Die Jagd geht weiter... wo gehts als nächstes hin?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Warum?
      Ich hab die Clubcard von Utrecht und konnte damit bisher bei allen meine Karten bekommen, ausser bei ADO. Das kenn ich nur vom Gästeblock aus (was im Endeffekt komplizierter ist als bei ADO ne Clubcard zu holen)
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Normal dürftest nur eine haben, mehrere Clubcards ist an sich auch nicht zulässig und die laufen ja eh alle beim Verband zusammen. Deswegen war das auch kein Problem mit der Utrecht CC andere Spiele zu besuchen (ausser ADO wie gesagt, die haben eh Sonderregeln).
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Giancarlo schrieb:

      Sind meist Überschneidungen mit den Szenen die auch ne gute Hool-Tradition haben.

      Sag das mal nicht zu laut. Feyenoord z.B. war nur Schmutz und beim Prügeln sind/waren die ja ganz weit vorne.

      Zebra schrieb:

      Immerhin sammel ich scheinbar Clubcards. Nach Twente, bin ich jetzt auch stolzer Besitzer bei Venlo. :D
      Ok, du hast das System verarscht. ;D


      „Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“ - Martin Kind

    • Ja, ist ein wenig her.
      Hatte in der Zwischenzeit mal bei meinem Kontakt in Utreg nachgefragt. Der bestätigt, dass Feyenoord seit einiger Zeit keine Stimmung mehr macht. Hintergrund sind Probleme mit der Clubführung, die auch schon zu Boykotten geführt hat.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Neu

      Gestern Abend nochmal etwas mehr Infos bekommen zu Feyenoord.

      Die Supporter/Ultras von Feyenoord sind sehr unglücklich mit der Vereinsführung, was sie auch immer wieder kund tun. Das führte dazu, dass bei einer friedlichen Demo gegen die Führung 300 Fans festgenommen wurden. Etliche Choreos wurden verboten, sowohl daheim als auch auswärts, Spruchbänder einkassiert. Daraufhin haben sie den Support runtergefahren. Richtig was los hatten sie nochmal im Supercup, wo sie nach vielen Jahren endlich mal wieder auf Ajax getroffen sind (sonst sind keine Gastfans zugelassen bei den Spielen) und dann hatten sie dieses Jahr gegen PSV exzessiv Pyro gezündet, woraufhin der Verband den Block S für ein Spiel sperrte. Dauerkarteninhaber haben dazu aufgerufen das Spiel zu boykottieren. Gab nen gut besuchten Protestmarsch und als Feyenoord in Führung ging wurde vor dem Stadion Pyro gezündet und mit Fallschirmen ins Stadion katapultiert.
      Wird vermutlich die nächste Strafe für Feyenoord geben, vermutlich auch mehr Repressionen vom Verein in Richtung des Block S. Aber Feyenoord kämpft.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Neu

      Im Januar gab's keine Tickets für das Pokalspiel, aber jetzt komme ich im Mai doch noch in den Den. :)
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher