Unser Stadion: Benteler-Arena

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Andromas schrieb:

      Ich finde die Mietregelung nach dem Umbau (vielleicht ist sie jetzt schon ähnlich) sehr unglücklich. Ab Platz 10 in der 2. Bundesliga ist die Miete 250.000 € niedriger. Warum macht man das vom Tabellenplatz und nicht der Liga abhängig. Nicht dass man mal zum Geldsparen lieber 10. statt 9. wird, sofern die Differenz beim Fernsehgeld niedriger ausfallen sollte. Nach dem Ausbau wäre ein Abstieg in die 3. Liga noch schwieriger zu kompensieren. Die Miete erdrückt den Verein auf Dauer. Da muss man eine bessere Lösung finden. Eigentlich war ich davon ausgegangen, dass das Stadion über die Zeit in Vereinshand gekommen sei.
      Die Mietregelung innerhalb einer Liga finde ich auch etwas unglücklich.

      Man darf nicht vergessen, das die Stadion Gesellschaft auch das Funktionsgebäude am TNLZ gebaut hat.

      Natürlich kostet das alles Miete. Aber die Einnahmen werden lediglich zur Tilgung der Kredite genutzt. Oder um zusätzliche Baumaßnahmen wie jetzt am Stadion zu finanzieren. Es entstehen keine Gewinne die ausgeschüttet werden.
    • Naja Benteler plant einen großen Stellenabbau, das kann man der Belegschaft noch schlechter verkaufen, wenn man auf der anderen Seite viel Geld für ein Namenssponsoring ausgibt. Dennoch Schade, hoffentlich findet sich ein neuer potenter Partner. Mit der BL ist man jedenfalls interessant genug, um auch Bundesweit Aufmerksamkeit zu erregen.
      :ossi: CORONA RAUS!!!
    • Lärmschutz: SCF vor Stadion-Problem

      "Spiele fast nur am nachmittag möglich
      Laut Mitteilung des VGH betrifft dies die "täglichen Ruhezeiten zwischen 20.00 Uhr und 22.00 Uhr", die "sonntäglichen Ruhezeiten zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr" sowie die "Nachtzeit ab 22.00 Uhr".
      Allein in der Bundesliga könnten die Freiburger, die in der kommenden Saison in das neue Stadion umziehen wollen, nach derzeitigem Stand am Freitagabend, Samstagabend und Montagabend keine Heimspiele bestreiten und auch mögliche Sonntagspiele um 13.30 Uhr nicht ausrichten."

      Das ist ja noch bescheuerter als bei uns!
    • Wär doch super, wenn das bei allen Mannschaften so wäre, dann hätten wir nicht mehr so einen gesplitteten Spieltag :D

      Dann gäbs wahrscheinlich jede Woche ne Samstags- und Sonntagskonferenz ab 15:30 |-)
      "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
    • Oder den Ausschluss des SC Freiburg aus den oberen Ligen, weil ein geregelter Spielbetrieb nich möglich ist.
      Aber nicht solange Jogi Bundestrainer ist.
      „Wer Religion ernst nimmt, ist selbst schuld. Ernst zu nehmen sind nur deren in der Summe negativen Auswirkungen auf die Gesellschaft. “ (Evangelium der heiligen Nudel).
    • Neuer Artikel in der Grünen bezüglich des Umbaus und Erweiterung der Benteler Arena.
      Sehr umfangreicher und informativer Beitrag!!!
      Ursprünglich sollten dann 17700 Zuschauer Platz finden, jetzt sogar 17900.
      Umbau soll auch vollumfänglich nach Abstieg durchgeführt werden.
      Finanzierung durch PSG, Stadt und Verein.
      Die derzeit erhöhte Nachfrage nach Sitzplätzen dient als Begründung.
      Die Parkplatz Situation wird verbessert und kostet die Stadt 2,7 Mill. €.

      Alles was ich in dem Artikel lese hört sich für mich persönlich sehr gut an!
      SC Paderborn 07, Paderborn Baskets 91, Paderborn Dolphins, Untouchables Paderborn, Kassel Huskies
    • Also ich finde man sollte die ganze Sache erstmal abblasen. Das ist eine Menge Geld und durch die höhere Miete deutlich mehr Fixkosten. An einen baldigen Aufstieg ist ohnehin nicht zu denken, man kann froh sein wenn man nächste Saison einen soliden Mittelfeldplatz belegt. Nach dieser Prügelsaison wird diese erhöhte Nachfrage sich wohl auch erstmal zerschlagen haben. Wenn man im schlimmsten Fall wieder absteigt, könnte das Stadion zum finanziellen Genickbruch werden.
      :ossi: CORONA RAUS!!!
    • Marsberger schrieb:

      Na, dann haben wir zukünftig viel Platz um uns herum bei einer Auslastung unter 50 %.
      Ich gehe aber davon aus, sollte uns Baumgart erhalten bleiben, dass wir nächste Saison mit einer offensiven Spielausrichtung wieder oben mitspielen werden. Dann kommen auch wieder die Zuschauer.
      Ausserdem sind wir wohl der Verein, der am frühesten für die nächste Saison planen kann. Da ist natürlich unser Management in der Pflicht, diesen Vorteil auch zu nutzen.
      Es handelt sich doch um einen sehr konservativen Aussbau. Und wenn nicht jetzt, wann dann ?
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patriot ()

    • Wir wissen aber doch, dass die Zuschauer(!)zahl in Paderborn sehr von Tabellenplatz und Gegner abhängt. Bei den normalen Gegnern in der zweiten Liga kann man doch froh sein, wenn die Besucherzahl fünfstellig ist. Wenn der HSV und Bielefeld die Liga nach oben verlassen sollten, wird nächstes Jahr - wenn es nicht tatsächlich um den Aufstieg geht und das glaube ich nicht - kein Spiel ausverkauft sein. Bei 15000. Das wird sich doch in Paderborn niemals ändern, dafür ist die Basis gar nicht vorhanden. Klar, wenn man sonst nicht mehr aufsteigen kann, muss man die Plätze eben schaffen. Ich sehe uns aber schon mit 8000 Mann da stehen.
    • Stimmt, was die Stehplätze betrifft. Aber bei den Sitzplätzen besteht eben auch in der zweiten Liga Bedarf. Zumindest wenn wir oben mitspielen, wie du richtig sagst. Das sollte aber unser Ziel sein.
      Und was würde passieren, wir haben mal wieder eine Sahnesaison, und steigen auf ? Dann brauchen wir 8000 Sitzplätze. Dann gibt es bestimmt keine Ausnahmegenehmigung mehr. Und was wäre dann hier unter anderem los, wenn wir auf Grund dessen dann in ein anderes Stadion ausweichen müssten.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
    • Ich habe einen Beruf bei dem ich seit ca. 2 Jahren genau mitbekomme wie die Grundsätzliche Fan Base des SC P in meiner direkten Gegend extrem gestiegen ist.
      Ich bin seit 1985 SC P Fan und gehe diesen Beruf seit 12 Jahren nach.
      Deswegen kann ich diese positive Entwicklung sehr gut verfolgen, und deswegen bin ich sehr guter Dinge!

      SC P forever!
      SC Paderborn 07, Paderborn Baskets 91, Paderborn Dolphins, Untouchables Paderborn, Kassel Huskies
    • sehe ich auch so. Seit ein paar Jahren gab es mehr und mehr Fans, die lieber einen Sitzplatz hätten, aber seit 2 Jahren wegen der vielen DK nicht dran kamen. Da ist durchaus Potenzial. Steher dürften wirklich nicht mehr dazu kommen müssen. Aber Sitzplätze und geldbringende VIP-Plätze.
      Ein Virologe hat im Fernsehen gesagt:
      "Die beste Waffe im Krieg gegen den Coronavirus ist der gesunde Menschenverstand!”

      … wir sind verloren! Die meisten von uns sind unbewaffnet.