Die Jagd geht weiter... wo gehts als nächstes hin?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • So, gestern dann doch mal wieder Kreisliga. Baldham-Vaterstetten gegen SpVgg Haidhausen. Letztere sind Aufsteiger, was man auch so n klein wenig gemerkt hat. Das Spiel hatte was von Handball, die ganze Zeit kreiselte die Heimmannschaft vorm gegnerischen Tor rum, war aber im Abschluss zu umstandskrämerisch. Wie Haidhausen da zum 1:0 kam, wissen sie wohl selber nicht. Den Spielstand konnten sie sogar bis zur 88. Minute halten, dann fiel das längst überfällige 1:1 bei dem es auch blieb. Ach, ne vollkommen berechtigte Rote Karte für Haidhausen gabs auch noch. Lustigerweise waren die Minuten danach die einzigen halbwegs ausgeglichenen. Danach verletzte sich ein Spieler von Vaterstetten ohne Fremdeinwirkung, musste ausgewechselt werden und da das Wechselkontingent erschöpft war, gings halt mit 10:10 weiter.
      Der Sportplatz dort ist unbedingt zu empfehlen. Sehr schöne Anlage mit je 1 Naturrasen- und einem Kunstrasenplatz vor dem Stadion. Das Stadion selbst hat eine überdachte Sitzplatztribüne und ansonsten Stehwälle naturbelassenerweise. Das Bier dort für faire 2,50€ und ich durfte mich ärgern, mitm Auto dort gewesen zu sein.
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • Neu

      Sollte euch jemals in München jemand zu nem Spiel an der Bezirkssportanlage Agnes-Bernauer-Straße/DJK Pasing einladen, lauft.
      Anbindung an die Öffentlichen: 19er Tram
      Mitm Auto: Großer Parkplatz dank Westbad daneben. Bei schönem Wetter wirds allerdings eng
      Gepflegter Rasenplatz, aber das drumrum....
      Ernsthaft, dort schauts aus, wie im Osten früher zwischen den Plattenbauten. Es stehen unmotiviert n paar Garagenflachbauten rum, andere Flachbauten eingesprenkelt, fertig. Immerhin, es gibt etwas, das sich Biergarten nennt. Auch n Flachbau. Am Spielfeldrand sind auf einer Seite n paar Stufen gemauert. Gelegentlich gibts ne Bank. Irgendwer kam auf die glorreiche Idee, die Bänke so zu setzen, dass man dort dank Trainerbänken (irgendwelche Nissenhütten) nix mehr sieht. Das beste an dem Platz: die Ameisen. Mich hätts ja echt nicht gewundert, hätten die mich bis zur Halbzeitpause wieder zum Ausgang rausgetragen.
      Also ansehnlich is was anderes. Aber das Spiel war ganz nett.
      (Anadolu gegen Neuried 1:4, Bezirksliga Süd)
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • Neu

      Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott, die unteren Spielklassen fangen dieses Wochenende wieder an :hurra:
      Plan für diese Woche bisher:
      Dienstag und Mittwoch je 1 x Toto-Pokal
      Freitag, Samstag, Sonntag Kreisliga

      Mal gespannt, was ich davon schaffe :D
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • Neu

      Jemand Erfahrungswerte in Griechenland? Gilt Gästeverbot grundsätzlich immer? Wie kommt man an Karten (als Ausländer)?

      Konkret Asteras Tripolis - AEK Athen ins Auge gefasst.

      Leider werde ich aus deren Homepage absolut gar nicht schlau und auch Google konnte mir auf die Schnelle nicht weiterhelfen.
      Sind 90min Fahrtzeit von unserem Ferienhaus, daher wäre es schon ärgerlich, umsonst dahin zu fahren.
      :isl:
    • Neu

      Zebra schrieb:

      Jemand Erfahrungswerte in Griechenland? Gilt Gästeverbot grundsätzlich immer? Wie kommt man an Karten (als Ausländer)?

      Gästeverbot bei allen Spielen, soweit ich weiss. Einzige Ausnahme ist das Pokalfinale
      Karten kann man wohl Online bekommen und zu Hause ausdrucken, nur die englische Seite von denen ist natürlich grosser Müll. Bei Viagogo ist das Spiel schon ausverkauft...
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Neu

      Vielleicht auch erstmal nur das Kontingent, welches Viagogo hat

      Hab da noch was gefunden liberoguide.com/asteras-tripolis/
      Because the stadium is relatively inaccessible, the club tends to use a kiosk on central plateia Petrounou for distribution.


      At the stadium, ticket offices are in operation from two days before the game, and two hours before kick-off. Outlets are clearly marked with a blue-and-yellow sign in English.

      footballtripper.com/theodoros-…as-tripoli/#Ticket_Prices
      Da findest auch noch was zu Tickets, über die HP zu ordern, sobald das Datum fest ist. Dummerweise halt nur auf griechisch.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Neu

      So, unter der Woche nehm ich mir erstma nix mehr vor. Komm ich ja eh nicht zu. :motzen:

      Nun, gestern aber wenigstens Kreisliga in Hohenlinden (Kreis Ebersberg, also Münchner Umland). Ist genau dort, wo bald die Autobahn Richtung Passau weiter gebaut wird.
      Schnuckeliger Platz ohne Flutlicht, es gab Getränke und Wurst/Fleisch zu fairen Preisen. In die Sitzmöglichkeiten könnte mal wieder investiert werden. Von vielen Bänken ist nur mehr n Stück Betonfundament übrig, bei ner weiteren Bank saß ich gleich wieder aufm Boden. Parkplätze gibts zur genüge, angeblich fährt aus München sogar n Bus da raus. Ob man damit abends auch wieder zurück kommt ist allerdings ne andere Frage.

      Heute das Allianz-Sportzentrum in München besucht für n Kreisklasse-Spiel. Hübscher Platz direkt am Englischen Garten. Also deutlich hübschere Gegend als der Namensvetter da zwischen Müllberg und Faulturm im Münchner Norden. Ne große Wirtschaft gibts auch. Der Platz war erst Thema in den Zeitungen, da er weg sollte für n Luxus-Fitnessgedöns. Die Stadt München ist dann aber mit eingesprungen, was beim Sportplätzemangel in München verständlich ist. Faktisch ist das ganze nun ne weitere Bezirkssportanlage also. Siehe dazu auch hier.
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher