Sacksundneunzigville Abbey

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Gerhard S. - Der gestrauchelte Politiker, der sich immer noch wichtig fühlen will und sich als Provinzfürst versucht.
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“
    • Carsten M. - der wohl auch in der Höhle der Löwen zukünftig viel lieber jedem noch so kleinen Erfinder ne Anschubhilfe von 13.000€ geben würde, als dass er sich mit diesem Sonnengott in einem Atemzug nennen lassen würde.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • ;D
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“
    • Noch böser? Dann muss die Rolle von Fritz Haarmann gespielt werden...
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“
    • Hoffentlich verkacken das unsere Jungs nich noch. Nächstes Jahr Paderborn, Osnabrück, Münster, Arminia und Hannover in einer Liga. Das wäre mal extrem geil. Aber ihr wollt ja lieber gegen Braunschweig ran. Mit oder ohne Martin. :shock2: ;)
      Arminia Bielefeld - Stadion Alm
      Tradition & Identität erhalten!
    • Wisst Ihr eigentlich, was andere machen, wenn ihr Kind nicht hört? Die schicken der/die/das Kind mit Kabel 1 zu den strengsten Eltern der Welt, irgendwo am Hinterteil der selbigen...
      Wäre das nicht was für Euch? Entweder zu den strengsten Fans der Welt nach Zwickau oder Griechenland oder irgendwo in ein sibirisches Funkloch, wo man der Familie 13.000€ gibt für die Strapazen und ihn erst wieder abholt, wenn sie über ein geliefertes Handy ohne Guthaben anrufen, dass die Show ihn abholen kann.
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • Da am 23. März JHV ist werde ich am 24. März austreten, da will ich nur noch möglichst viel mit meiner Stimme kaputt machen. Danach will ich damit nichts mehr zu tun haben. Der Gedanke, dass von meinen Beiträgen die Abteilungsleiter auch nur geringfügig profitieren lässt mich sonst nicht mehr schlafen. Denen wünsche ich auch persönlich, dass sie bitte vor die Hunde gehen.
      Bastarde!
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“
    • Nee, das war kein As im Ärmel, das war der fortgesetzte Schiss auf Vereinsstatuten, Mitgliederrechte und -willen, auf den gesamten Verein. Ich bin aus der Ferne echt gespannt über die nun folgenden juristischen Prüfungsergebnisse der Antragsteller. Und auf die Reaktion seitens des Verbandes.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • "ein autokratisches kaputtes System" :nuke:

      "Es geht darum, dass man demokratische Prozesse akzeptiert und nicht mit Gefälligkeitsgutachten aushöhlt...Laut Satzung gibt es auch keinen Hinweis darauf, dass der Vorstand berechtigt ist, die Notwendigkeit einer solchen Versammlung zu prüfen. Es geht alleine um die Durchsetzung der eigenen Satzung..." :nuke:

      Da werden sich ein paar Schreiberlinge eurer Regionalpresse quasi über Nacht erneut wenden und der Kind'schen Schleimspur folgen.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Das Bürgerliche Gesetzbuch § 37 schrieb:

      (1) Die Mitgliederversammlung ist zu berufen, wenn der durch die Satzung bestimmte Teil oder in Ermangelung einer Bestimmung der zehnte Teil der Mitglieder die Berufung schriftlich unter Angabe des Zweckes und der Gründe verlangt.

      (2) Wird dem Verlangen nicht entsprochen, so kann das Amtsgericht die Mitglieder, die das Verlangen gestellt haben, zur Berufung der Versammlung ermächtigen; es kann Anordnungen über die Führung des Vorsitzes in der Versammlung treffen. Zuständig ist das Amtsgericht, das für den Bezirk, in dem der Verein seinen Sitz hat, das Vereinsregister führt. Auf die Ermächtigung muss bei der Berufung der Versammlung Bezug genommen werden.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Neu

      Kurzes Interview mit Robin Krakau.

      SGD-Herzblut schrieb:


      Da werden sich ein paar Schreiberlinge eurer Regionalpresse quasi über Nacht erneut wenden und der Kind'schen Schleimspur folgen.
      Es ist bedauerlich, dass die Lokal-Schreiberlinge sowas vermutlich gar nicht mitbekommen. Mich würde interessieren, ob die Schmierfinken von Madsack eigentlich mit sich selber zufrieden sind.
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“
    • Benutzer online 1

      1 Besucher