Freundschaften & Rivalitäten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Klopsgrinder schrieb:

      VfL Osnabrück und Mainz 05.
      Ist dann denn wirklich noch aktuell? USM hatte letztens ein Event, wo sämtliche Szenen zu Gast waren, mit denen die Kontakte haben. Neben den den drei o. g. Szenen waren z.B. Lüttich, Jena und Dortmund zu Gast. Von Osna allerdings kein Wort. Oder geht das in Mainz über andere Gruppen als USM?


      Klopsgrinder schrieb:

      Vom VfL Wolfsburg ist mir nichts bekannt, gibt es dazu ne Quelle?
      Freilich: faszination-fankurve.de/index.…s&id=22843&verein=&page=1
      Dee WOBOS Fahne.
      :isl:
    • Zebra schrieb:

      Find ich persönlich nicht wirklich gelungen.

      Ja, gab schon bessere.
      Find das eh immer schwierig sowas aufs ganze Stadion auszuweiten, wenn man nicht wirklich viel zu zeigen hat.
      In den Kurven wäre das denk ich besser aufgehoben gewesen.


      Now, go drink till it feels like you did the right thing.
      - Bronn, knows things
    • Faninfos Gladbach

      Borussia Dortmund schrieb:

      Bitte beachtet außerdem, dass alle Fanutensilien, die nicht dem BVB sondern einem anderen Verein (z.B. dem 1. FC Köln, Aris Thessaloniki, Brøndby IF, etc.) zugehörig erscheinen, verboten sind. Denjenigen Personen, die Fanutensilien anderer Vereine tragen oder mit sich führen, kann der Zutritt zum Stadion verwehrt werden. Materialien, die ausschließlich zur Vermummumg geeignet sind (z. B. Sturmhaube), sind ebenfalls untersagt.



      FF dazu:

      Borussia Mönchengladbach verbietet Freundschaftsfanartikel

      Faszination Fankurve schrieb:

      BVB-Fans, die eine Freundschaft zu Anhänger vom 1. FC Köln, Aris aus Thessaloniki, Brøndby IF aus der Nähe von Kopenhagen oder auch von Catania auf Sizilien pflegen, müssen morgen auf das Tragen der Fanartikel der Freunde verzichten. Gleiches gilt für im Borussia-Park anwesende Freunde der BVB-Fans.

      Für Fans von Borussia Mönchengladbach, die zum Beispiel Freundschaften nach Liverpool, Timișoara oder zu Union Berlin pflegen, gilt diese Regel nicht. Mit der Aktion soll offenbar vor allem verhindert werden, dass Fanartikel und Fahnen von Fans des 1. FC Köln im Borussia-Park zu sehen sind, da Fans der Fohlenelf eine Rivalität mit den Anhängern aus der Domstadt pflegen.
      :isl:
    • Für einen Freundschaftsbesuch von Freiburg bis nach Down Under

      Kurvennews schrieb:

      Seit ein paar Jahren pflegt die aktive und ultràorientierte Gruppe »Immer wieder Freiburg« freundschaftliche Kontakte ins australische Sydney und damit ans andere Ende der Welt. Damit unterscheidet sich »IWF« von den anderen Fan- und Ultràgruppen des SC Freiburg, die ihrerseits feste Freundschaften bzw. lockere Kontakte nach Aachen, Bremen, ins schweizerische Baden, zum Zürcher Eishockey oder ins italienische San Benedetto del Tronto pflegen, etwas. Im Gegensatz zu den anderen Kontakten, die sich allein aufgrund der Entfernung deutlich besser pflegen lassen, ist die Freundschaft zu den Fans des australischen Erstligisten Sydney FC deutlich anspruchsvoller was die Aufrechterhaltung angeht.

      Zugleich hält diese allerdings auch besondere Abenteuer parat, von der die Gruppe nun in einem ausführlichen und lesenswerten Reisebericht erzählt. So startete der in der Winterpause unternommene Trip für die vierköpfige Abordnung im südbadischen Offenburg, ehe es zum Frankfurter Flughafen und mitsamt längerem Stopp in China nach Down Under ging. Während die Jungs zuhause wohl am Schneeschippen waren, wurde die IWF-Abordnung von ordentlicher Hitze sowie einer bekannten Fotografin der Fanszene des Sydney FC in Empfang genommen, mit der man auch das erste von insgesamt drei Spielen der Skyblues besuchte.


      Winterpause? – Nein, Sydney kickt!

      Immer wieder Freiburg schrieb:

      Vier unserer Mitglieder waren in der vergangenen Winterpause in der Welt unterwegs und haben unter anderem unsere Freunde vom Sydney FC besucht. Darunter zwei Kaputte, die für nicht mal zwei Wochen extra deswegen an das andere Ende der Welt geflogen sind. Dazu kommt ein Weltenbummler, der vom einen Abenteuer in das nächste schlittert und sich erst dann Gedanken zu gewissen Problemchen macht, wenn sie da sind und nicht früher. Zu (un)guter Letzt haben wir noch einen Kackvogel, jener im Rahmen von Work & Travel sein Unwesen in Australien getrieben hat. Gearbeitet hat er dort unten fast gar nicht. Laut eigener Aussage hat er in Sydney beim Renovieren geholfen und eine Steckdose installiert. Respekt dafür! Kein Wunder, dass die Ernährung sich irgendwann nur noch auf Nudeln mit Soße begrenzt.



      -----------------------------------


      Ultras beim Testspiel gemeinsam im Block West

      Faszination Fankurve schrieb:

      Am 14. Juli 2019 bestreitet der 1. FC Nürnberg erneut ein Freundschaftsspiel beim SK Rapid Wien. Die Nordkurve Nürnberg gab nun bekannt, dass das Spiel im Block West von beiden Fanlagern gemeinsam vom Block West aus verfolgt wird. Die Club-Fans gehen also, anders als beim letzten Mal, nicht in den Gästeblock.
      :isl: