Fanszene Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Coby90 schrieb:

      SGD-Herzblut schrieb:

      Wie heute zu hören, weigerten sich die beiden Ordner vorm Spiel, eine am Gästeblock hingehängte Deutschlandfahne abzunehmen.
      Was sprach gegen die Fahne?
      Würde mich auch aus purer Neugier interessieren. Ansonsten bin ich ganz froh, wenn diese beiden Ratten die Fahne meines Heimatlandes nicht mit ihren Drecksgriffeln besudeln. Nachher trampeln die damit noch Montags durch die Stadt.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hannoi1896 ()

    • Hannoi sorry, wir kommen hier immer bombastisch miteinander aus (und im Kern denken wir auch hier annähernd das Gleiche, will ich unbedingt klarstellen), aber das führt meines Erachtens im Jargon zu weit. Und es ist genauso polemisch, Öl ins Feuer und einfach mal so in die Welt gesetzt, wie die sportlich und sachlich "fundierte Berichterstattung" in der gleichnamigen Tageszeitung und anderen Fachblättern zu z.B. sportinsolvenzrechtlichen Ereignissen und den Begleiterscheinungen in den letzten Tagen/Monaten. Irgendwann kommt hier mal einer um die Ecke...mögliche Unterlassungserklärung unso...und das möchte ich hier vermeiden.

      Wenn diese eigentliche Frage hier immer noch aufkommt, dann frag widerum ich mich echt, ob ich hier gegen die Wande rede und schreibe. Und ob man wirklich so wenig Ahnung hat oder es einfach ignoriert. Es erklärt sich zwar von selbst...also nochmals: Was sprach gegen die Fahne? Einige, die dahinter im Block standen. Siehe die gegenseitigen Provokationen über viele Jahre zu dem Thema, ich habs weiter oben schon angemerkt. Man wollte offenbar von unserer Vereinsseite her diesmal Derartiges in evtl. Größenordnungen unterbinden (mit den finanziellen Folgeerscheinungen durch diesen Verband mit seiner fragwürdigen Sportgerichtsbarkeit), die Folgen sind bekannt.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Hä? Den Ausritt verstehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht. Genausowenig, wie ich es verstehe, dass eine Deutschlandfahne am Gästeblock ein Problem darstellen soll. Verwunderlich, so ne Fahne ausgerechnet bei Pauli zu sehen, aber ein Problem? :schulterzucken:
      "Manuel Neuer sieht aus wie aus einem Nazi-Zuchtprogramm." - Verfasserin der Redaktion bekannt.
    • SGD-Herzblut schrieb:

      Wenn diese eigentliche Frage hier immer noch aufkommt, dann frag widerum ich mich echt, ob ich hier gegen die Wande rede und schreibe.

      Ganz ehrlich, Herzblut, ich versteh es auch nicht.
      Ich verstehe, wenn sie in Griechenland Mazedonien abhängen oder gegen israelische Mannschaften die Fahne Palästinas problematisch gesehen wird. Aber eine Deutsche Flagge in Deutschland bei einem Spiel zwischen zwei deutschen Mannschaften? Da versteh ich ehrlich gesagt nicht, was genau gegen die Flagge spricht.
      Wäre es eine DDR-Flagge gewesen, vielleicht. Wäre es eine deutsche Flagge aus ner anderen Zeit gewesen, Ok. Aber wenn es schwarz-rot-gold im üblichen Layout ist, versteh ich es nicht. Und wenn eine der Seiten damit ein Problem gehabt hätte, dann hätten sie halt leise heulen sollen.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Kampfkater schrieb:

      Und vor allem: Was hat die Fahne jetzt mit den beiden Faschos zu tun, die da rumliefen? Das eigentliche Problem sind hier die Faschos und nicht die Fahne.

      Naja, ich frag mich schon, warum sie eine Fahne hätten abhängen sollen und warum man sie dann verwies, nur weil sie es nicht taten.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Faszi schrieb:

      Eine Deutschland-Fahne gilt vielen/manchen/einigen St.Pauli-Anhängern wohlmöglich als Provokation?

      Aber die hing doch im/am Gästeblock. Wenn die gegen den Willen der Paulis dort hing, hätten die die einfach selber runtergeholt und nicht den Ordnungsdienst gerufen.
      "Manuel Neuer sieht aus wie aus einem Nazi-Zuchtprogramm." - Verfasserin der Redaktion bekannt.
    • Also @Kampfkater, @Giancarlo, @Ricardo und alle anderen natürlich auch: Weil auch mich das die letzten Tage teils fragend zurückgelassen hat, hab ich mir heute nochmal beim Getränkehändler des Vertrauens von jemandem, der beim Spiel dabei war, auch paar Bilder zum Corpus Delicti zeigen lassen und muss mich leicht bzgl. der Örtlichkeit, aber nicht im Inhalt korrigieren.

      Abzüglich dessen, ob da nich noch irgendwo ein anderes kleineres Teil mit unsren Landesfarben in Gästenähe installiert war: Es handelt sich hierbei sehr wahrscheinlich um diese Fahne hier im FAZ-Artikel - hab auf die Schnelle jetzt kein anderes, größeres Bild gefunden, über den Inhalt des Artikels schweig ich mich aufgrund der Unvollkommenheit in Recherche und Aussage aus - welche dem Gästeblock auf die Art vermutlich direkt "ins Gesicht" wehen sollte. Die Gäste hatten ja auch in der Vergangenheit bei unseren Aufeinandertreffen immer mal wieder ein verbales und visuelles Problem mit "Deutschland". Daraufhin gabs wohl die Anweisung, diese Fahne zu entfernen, weil sie offiziell einem der Fluchtwege im Weg war, hing oder wie auch immer. Den zwei Pfeifen war wohl der Fluchtweg breit genug und die wollten nix entfernen, dann der bereits bekannte Rest. Die Beiden waren also nicht das einzige Problem, auch dies zur näheren Erklärung. Die Rundumgeschichte von schon ewig währender Provokation und Gegenprovokation bleibt davon unberührt. Und auch die daraufhin besondere mediale Berichterstattung.

      Mea culpa, wenn ich mich da irgendwie dämlich ausgedrückt haben sollte, wollte ich gerne richtigstellen. Soviel Zeit musste auch hier jetzt sein, ich war ja, da Samstags meist werktätig, auch auf die Berichte der dort mit Anwesenden angewiesen. Der Kurzbericht heute hat auch mir dann den letzten Nebel von der Linse genommen. Dynamische Grüße. :bierkruege:
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Besten Dank.

      Allerdings glaube ich nicht daran, dass Pauli diese Flagge unbedingt weg haben wollte. Mag sein, dass sie das wollten, aber die würden wohl kaum bei den Ordnern rumheulen, dass die ne Fahne stört. Das wäre ja ein Offenbarungseid der allerersten Liga. Denke eher, da war einer im Ordnungsdienst im vorauseilenden Gehorsam unterwegs, oder hat von den Bullen nen Wink mit der mazedonischen Zaunfahne gekriegt.
      "Manuel Neuer sieht aus wie aus einem Nazi-Zuchtprogramm." - Verfasserin der Redaktion bekannt.
    • Oder irgendein Ober-Ordner ist zum Erbsenzähler mutiert. Ich wurde ja auch schon öfter angesprochen, wenn mein Fuß minimal in einem Treppenbereich war, damit war ich dann auch eine große Gefahr für die Sicherheit.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind

      Beitrag von michl1976 ()

      Dieser Beitrag wurde von Zebra gelöscht ().
    • Kampfkater schrieb:

      Allerdings glaube ich nicht daran, dass Pauli diese Flagge unbedingt weg haben wollte.

      Fluchtweg kann ich schon halbwegs nachvollziehen. Die rechts von der Flagge hätten im Falle des Falles nur nach rechts aus dem Block gekonnt, weil links eben die Flaggen hingen. Wobei es eigentlich eher so aussieht als würden die Flaggen da gehalten von Leuten, die auf den Treppen stehen. Und das kennen wir ja, kein Stehen auf den Treppen...
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Hässlichster Heim-Banner in den ersten drei Ligen. |-)

      Nicht falsch verstehen, Oldschool ist geil. Deren Auswärtsbanner mit weißer Schrift auf rotem Grund finde ich auch klasse, aber die große Heim-Zaunfahne ist einfach viel zu fett und vor allem zu viel weiß. Aber ist natürlich nur mein persönlicher Geschmack. :)
      :isl:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher