Transfergerüchte und Transfers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Occean-Deal ist fix!
      "Olivier Occean: „Ich bin sehr stolz hier zu sein und mit der Eintracht in der Bundesliga spielen zu können. Das ist eine große Herausforderung, über die ich sehr happy bin. Ich hoffe auf eine gute Saison und dass wir als Mannschaft viele Spiele gewinnen werden und am Ende auf einer guten Position in der Tabelle stehen."
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Frankfurt greift nach Geromel
      "Nach EXPRESS-Informationen steht der 26-Jährige beim Aufsteiger Eintracht Frankfurt ganz oben auf der Einkaufsliste. Die Hessen haben mit ihm bereits Kontakt aufgenommen. Kölns Kaderplaner Jörg Jakobs bestätigte: „In die Sache Geromel kommt Bewegung. Ich kann natürlich keine Vereinsnamen nennen, aber wir stehen mit Klubs in Verbindung.“

      Die Hessen sind allerdings bisher nicht bereit, für Geromel die geforderten vier Millionen € Ablöse zu zahlen."
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Demidov soll neuer Abwehrchef werden (BILD)

      "Vadim Demidov (25) soll neuer Eintracht-Abwehrchef werden, die endgültige Verpflichtung des Norwegers geht heute oder morgen über die Bühne. Einer, der ihn schon länger kennt, ist Eintrachts früherer Kult-Stürmer Jan Aage Fjörtoft (45). Und der ist überzeugt, dass Eintracht einen echten Glücksgriff getan hat."
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Wir hatten schon ganz viele Spieler, bei dem irgendjemand davon überzeugt war, dass die Eintracht einen Glücksgriff getan hat. Verändert also nichts an der Situation, außer, dass wir einen Verteidiger weniger suchen müssen. Möge er mich mit Leistung korrigieren :D
    • Anderson nach Frankfurt
      Die letzten Formalitäten sind geklärt: Eintracht Frankfurt hat die Verpflichtung von Innenverteidiger Anderson (24) fix gemacht, der Brasilianer unterschrieb beim Bundesliga-Aufsteiger einen Zweijahresvertrag plus Option.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Lakic Transfer zieht sich weiter hin

      Die Verpflichtung von Stürmer Srdjan Lakic ist noch nicht perfekt. Der Kroate absolvierte heute zwar den Medizincheck, aber die letzten Formalitäten sind noch nicht geklärt. Die Eintracht möchte den Stürmer bis Sommer 2014 vom VfL Wolfsburg ausleihen. - sge4ever.de


      Ich persönlich könnte mich ja auch gut mit de Camargo anfreunden! Bei de Camargo ist sicherlich das Plus, dass er auch schon in Europa für MG Tore geschossen hat und billiger sein wird als Lakic. Lakic hat seit seiner Lautern-Zeit eigentlich nichts mehr gerissen und verdient dafür eigentlich noch viel zu gutes Geld. Allerdings könnte er natürlich für größere Überraschungen sorgen als de Camargo, wenn er plötzlich doch richtig einschlägt. Wolfsburg sollte jedenfalls einen guten Teil seines Gehalts bezahlen und er selbst auf selbiges verzichten, denn sonst könnte man seinen Vertrag gegenüber unseren Leistungsträgern (eigentlich fast die ganze Mannschaft) nicht rechtfertigen.
    • Wechsel perfekt: Lakic kommt

      Eintracht Frankfurt hat im Rahmen der Wintertransferphase den Wechsel des Wolfsburger Stürmers Srdjan Lakic (1,86m / 85kg) perfekt machen können. Der 29 Jahre alte Kroate wechselt mit sofortiger Wirkung an den Main und wird von Eintracht Frankfurt vom VfL Wolfsburg bis zum 30. Juni 2014 ausgeliehen. Lakic erhält die Rückennummer 11. - sge4ever.de

      Hoffen wir mal das beste und dass er seine Kritiker direkt verstummen lässt. Am besten mit so einem Einstieg wie Fenin damals!! :nuke:
    • Ich finde er hatte beim VfL nie eine ehrliche Chance. Oft kam er viel zu spät in die Partien rein oder hat mal eine Chance bekommen, als das Team einfach vollkommen von der Rolle war. Er war der einzige Spieler auf unsrer Bank, bei dem ich ein bisschen Hoffnung hatte, dass der mal ein Tor machen könnte. Ich glaube wirklich, dass das ein guter Spieler ist und auch ein brauchbarer Charakter. Aber er wird Zeit brauchen, es sei denn er hat direkt zu Beginn das Glück was man braucht und trifft 1-2 mal.

      Da die Eintracht mein alter Heimatverein ist und ich sie immer gerne verfolgt habe, drücke ich Lucky umso mehr die Daumen, dass er endlich mal wieder was zustande bringt. Nur gegen uns hat er gefälligst abzukacken. :D
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Vielleicht haben wir ja Glück. Wenns gut läuft, kannste ja wieder zurück zur Eintracht kommen @4u-Martin;)

      Angeblich ist die Eintracht auch an Lavija von Inter Mailand dran. 19-jähriger kroatischer Nationalspieler. Laut der Fakten interessant, auch wenn ich ihn nicht kenne! :nuke:
    • SGEintracht4ever schrieb:

      Vielleicht haben wir ja Glück. Wenns gut läuft, kannste ja wieder zurück zur Eintracht kommen @4u-Martin;)

      Angeblich ist die Eintracht auch an Lavija von Inter Mailand dran. 19-jähriger kroatischer Nationalspieler. Laut der Fakten interessant, auch wenn ich ihn nicht kenne! :nuke:

      Einer meiner besten Kumpels ist Eintracht-Fan, der fährt auch sehr oft mit mir zu VfL-Spielen, wenn es passt. Zum Beispiel nach Fürth am übernächsten Wochenende. Mit dem gehen wir dann aber auch manchmal zur Eintracht, auch wenn ich natürlich nur noch 2-3 mal pro Jahr in der alten Heimat bin. Kommen werde ich also, aber "zurückkommen" zur Eintracht, wenn Du es so gemeint hast wie ich es glaube, daraus wird nichts. :D
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)