Trainerfrage auf der Alm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Nun ja, er macht das Spielsystem vom Spielermaterial abhängig und will sich erstmal mit Rump und Hille über die Truppe unterhalten. Das klingt schon einmal deutlich pragmatischer als bei Rehm. Das war Kramny allerdings auch. Wollen wir hoffen, dass Saibene der Mannschaft mehr seinen Stempel aufdrücken kann als Kramny. Sonst gehts daneben. Der Vertrag läuft erstmal nur bis Saisonende, wird der Klassenerhalt nicht geschafft ist Saibene vermutlich wieder weg. Insofern ist er eine kostengünstige Lösung im Misserfolgsfall.
      Irgendwann kommt alles wieder hoch!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher