Presse- und Videothread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Was mich aber auch mal überhaupt interessieren würde:
      Wie viele von den 13500 "Heimkarten" gehen denn überhaupt in den regulären Verkauf?
      Es wird sicherlich einen bei einem solch kleinen Stadion wie dem unseren ein nicht geringer Anteil an Karten für Ehrengäste, WAGs, Jugendspieler, Schiedsrichter, Sponsoren, Hornis Schützenkumpels und sonstige Honoritäten geblockt sein. Da vermute ich fast, dass das mindestens 10% sein dürften.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blutgrätsche ()

    • Ich gehe davon aus, dass es bei Spielen gegen Bayern, Dortmund und Co sogar "weit" mehr als 10 Prozent sind, die auf diesen Wegen weggehen. Gerade die Sponsoren bekommen doch zig Karten für ihre Kunden bei den großen Spielen. Würde mich nicht wundern, wenn knapp die Hälfte der Karten schon von vornherein weg sind.

      edit: Ich korrigiere mal auf 1/3 der Karten
      SCV und der FC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SCVe-andy ()

    • Ich verstehe das nicht, muss ich gestehen. Warum ist man als PB-Fan ohne Dauerkarte bzw. Mitgliedschaft so heiß auch diese Partie? Bisher haben die Bayern uns immer zerlegt und das wird auch dieses Mal so sein. Um das mitzuerleben stelle ich mich doch nicht ne Stunde an, dann in einen überfüllten Block und dann in den Stau aufm Parkplatz.
    • Naja bezüglich der geringen Chancen für Paderborn ist es wirklich so. Aber letztes mal gegen Bayern im DFB Pokal hat Paderborn gut die Stirn geboten und trotz der hohen Niederlage lange Zeit ein schönes Spiel geliefert.

      Außerdem ist es nun mal so, egal wie man zu den Bayern steht, dass die enorme Qualität auf den Platz bringen. Die mal live zu sehen, ist schon was wert, wenn man guten Fußball sehen will.

      Einzig schade ist eben, dass viele Leute nur wegen dem zweiten Argument kommen und dann gegen Freiburg oder Augsburg nicht mehr.
    • Viele offenbar schon. Brauch man sich nichts vormachen und ich finde darüber braucht man sich eigentlich auch nicht aufzuregen. Kannst ja keinen zwingen, auch zu den anderen Spielen zu gehen. Blöd wird es nur, wenn treue Fans dadurch keine Tickets bekommen, "Erfolgsfans" öffentlich nen lauten machen, wenn sie kein Ticket bekommen haben oder auf dem Schwarzmarkt horrende Preise aufgerufen werden.

      Ich persönlich freue mich auf ein hoffentlich schönes Spiel, genau so wie in den letzten 18 Jahren vor jedem Heimspiel.
    • Marsberger schrieb:

      Ich verstehe das nicht, muss ich gestehen. Warum ist man als PB-Fan ohne Dauerkarte bzw. Mitgliedschaft so heiß auch diese Partie? Bisher haben die Bayern uns immer zerlegt und das wird auch dieses Mal so sein. Um das mitzuerleben stelle ich mich doch nicht ne Stunde an, dann in einen überfüllten Block und dann in den Stau aufm Parkplatz.
      Eben ...
      Mich kotzt das Spiel, gerade zu diesem Zeitpunkt an:
      Ich würde derzeit lieber gegen 'schlagbare' Teams spielen, um erst mal nen Punkte Polster anzuhäufen.

      Klar gibt es auch in solchen Konstellationen Überraschungen, Union hat es ja gegen den BVB vorgemacht, aber wir alle wissen, dass auch die nur so ein Spiel maximal einmal von 50 gewinnen, und so ist es hier auch.
    • NoMaam schrieb:

      Sehe ich genau so. Einen Ribery oder jetzt Coman 20 m vor dir spielen und tricksen zu sehen ist den Eintritt wert. Da pfeif ich auf TV mit Superzeitlupe und x Wiederholungen.
      Das kann man in einem neutralen Spiel genießen, nicht aber, wenn die eigene Mannschaft gerade zusammen gefaltet wird, aber genießt du es auch, wenn dein Zahnarzt besonders technisch ästhetisch bohrt?
    • Ich muß die Bayern nicht mögen, um mich an solchen Szenen zu erfreuen. Und wenn du schon Ästhetik ins Spiel bringst: Wie ( der junge ) Muhammed Ali geboxt hat, das war Ästhetik pur. Dazu muß man nicht einmal ein Freund des Boxsports sein.
      Für alle Erfolgsfans Basher: Ich habe eine DK und habe sie für das Bayernspiel verschenkt weil ich im Urlaub bin.
    • Ich habe eine DK, gehe hin, finde das aber für mich das uninteressanteste Spiel der Saison.
      Hätte über den Mitgliedervorverkauf noch Leute ausstatten können, aber meine Bekannten haben entweder Dauerkarte oder gerade gegen die Bayern keinen Bock
      Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
    • Habt ihr Mal auf Facebook reingeschaut wie da die Reaktionen sind, auf den Mitglieder Vorverkauf gegen die Bayern abgelaufen ist.
      Also wenn man da Mal alle Mitglieder zusammen rechnet die eine Karte haben wollten, aber keine bekommen haben, weil viele vorher auf dubiose Art und Weise weggegangen sind, kommt man auf Locker 300 Mitglieder.

      Aber bei Union Berlin ist das ja noch viel schlimmer!
      23000 Plätze im Stadion bei 31000 Mitgliedern.
      SC Paderborn 07
      ,,Der schnellste Fahrstuhl der Welt"
      Quelle: Sky 19.05.2019
    • Ich hab da trotzdem kein Verständnis für. Klar, der Umstand dass wohl mal wieder viele Karten an Sponsoren gegangen sind und in den nächsten Tagen dann wohl bei zig Gewinnspielen im Internet verlost werden, ist ein Unding.

      Nichtsdestotrotz hatten die Mitglieder knapp 2 Stunden lang die Möglichkeit Karten zu ordern für ein Spiel, bei dem jedem klar sein sollte, dass der Run auf die Tickets hier am größten sein wird.

      Bei jeder vergleichbaren Veranstaltung (Konzerte, Festivals, andere große Sportereignisse) ist es doch Usus zum Beginn des VVK frühzeitig am Rechner zu sitzen, um mit etwas Glück an eine Karte zu kommen. Mit selbigem Verfahren wäre man hier auch zum Zug gekommen.

      Bei unserem Gegner ist es im Übrigen so, dass man bereits vor der Saison (!) seine Kartenwünsche einreichen muss und dann in einem großen Lostopf mit den anderen Interessenten unter den 270.000 Mitgliedern geworfen wird. Kann sich jeder selbst ausrechnen wie groß da die Chance auf Tickets für das Lieblingsspiel sind...

      P.S. In Wolfsburg waren noch knapp 2000 Karten für den Gästeblock zu bekommen. Die 230km Anreise waren vielen Dauernörglern dann aber scheinbar doch zu viel um den SCP mal in der 1. Liga spielen zu sehen...

      P.P.S. Das soll keine Kritik an den Usern hier sein, sondern eher mein Unverständnis über die ganzen Facebook-Experten ausdrücken.
    • Marsberger schrieb:

      Ich verstehe das nicht, muss ich gestehen. Warum ist man als PB-Fan ohne Dauerkarte bzw. Mitgliedschaft so heiß auch diese Partie? Bisher haben die Bayern uns immer zerlegt und das wird auch dieses Mal so sein. Um das mitzuerleben stelle ich mich doch nicht ne Stunde an, dann in einen überfüllten Block und dann in den Stau aufm Parkplatz.
      Kapiere ich auch nicht. Ich hatte die Wahl an welchem Wochenende ich nicht ins Stadion kann. Freiburg, Bayern oder Mainz. Entscheidung war schnell getroffen. Bayern ist da mit Abstand das unwichtigste Spiel. Im Normalfall holst du da nix. Und einen Lewandowski muss ich echt nicht sehen. Gibt doch kaum schöneren Fussball wie vom SCP zu sehen. Da können die Bayern mir doch nicht mehr bieten