Newsletter SGD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Heute nu noch die AR-Sitzung mit vorangegangener Klärungsrunde mit allen anderen Gremien. Offizielle Infos gibts keine, außer das jeder das bleibt was er vorher schon war. Die SZ haut ein paar Vermutungen und halbgare Gerüchte durch die Gegend und versucht irgendwas in die wenigen Fakten hinein zu deuten. Aber seht selbst -> sz-online.de/nachrichten/schli…m-fall-minge-4021748.html
      Pivotechnik ist kein Verbrechen!

      Pivotechnik ist ein Versprechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden

    • UD brachte heute mal ein paar Sachen an die Öffentlichkeit in ihrem hauseigenen Fanzine Zentralorgan. Es betrifft die Querelen innerhalb des Vereins. Und es lässt gewaltige Fragezeichen zurück, wem man da noch trauen kann - oder ob die Ultras selbst sich hier instrumentalisieren lassen und gesteuert werden?

      Macht euch selbst ein Bild: ultras-dynamo.de/wp-content/uploads/zo/18-19-zo-fuerth.pdf
      Pivotechnik ist kein Verbrechen!

      Pivotechnik ist ein Versprechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden

    • Meine persönliche Meinung: Ein öffentlicher Hilfeschrei und Alarmsignal von UD, bevor es intern zum Äußersten kommt oder evtl. gekommen wäre. Dass deren Sympathien dabei in der Sache eindeutig sind, versteht sich glaub ich von selbst. Dass man sie deswegen in irgend einer Art steuern muss, glaub ich ehrlich gesagt nicht, deren Vehemenz in dieser Sache spricht für mich Bände. Die im Zentralorgan (neben den anderen) veröffentlichten Wortfetzen bzgl. Minges Krankheit lassen mir's allerdings - wenn wirklich so gefallen - kalt den Rücken runterlaufen. Wenn ich das die letzten Tage so mitverfolge, geht's wohl intern neben dem nicht immer in der kolportierten Art erwünschten Führen der Mitarbeiter um konträre Auffassungen von Minge und Born bzgl. der zukünftigen Ausrichtung/Weiterentwicklung des Vereins und da arbeitets auch bei mir im Kopf gewaltig. Dies, weil ich ja auch nur drüber spekulieren kann, was da evtl. in einigen Köpfen geplant und gewünscht sein könnte. So aus der "Kalten" hat sich das UD für mich nicht aus den Fingern gesaugt.

      Ich komm, natürlich nur Stand heute, für mich zum Schluss - Dynamo hat ein internes Kommunikations-, Moderations- und auch Handlungsproblem. Schon bei der Nummer mit Kreische und Co, jetzt offenbar wieder und umso mehr.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • HorrHorr, jetze gehts los!

      tag24.de/nachrichten/fussball-…enkaempfe-personal-802886

      Alle 3 Präsidiums-Mitglieder, der AR Herr Gasch (der unter anderem im Zentralorgan mit zu sehen ist Verräter an den Fans) und die beiden ER Dr. Rasel und M.Walter (die beiden die im kürzlichen konspirativen Geheimtreffen mit waren, bei dem es angeblich um Minges Ablösung ging und wo dieser Mensch von der Stadionprojekt-Gesselschaft mit dabei war) sind zurückgetreten.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen!

      Pivotechnik ist ein Versprechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden

    • Ui, allways remember - dor letzte Daach im September! Eine Flucht nach vorn, welche die aufgekommenen Spekulationen nie vollständig aufklären bzw. auch entkräften wird. Ich will ehrlich sein, um Diana Schantin tuts mir sehr leid.

      Cerby, wie wärs - bewerben wir uns? Ich als deine rechte Hand und Schriftführer und Sektione kümmert sich mit seinem Beziehungen um ein vernünftiges Catering im Tempel auf alle Ewigkeit? Und Minge muss mit Born Hand in Hand das Dynamo-Lied singend bei uns einmal die Woche auf der Matte stehn und Rapport über die Zufriedenheit der Geschäftsstellenmitarbeiter erstatten? Wär das ne Option, oder ja? ;) :D
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Neu

      Nur der Form halber: Wir haben seit gestern ein Übergangspräsidium mit Herrn Scholze als Übergangspräsidenten, siehe hier.
      Wer sich also noch für die Wahl im Dezember mit bewerben will, muss das auf die Schnelle heut noch tun und 12 Mitglieder als Gefolgschaft vorweisen, die das auch so unterschreiben.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Neu

      Und alles wegen diesen Steuergelder verschlingenden A... :sleep: Es ist nach den heutigen Meldungen durchaus im Bereich des Möglichen, dass das Spiel gegen die Waldbewohner um einen Tag auf Samstag, den 20.10. verschoben wird. Der Grund ist der Gleiche, wie beim HSV-Spiel - die allfreitägliche Demo-Spinnerei dieser "Pro"-Fachkräfte mit meist so um die 700-800 Ordnungshüter nebst nem Hochsicherheitstrakt namens Innenstadt bei mir in Chemnitz und deswegen Stand heute nicht genügend Personal für Dynamo gegen den Schacht. Man will wohl erst Mitte nächster Woche entscheiden, ich hab mal das hier dazu rausgesucht.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Neu

      Jupp. Und die Blöd vermeldet dazu, dass darüber erst Mitte kommender Woche entschieden wird unter Umständen. Also Mittwoch, ob Freitag das Spiel steigen kann ...

      Die haben doch echt nicht mehr Latten am Zaun. Es ist ja nicht so dass Leute für den Besuch dieser Spiele was planen müssen, Tickets kaufen, frei nehmen, Anreise bezahlen müssten .... iwo, woher denn.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen!

      Pivotechnik ist ein Versprechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden

    • Neu

      Eben. Betrifft ja nich nur uns, auch die mit ihren gekreuzten Penissen und beim nächsten Freitag-Heimspiel dann auch andere Gastmannschaften. Zu nix zu gebrauchen, die Schachtis - irgendwo bei denen muss doch nochn Stollen halbwegs begehbar sein: Kann Kohlmann mit Gefolge dann dort demonstrieren, nach der Stolleneinfahrt Tür zu und Schlüssel weit wegwerfen. Übrigens feiern das mit der möglichen erneuten Spielverlegung paar auserlesene Herrschaften in Chemnitz jetzt schon, meine Halsschlagadern werden dicker und dicker...
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher