Winter is coming - Diskussion über Transfergerüchte

    • Kader

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ich hab es im Zitate-Thread ja schon gepostet, aber hier wollte ich da nochmal drauf eingehen:

      "Ein ungewöhnlicher Vorgang. Unsere gefühlte Wahrnehmung, und die war begründet, war, dass er unbedingt zu 96 wollte. Was dann passiert ist, hat mich ein bisschen nachdenklich gemacht. Ein Termin wurde abgesagt. Das sind dann immer schon Zeichen, dass offenbar etwas anderes im Gange ist."
      Tja, komplett ungewohnt. Gab es hier noch nie, dass ein Spieler unbedingt zu uns will und dann doch nicht kommt. Außerdem rät Kind Andreas Köpke, sich "defensiver in solche Dinge einzubringen". Was für ein Vorschlag! Von Kind! Defensiver agieren! :amen: Leider hat er niemanden, der ihm den gleichen Vorschlag in Bezug zu allen Themen machen kann. Denn zur Personalie Haraguchi sagt er direkt:

      "Wir sind in der Endphase der Gespräche. Unser Ziel ist es, vor der WM die Verträge zu unterschreiben."
      Ach, ist das großartig! Niemand hindert Kind daran, die Verträge alle zu unterschreiben, nur den Spieler kann man eben nicht dazu zwingen und dieser will sich während der WM wohl empfehlen. Für die Premier League.
      Ich hoffe so sehr, dass dieser Deal noch scheitert. Und das nicht nur, weil ich diesen Transfer für einen klassischen Dufner halte.

      edit: "Gefühlte Wahrnehmung" finde ich übrigens richtig großartig!
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Plan A (Grifo) hat sich quasi erledigt, Plan B (Haraguchi) wird sich demnächst auch so erledigt haben. Ich bin so gespannt auf Plan C. Die nächsten Tage werde ich mein Handy immer in der Nähe haben und auf Hottes Anruf warten.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Plan C? Bitteschön:

      sportbuzzer.de/artikel/harnik-…v-spieler-nicolai-muller/


      Vor allem: Warum sollte man den mit 2 Mio. Gehalt ausstatten, so wie es der Sportbastard sich aus den Fingern saugt?


      Achja, Berater von Müller? Klar, arena11 mit Kamerad Dufner. ;D
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • 96 meldet also Vollzug in Sachen Haraguchi. Voll im Zug war wohl auch Schatto, als er den "gescoutet" hat. 4 Mio... aber Harnik für die Hälfte abgeben. Geil, das ist nachhaltige Personalplanung.

      Heißen japanische Designertaschen eigentlich Hara-Gucci? *ba-dumm-tss*

      kicker.de/news/fussball/bundes…und-huebers-bis-2021.html
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Kampfkater schrieb:


      Heißen japanische Designertaschen eigentlich Hara-Gucci? *ba-dumm-tss*
      ;D
      Aber war klar, dass der mit Abstand sinnlosese Transfer klappt. Hat in 91 Bundesligaspielen stolze fünf Tore geschossen und acht Torvorlagen gegeben. Ist also an fast fünf Toren pro Saison beteiligt, dafür sind vier Millionen doch ein Schnäppchen. Vor allem, wenn man berücksichtigt, dass man Harnik für die Hälfte hier weglässt.
      Wood und Grifo am besten beide noch ausleihen, dann hat man nächste Saison zig Leihspieler, die man sich nach der Saison alle nicht leisten kann.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • So, Grifo ist offiziell in Hoffenheim. Mich wundert, dass es noch keine offizielle Meldung zur Designertasche gab. Wahrscheinlich versucht der jetzt noch panisch, irgend nen Verein aufzutreiben und landet dann bei Kuban Krasnodar oder so.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Über den (Nicht-)Wechsel von Grifo:

      Bild schrieb:

      Strunz: „Es war sehr kontraproduktiv, dass die Personalie zu einem Zeitpunkt öffentlich gemacht und kommentiert wurde, an dem es nicht hilfreich und zielführend war, sondern alles eher erschwert hat.“

      „Eine zu frühe Kommentierung von Spielernamen ist nicht hilfreich für die Arbeit von Horst Heldt und André Breitenreiter, sondern erzeugt eine unnötige Drucksituation, bei der der Klub eigentlich nur verlieren kann.“



      :amen: :amen: :amen: ;D ;D ;D
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Und zu Bobby Wood noch was schönes:

      90min schrieb:

      In einer Mail, die von Football Leaks enthüllt wurde, soll ein Mitarbeiter bereits vor einem Transfer des Angreifers gewarnt haben: "Ich weiß nur, dass der komplett zerballerte Knie haben soll." Eine weitere Kollegin schrieb daraufhin: "Bitte nicht! Dachte aber, dass wir inzwischen gesagt haben, der sei viel zu teuer."

      Doch letztlich war Wood weder zu teuer, noch war das Risiko hinsichtlich der Knieprobleme für den HSV zu groß - für 3,5 Millionen Euro wechselte der amerikanische Nationalspieler von Union Berlin nach Hamburg. Dort bleibt er bislang vieles schuldig - auch aufgrund seiner Knieprobleme.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Es hatte mich schon lange gewundert, dass noch nie jemand was dazu gesagt hat, dass Namen bei uns immer schon so früh kommentiert werden. Da muss schon so ein Dulli kommen und denen so etwas sagen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man bei 96 daraus lernt schätze ich trotzdem als sehr gering ein. Jeder gibt seinen Senf zu jeder Personalie öffentlich ab. Nur von Hotte hab ich ewig nichts mehr gehört, der fahndet wahrscheinlch gerade nach dem verschollenen Pressesprecher.

      Zu Wood: Ich könnte wetten, wir holen den trotz allem noch. Der hhsv wird keine Steine in den Weg legen um ihn loszuwerden und sein Berater wird auch keine riesigen Forderungen stellen. Der weiß auch, dass er den woanders nicht mehr unterbringen kann. Am Ende wird die Kohle von/für Harnik komplett in diesem Spieler versenkt. Eigentlich ist das nicht viel, aber zuviel für jemanden, der vermutlich öfter an der Seite von Jonathas und Felipe verbringen wird, als an der Seite von Haraguchi und Bebou.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hannoi1896 ()

    • Branimir Hrgota!

      transfermarkt.de/-bdquo-bild-l…r-hrgota/view/news/311293

      Und dafür wollen die sogar noch ne Million bezahlen. ;D ;D ;D
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Wenn das so wäre, dass von den beiden dann keiner kommt, hat Kinds Gebrabbel wenigstens einmal was gutes.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Wenn das die Idee von Heldt war, dann kann man das schon fast als Sabotage bezeichnen.
      Aber ernsthaft: Immer wenn man denkt, was noch blöderes können die kaum machen, dann fällt denen doch noch was ein.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Noch bevor sich die sportliche Führung von Hannover 96 heute in den Flieger nach Malle setzte, um die Zukunft der Roten zu besprechen...
      Das würde einige Transfers in der letzten Zeit erklären. Wenn die die Kaderbesprechungen immer am Ballermann machen, kommen halt so Granaten wie Hara-Gucci (feiner Kopfball gestern übrigens. ;D ) und Wal(l)ace raus.

      edit: 6 fucking Millionen fucking Euro??? Für einen, der in Hamburg suspendiert war? Ist das geil... :amen:
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kampfkater ()

    • Wie gesagt, entweder macht Heldt das aus Rache oder er kann definitiv überhaupt nichts. Kind soll zwar bitte ganz schnell verschwinden, aber vorher noch die Entlassung von diesen Kasper durchsetzen.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Kampfkater schrieb:

      Noch bevor sich die sportliche Führung von Hannover 96 heute in den Flieger nach Malle setzte, um die Zukunft der Roten zu besprechen...
      edit: 6 fucking Millionen fucking Euro??? Für einen, der in Hamburg suspendiert war? Ist das geil... :amen:
      Schäppchen :afi:
      2019, 2005 , 02/03 , 01/02 , 65/66 , 63/64 , 58/59 , 54/55 , 1919/20 , 1916/17 , 1914/15 , 1911/12
      :dif:
      MÄSTARNA FRAN HUVUDSTADEN!
    • Hannoi1896 schrieb:

      Wie gesagt, entweder macht Heldt das aus Rache oder er kann definitiv überhaupt nichts. Kind soll zwar bitte ganz schnell verschwinden, aber vorher noch die Entlassung von diesen Kasper durchsetzen.
      Ich bin für die Rache-Version. Heldt kann schon was. Nur mit Geld umgehen kann er nicht wirklich, also Heldt ist immer dann gut, wenn's eigentlich keine Kohle gibt. Aber allein die Vorstellung, dass Hotte debil grinsend in seinem Büro hockt und vor sich hin murmelt "nächste Saison schicke ich den Penner mit seinem Dampfer in Liga 2", hat eine gewisse Sympathie.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."