Kutte, Jogger oder Casual - ist Kleidung beim Fußball von Bedeutung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Seit dem 1:3 Sieg in München 2004 trage ich bei jedem Spiel mein weißes "100% Werder" t-Shirt drunter. I) Oben drüber Werder Trikot (aktuelles). Dazu einen Schal um den Hals (im Winter), ansonsten einen am Arm..

      Mein Outfit beim letzten Spiel auf Schalke:

      Werderhut aufm Kopp, Werderfahne um die Hüfte, an jedem Arm 3 Schals, Werdertrikot an, Werdersocken, Werder T-Shirt und Meisterschale.. aber da kam ich nicht drum rum.. Wetter verloren.. :schulterzucken: :look: ;D
    • Diego10 schrieb:

      Oben drüber Werder Trikot (aktuelles). Dazu einen Schal um den Hals (im Winter), ansonsten einen am Arm..

      Ohne Flachs, genau so hätte ich Dich mir vorgestellt.

      Einer von den Pöbel-Jugendlichen, die immer in kleinen Gruppen mit ihren Beck's-Trägern auf dem Osterdeich rumsitzen und wenn welche von uns vorbeikommen immer in furchtbar originelles "Scheiß Hannover, hey hey..." ausbrechen....! I)
      Tod und Hass der KGaA!
    • das is hier ja eigtl nur n getarnter versuch rauszufinden wie viel ultra in den usern hier steckt :D

      ich selbst bin der meinung ne kurve muss schön in vereinsfarbe erstrahlen und wenn dann jeder n schwarzen kaputzenpulli oder sonstwas anzieht sieht das kacke aus. aber jedem das seine natürlich.
      deshalb trikot, jeans oder shorts, sneakers und einen schal. entweder balken oder "hurra, das ganze dorf ist da" :D
      im winter im prinzip das selbe. jacke drauf. und im stadion kommt die eh weg.
    • Zu Länderspielen hier in Luxemburg (bzw. auf Auswärtsfahrten mit der NM) im Winter entweder schwarzer M-Block Kapuzenpullover oder graue Kapuzenjacke mit weißem oder roten Trikot drüber. EINEN Schal um den Hals. Im Sommer trage ich meist Trikots... wenn Luxemburg tatsächlich mal in Führung liegt "Oberkörper frei!" ;)

      In Leverkusen meist die graue Kapuzenjacke und Trikot drüber, im Sommer Trikot ohne Kapuzenjacke. Auch hier maximal EIN Schal.

      In der luxemburgischen Liga meist ein Schal, Trikot nur ausnahmsweise (zu Derbys oder so)
    • ep0x schrieb:

      das is hier ja eigtl nur n getarnter versuch rauszufinden wie viel ultra in den usern hier steckt :D

      Genau das hab ich mir auch gedacht.
      Das Problem ist das ich wirklich vor allem im WInter einfach sau gerne schwarz trage. Meine Lieblingslabels tun dann ihr übriges...
      Man wird dann von unwissenden immer so herrlich schnell katalogisiert! :D
    • Georg III. schrieb:

      Diego10 schrieb:

      Oben drüber Werder Trikot (aktuelles). Dazu einen Schal um den Hals (im Winter), ansonsten einen am Arm..

      Ohne Flachs, genau so hätte ich Dich mir vorgestellt.

      Einer von den Pöbel-Jugendlichen, die immer in kleinen Gruppen mit ihren Beck's-Trägern auf dem Osterdeich rumsitzen und wenn welche von uns vorbeikommen immer in furchtbar originelles "Scheiß Hannover, hey hey..." ausbrechen....! I)


      Schön für dich Georg.. ist aber leider falsch.
      1. Ich sitze nicht am Osterdeich rum und mach irgendwelche Leute an die an mir vorbeilaufen.
      2. Bin ich kein Pöbel-Jugendlicher.

      Ach, stell du dir vor was du willst. Ich hab mir von dir auch schon mein Bild gemacht..
    • Immer im Trikot, zur Zeit das aktuelle. Wenns nicht gut läuft auch öfters mal das 05er Trikot und Auswärts entweder 06 oder 07 :D Schals: Immer meinen Schal mit dem Duisburger Stadtwappen und dann noch 5-6 weitere Schals am Gürtel. Bin eig bei der Auswahl der Utensilien genauso abergläubisch, wie bei allem an so nem Spieltag :D Fängt schon damit an , dass ich meistens noch n Tag vorher meine Glücksbringerin in Lünen besuche und hört damit auf, dass ich im Zebrastall vorm Spiel immer 20 Marken kaufe, obwohl ich manchmal garkeine 20 brauche :D
      MSV Duisburg - Ein Verein für alle und alle für einen Verein!
    • weiße Schuhe-schwarze Jeans-schwarzes mottoshirt von ner Auswärtsfahrt- schwarzer Kapuzenpulli

      Das isn Outfit und es passt sogar zu den Vereinsfarben I)

      Kommt mir ein bisschen unnötig vor, mir ist eigentlich scheißegal wie alle andern ins Stadion gehen und bei mir eigentlich auch ;)
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • lucky zebra schrieb:

      Schals: Immer meinen Schal mit dem Duisburger Stadtwappen und dann noch 5-6 weitere Schals am Gürtel.
      Findste das net bisschen peinlich? Ich mein du gehst ja net zum Karneval sondern zum Fußball.

      Soll echt kein Angriff sein, aber ich habs mich schon öfters gefragt was Leute dazu bringt unendliche Schals anzuhaben. Ich finds einfach nur häßlich und peinlich...



      Ich geh entweder in unserem dunkelroten Traditionsshirt oder in irgendwas Freizeitmäßigen. Meistens halt dunkel gehalten weil mein Kleiderschrank nicht viel rotes hergibt und ich nicht wie nen Papagei da auffallen will :D Dazu nen Schal und das wars... Trikots sind mir zu teuer und Kappas auch zu häßlich ;-)
    • Ich gehe meist in ganz normaler Kleidung mit Schal um den Hals. Ab und zu auch mal im Trikot. Aber irgendwelche Kleiderordnung für den Stadiongang finde ich nicht notwendig. Das einzige, was ich noch mache, ist mehr oder weniger darauf zu achten, passende Farben anzuziehen. Wenn ich zum Beispiel bei Bayern in die Süfkurve will, werde ich garantiert nicht im blauen T-Shirt auftauchen.
    • Ich denk mal, wem Klamotten ausserhalb des Stadions in irgendeiner weise wichtig sind, dem sind sie es auch innerhalb des Stadions...

      Bin im Stadion auch eher zivil unterwegs. Dem ganzen Merchandise kann ich wenig abgewinnen, den Schwarkutten-Ultras, die der Kurve Farbe verleihen wollen und dann in Schwarz kommen aber auch nicht...
      Trag in der Regel stabile Schuhe, Jeans, Oberteil in Vereinsfarben (bei Messina Oberteil der Gruppierung) oder Retro-Trikot und einen Balkenschal.
      Zum Hoppen dann neutrale Farben
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Offizielle Vereins- bzw Fanartikel trag ich nicht. Erstens kein stimmiges Preis/Leistungsverhältnis u. zweitens meistens pottenhässlich. Lieber ein gut gemachtes Crew-Shirt/-Polo in den richtigen Farben, dunklen/grauen Zip-Hoodie, gut sitzende Hose (kann auch mal ne Jogger sein,sind ja nich auf ner Hochzeit,nech), bequeme Sneaker (Nike oder NB) und gut is. Ach ja: HipBag is natürlich auch sehr praktisch.
      Fussball is Sport, da kann man also ruhigen Gewissens sportlich gewandet sein. Vorm Spiel, beim Spiel, nach dem Spiel ;)
      Schal kann ich mir an die heimische Wand pinnen oder im Winter ummen Hals, aber net zigfach um den Bauch/Unterarm so das man aussieht wie ein laufender Merch-Stand.
      "Ich hab ne Menge Geld für schnelle Autos, schöne Mädels u. Suff ausgegeben...den Rest hab ich verjubelt!" (George Best)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher