Arizona Coyotes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • @RenLavoieRDS:
      25 games suspension for #coyotes Raffi Torres.

      nhl.com/ice/news.htm?id=629019

      Die Liga versucht also eine Message zu senden, aber ist es auch die richtige? Man wird sehen, zunächst wirkt es so, als hätte man einen dankbaren Sündenbock gefunden, nachdem man diverse andere mit Geldstrafen und nur einem Spiel davonkommen lies.

      Prinzipiell stellt sich da die Frage: Was will man eigentlich bestrafen? Das einer in Kauf nimmt jemanden zu verletzten oder das er dabei Erfolg hat? Bisher scheint es nur letzteres zu sein. :schulterzucken:
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Apropos Coyotes (siehe Playoff-Thread), angeblich hat die NHL einen Käufer gefunden und wird das in Bälde verkünden.
      Mal schaun....iss ja auch erst 3 Jahre in Ligabesitz die Franchise. I-)
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Greg Jamison hat angeblich das Geld zusammen um die Coyotes zu kaufen:
      espn.go.com/nhl/story/_/id/833…jamison-secures-financing

      Das heisst natürlich noch nicht, dass er sie auch kauft. An diesem Punkt waren wir glaub ich in den letzten 3 Jahren schon mehrmals.

      Derweil, hat nach diesen Meldungen sich wohl Shane Doan entschlossen doch mit Phoenix zu verlängern.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Laut dem Link "The Team Owner shall use commercially reasonable efforts to have the
      name of the Team changed to the “Arizona Coyotes” as soon as is
      commercially feasible.",
      sprich der neue Owner soll diese Änderung herbeiführen. Sie gilt aber noch nicht und soweit ich weiß gehören sie ja auch immer noch der NHL.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Die Stadt Glendale stimmt dem neuen Mietvertrag mit den Coyotes zu, dies ist die Vorrausetzung dafür das die neue Investorengruppe RSE die Franchise übernimmt.
      Dies muss bis 5.August geschehen.

      Enthalten im neuen Vertrag ist eine "Flucht"-Klausel, wonach RSE mit dem Team umziehen darf, wenn in den nächsten 5 Jahren Verluste von über 50 Millionen USD entstehen.

      sports.yahoo.com/news/rse-team…s-run-194426238--nhl.html

      Edit:
      Anscheinend wird das Team dann demnächst "Arizona Coyotes" heissen:
      sbnation.com/2013/7/3/4489274/…oyotes-sale-glendale-vote
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sather ()

    • Die Coyotes spielen zwar gut, Zuschauerzahlen sollen aber um gut 2.000(!) unter dem Vorjahr liegen.

      Medien erwähnen in dem Zusammenhang, das die Parkplätze an der Halle jetzt Kostenpflichtig sind und spekuliert natürlich, ob die neuen Besitzer insgeheim alles mögliche tun um weiter Verluste zu machen, damit sie in 5 Jahren abhauen können mit dem Team.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Der Garden ist auch nicht immer ganz ausverkauft, aber kostenpflichtige Parkplätze bei 41 Heimspielen ist doch schwachsinn, also ich möchte das die Coyotes in Phoenix bleiben. :nuke:
    • Der Garden ist nicht immer voll, das ist aber nicht dasselbe wie nicht ausverkauft.
      Wobei ich auch glaube das er inzwischen nicht mehr jedes Spiel ausverkauft ist, ich mein auf MSG machen sie inzwischen Werbung für die VIP Lougen. Spricht dafür das sie nich alles losgeworden sind.

      Alles in allem dürfte es bei uns deutlich besser aussehen als in Phoenix. Manhatten halt, zur Not sind Touris da und Business Typen.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Das Team wird ab nächste Saison Arizona Coyotes heißen, na wenn es was bringt. :schulterzucken:

      Arizona Cardinals und Arizona Diamondbacks heißen ja die NFL und MLB Teams.
    • Die Gerüchte gabs ja schon letztes Jahr, ist halt immer der Versuch den ganzen Bundesstaat zu mobilisieren. :schulterzucken:
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Der Bürgermeister von Glendale ortnet eine Untersuchung eines Angeblichen geheimen Meetings an, welches im Zusammenhang mit dem neuen Vertrag zwischen Halle/Stadt und Team stattfand.
      Wenn er sich durchsetzte würde dieser annuoliert werden und das ganze Coyotes Theater begänne von vorne.
      sports.yahoo.com/blogs/nhl-puc…-state-law-182934922.html

      Puck Daddy glaubt nicht das er da große Chancen hat das zu Beweisen.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.