qiumi linux user

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Danke nochmal für deine freundliche Unterstützung. :nuke:

      Muß jetzt nur noch die fehlende Firmware nachinstallieren. Bisschen die Anleitung studieren ist dazu noch nötig.
      "Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht."

      Moliere
    • @beastieboy

      Hast Debian 10 schon fest auf der Platte? Tipp: Mache nicht denselben Fehler wie ich. Falls bei dir ebenfalls Firmware nachgeladen werden muß, dann spiele sie dir vorher auf einen Stick. Während der Installation kannst du sie von einem Wechseldatenträger gleich einspielen! Das spart ne Menge Zeit und Nerven.

      Hab es immer noch nicht geschafft die fehlende Firmware ins Wurzelverzeichnis /lib/firmware abzulegen.
      Bei jedem Versuch kommt immer der Hinweis: Keine Berechtigung!
      "Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht."

      Moliere
    • Die Dateien im Terminal als root verschieben schon versucht?

      Ich hab's noch nicht installiert, hatte kurzfristig anderes zu tun.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Ich konnte übrigens nicht widerstehen und hab das chinesische Deepin Linux mal in einer VM installiert. Alter Schwede, die Distribution macht schon einen unglaublich guten Eindruck. Optisch auf jeden Fall das beste Betriebssystem, das ich bis jetzt gesehen habe.
      Ein Verein ohne Kurve ist auch mit Titeln wenig wert.
    • Du machst mich neugierig.

      Auf dem Rechner hier läuft gerade das Update auf Debian Buster.


      edit :

      Update ist problemlos durchgelaufen.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von beastieboy ()

    • Werde ich machen, kann aber etwas dauern bis ich Zeit oder Muße dazu habe.


      Gerade Debian 10 auf meinem anderen Desktop PC mit dem Ryzen 2400G installiert. Nach der Installation musste ich manuell noch die Treiber für die Grafik installieren.
      Wer sich das nicht zutraut sollte statt der Netinstall die Non-Free Installer verwenden klick
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Wo du es gerade ansprichst: Beim nächsten Mal wird gleich auf das inoffizielle iso-Image zugegriffen. Die SourceList muß nicht mehr aufwändig bearbeitet werden und über den "sudo" Befehl kann man zu root wechseln.
      "Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht."

      Moliere
    • Falls jemand KDE nutzt und nicht so recht weiß was er alles einstellen kann, gibt es hier ein Beispiel
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Moin Beastie,

      gibt es für Debian einen USB-Formatierer und Abbildersteller (war früher bei Linux Mint schon vorinstalliert)? Falls ja, wie muß man das in der Synaptic-Paketverwaltung ansprechen?

      Was ich außerdem noch suche: Firmware für meinen DVB-T2 HD Stick. Mit Windows läuft es, aber eben mit Debian nicht.
      "Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht."

      Moliere
    • Images mache ich entweder mit dem dd BEfehl oder etcher (etcher.io)

      Wer gerne bastelt und einen Pi über hat : Tor-WLAN auf dem Raspberry Pi
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Bin auf der Hauppauge Herstellerseite fündig geworden, was die Firmware angeht.

      -Kaffeine kommt noch nicht mehr der DVB-T2 Technik zurecht.
      -w_scan muß installiert werden (danach Playliste erstellen)
      -über den Video Lan Client läßt es sich dann abspielen (H.265 Unterstützung und HEVC-Codec müssen aber vorher noch nachinstalliert werden)
      "Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht."

      Moliere
    • Treiber und Firmware können schwierig sein. Hauptsache es läuft am Ende.

      In den nächsten Tagen wird mein alter Laptop plattgemacht. Das nicht mehr lange unterstützte Win7 kommt runter und dafür kommt ein Dual Boot System mit Win10 und openSUSE Tumbleweed zum Einsatz.

      Danach werde ich irgendwann (TM) die Chinesen Distribution in einer VM installieren.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Du meinst Deepin Linux (wovon CoG so begeistert war)?

      openSUSE habe ich auch mal einige Zeit lang genutzt (kenne aber nur 13.1 und Leap). Mit Tumbleweed hab ich noch keinerlei Erfahrung gemacht.
      "Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht."

      Moliere
    • Neu

      Ja so müsste es geheissen haben.


      Hatte es gestern schon im "was freut mich " Topic. Der qmmp Audioplayer gefällt mir sehr gut.
      vlc hatte bei meinen sehr großen (fünfstellig) Playlisten Probleme mit dem EInlesen. Das Problem ist jetzt vorbei, man sieht wie alle 8 Kerne ziemlich gleichmäßig belastet werden.
      Höchstwert bei htop war rund 5 3.5 XXX (den 15 Minuten Wert habe ich mir nicht angesehen)
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher