Ob Norden, Osten, Westen, Süden - Der Laberthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Giancarlo schrieb:

      Lion schrieb:

      Südnordost
      Das kann ich mir noch nicht mal vorstellen, wo das ist.



      Ricardo schrieb:

      aachener schrieb:

      Läuft für Unfug schon relativ lange so.
      Was es nur noch trauriger macht.
      Aber ich hab noch nicht gehört, dass sich in England irgendwer über den Aufbau der Ligen aufregt. Die bekommen das geregelt mit den Spielplänen und zu fahrenden Strecken und mir ist auch nicht bekannt, dass daran schon Vereine bankrott gegangen sind, was in anderen Ländern mit mehrgleisigen Ligen schon eher mal passiert.
      Südnordost wäre Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. :D Nordnordost Brandenburg, Berlin und Meck-Pomm.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Warum dann nicht Nordost und Südost?
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Schmiddie schrieb:

      Warum dann nicht Nordost und Südost?
      Weil die Liga bisher Nordost heißt und ich die in Nord und Süd aufgeteilt habe. Hätte besser sein können, ja. |-)
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • beastieboy schrieb:

      England ist aber auch deutlich kleiner.
      Nur mal so:

      Blyth Spartans v. Truro City: 449 Miles (etwa 723km). Infrastruktur in Cornwall/Devon und Northumberland: Niveau Mäc-Pomm.

      Auf Rügen spielt kein höherklassiger Verein, oder @Captain BlackAdder? Stralsund hat doch auch nichts.

      Weiche 08 v. Wacker Burghausen: 868km. Dazwischen ein ICE oder ein Billigflug HAM-MUC. Mit dem Auto: 15% mehr.

      Keine Ausrede. UK fanbase ist einfach näher dran am Verein. Jedenfalls von Accrington Stanley runter (in der Tabelle runter). Ich kenne einen 83jährigen Mansfield Town Fan, gut, Mansfield ist jetzt mittig gelegen, der fährt zu jedem Auswärtsspiel, auch nach Exeter.
    • Fossa schrieb:

      beastieboy schrieb:

      England ist aber auch deutlich kleiner.
      Nur mal so:
      Blyth Spartans v. Truro City: 449 Miles (etwa 723km). Infrastruktur in Cornwall/Devon und Northumberland: Niveau Mäc-Pomm.

      Auf Rügen spielt kein höherklassiger Verein, oder @Captain BlackAdder? Stralsund hat doch auch nichts.

      Weiche 08 v. Wacker Burghausen: 868km. Dazwischen ein ICE oder ein Billigflug HAM-MUC. Mit dem Auto: 15% mehr.

      Keine Ausrede. UK fanbase ist einfach näher dran am Verein. Jedenfalls von Accrington Stanley runter (in der Tabelle runter). Ich kenne einen 83jährigen Mansfield Town Fan, gut, Mansfield ist jetzt mittig gelegen, der fährt zu jedem Auswärtsspiel, auch nach Exeter.

      bezüglich Rügen:
      Mit dem VfL Bergen und Blau-Weiß Baabe ist die Insel immerhin in der 7. Liga (Landesliga) vertreten, Stralsund stellt derzeit noch einen Verbandsligisten. Der TSV 1860 Stralsund schmückt allerdings das Tabellenende ...

      Eine Auswärtstour vom Allgäu zu Empor Saßnitz im Nordosten Rügens hätte in der Tat etwas von einer halben Europareise.
    • Captain BlackAdder schrieb:

      Eine Auswärtstour vom Allgäu zu Empor Saßnitz im Nordosten Rügens hätte in der Tat etwas von einer halben Europareise.

      Gab es doch damals schon mit Burghausen und Lübeck. 651km Luftlinie, 880km auf der Strasse
      Im Übrigen, Mailand bis Palermo 880 Km Luftlinie, 1400km über die Strasse

      Wir haben in der Serie C (1 und 2) gegen Mannschaft aus dem Latium gespielt, das waren auch um die 700km auf der Strasse
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Geht ja nur um das Gemecker wegen der Strecken. Ist bei uns in der Serie B völlig normal solche Strecken und den Vereinen der Serie B geht es finanziell nun wirklich nicht so rosig, wie man annehmen könnte. Es wird da natürlich gemeckert, aber nicht wegen der Strecken
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Giancarlo schrieb:

      Captain BlackAdder schrieb:

      Eine Auswärtstour vom Allgäu zu Empor Saßnitz im Nordosten Rügens hätte in der Tat etwas von einer halben Europareise.
      Gab es doch damals schon mit Burghausen und Lübeck. 651km Luftlinie, 880km auf der Strasse
      Im Übrigen, Mailand bis Palermo 880 Km Luftlinie, 1400km über die Strasse

      Wir haben in der Serie C (1 und 2) gegen Mannschaft aus dem Latium gespielt, das waren auch um die 700km auf der Strasse
      Zu Regionalligazeiten gegen Cottbus (410 km) oder Chemnitz (550 km) waren auch schon Ritte :schwitz:
      "Es gibt halt so Leute, da denke ich mir plötzlich: Ach guck mal einer an, die Evolution hat hier mal wieder Pause gemacht."
    • Klar sind das Ritte, aber der Fan an sich kann sich darüber an sich nicht bescheren, immerhin sind auch Portugiesen im den UEFA Wettbewerben bis nach Russland mitgefahren und zur WM in Brasilien waren auch viele Deutsche.
      Da kann sich der Fan natürlich über beschissene Tage wie den Freitag oder den Montag aufregen, weil die nicht fangerecht sind (UEFA unter der Woche geht dann aber auch wieder)

      Aber gerade wenn es um die unteren Ligen geht, dann geht es ja hauptsächlich um den Verein und die Spieler. Und ob die nun ne Stunde mehr oder weniger fahren... Und bei den Hotels bekommen sie in der Regel entsprechende Rabatte.
      Natürlich sollte die Verteilung der Gelder dann so sein, dass auch die unteren Ligen solche Fahrten stemmen können.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Giancarlo schrieb:

      Natürlich sollte die Verteilung der Gelder dann so sein, dass auch die unteren Ligen solche Fahrten stemmen können.
      Nur darum ging es mir ... der Fan macht das schon mit ;)
      "Es gibt halt so Leute, da denke ich mir plötzlich: Ach guck mal einer an, die Evolution hat hier mal wieder Pause gemacht."
    • Italien kann man aber praktisch in Nord-Süd teilen.
      Ost-West Ausdehnung ist ja praktisch nicht vorhanden. ;)

      Längeste einfache Strecke in der aktuellen Regio Bayern übrigens rund 420km.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von beastieboy ()

    • Hannoi1896 schrieb:

      Richtig. Der Fan von 96 ist ja im Regelfall auch nicht wohlhabender als der Fan von Havelse.

      Eigentlich nicht ... daher fährt Hannoi ja so gerne nach Havelse, weil er da mal einen auf dicke Hose machen kann :D
      "Es gibt halt so Leute, da denke ich mir plötzlich: Ach guck mal einer an, die Evolution hat hier mal wieder Pause gemacht."
    • Ich stand aber bei euch Lübeckern. Ihr seid solche Snobs, dass ihr sogar die Toiletten verwüstet habt, weil euch das alles nicht fein genug war. Ich kam mir wie ein armer Schlucker vor :(
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind