Andere Clubs - Meinungen / Diskussionen / News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Lord of Sith schrieb:

      Kampfkater schrieb:

      Ja, ich sollte mal die Heizung hochdrehen.
      Was ist bei euch eigentlich los? Habt ihr nur schlecht eingekauft oder liegt es eher am Slomka?
      Beides. Bzw. die Neuzugänge sind nicht mal das Hauptproblem, es sind eher die vielen Spieler, die noch geblieben sind. |-)
      Dazu sind Kind und Slomka natürlich eine Garantie um erstmal ein paar Jahre nicht aufzusteigen.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Hannover-Coach droht Aus nach 0:4-Klatsche
      Job-Endspiel für Slomka!
      bild.de/sport/fussball/fussbal…remId=1583612539412788715
      Zitat:
      Slomka sprach nach dem 0:4 von einem „absoluten Albtraum“. Gerade nach dem 2:1-Sieg in Kiel habe er nicht mit einer solch desaströsen Leisung gerechnet: „Ich hätte nach dem Sieg in Kiel eine Mannschaft erwartet, die mit großem Kämpferherz und Leidenschaft alles reinwirft. Für sich selbst, für die Fans, für den Klub. Das ist ganz schwer zu verdauen. Wir wollten den Satz in der Tabelle machen, den jetzt die Nürnberger gemacht haben. Für mich, für alle in Hannover ist das eine Riesen-Enttäuschung.“

      Nach dem 0:4 bekommt Slomka noch eine Chance – es könnte seine letzte werden. Der 96-Trainer hat Samstag ein Endspiel in Dresden. Danach ist Länderspielpause.

      BILD-Nachfrage bei Sportchef Jan Schlaudraff (36): Geht's in Dresden mit diesem Personal zur Sache? Schlaudraff: „Natürlich geht es mit diesem Personal in Dresden zur Sache...“ BILD: Auch mit diesem Trainer? Schlaudraff: „Absolut. Und dann hoffen wir, dass wir die Woche so arbeiten, dass wir in Dresden ein erkennbar anderes Gesicht zeigen.“

      Verliert Slomka auch in Dresden, könnte sein 96-Comeback nach nicht mal vier Monaten gescheitert sein. Als möglicher Nachfolger wird bereits Markus Anfang (45) gehandelt.
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher