Aston Villa F.C.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • extrem bitter für villa... für uns wäre ein nichtaufstieg dahingehend besser verkraftet worden weil wir durch die verkäufe von sess und cairney extrem viel geld eingenommen hätten. sportlich wären wir natürlich damit nicht im aufstiegskampf gewesen aber finanziell wären wir sehr seriös aufgestellt.
      khan hat nach der übernahme einen komplett unbalancierten (aber zum glück schuldenfreien) verein bekommen, den er erstmal in die spur bringen musste. wie er das, nach anfänglichen fehlern, in den letzten 2/3 jahren umgesetzt hatist sehr bemerkenswert. er hat uns nie in dieses risikospiel gebracht und außer ner kleinen transfersperre im vorletzten winter das ffp immer sehr gut beachtet.
      mit einem windigen chinesen oder russen wären wir wohl schon längst tot, für villa kann es in der tat knüppeldick kommen...