ist auf der Postion nur ein Notnagel. Wir haben ohne Harti dank fehlender Defensivarbeit der anderen Mittelfeldspieler ein Riesenloch direkt vor der Viererkette, wo jeder Gegner sich fast ungestört überlegen kann, wie er unsere Abwehrreihe ausspielen will.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Ich hab dir den Vortritt gelassen, von der ersten bis zur letzten Zeile meine Gedanken. Einwas noch zu gestern: 6 ausgefallene Stammspieler - wehe, wenn das öfter und länger so is. Die zweite Reihe kann das (momentan) nich stemmen.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Gestern gab es noch ein Testspiel des Mannschaftsteils, der im Pokal nicht zum Einsatz kam, gegen Regionalligist VfB Auerbach. Es wurde mit Müh und Not bei grottenschlechter Leistung ein 2:2 erreicht.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Freitag 1.9.17 11h: FK Ústi nad Labem - SGD im Mestsky Stadion. Eintritt: FREI und keine Horrenden 10€ wie im Merkelland! :sleep:

      Da gibts nur eins zu sagen auf ins gelobte Pivo und Klobasaland! :tschfahne: :juhuwurst: :bierkruege: