Sacksundneunzigville Abbey

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Kein Wunder, bei dem lauwarmen Tee, den die da ausschenken... *motz*

      Keine Ahnung, hab von dem Vorfall nix mitbekommen. :schulterzucken:
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Es ist nicht hinnehmbar, dass es immer noch 96-Anfänger gibt, die denken, es sei schon irgendwie okay, „Tod und Hass dem BTSV“ zu skandieren.


      Aus der HAZ von heute...

      :finger:
      Tod und Hass der KGaA!
    • das hamse doch ausm Fanmag... :amkopfkratz:
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Enke-Trikot wieder abgehängt
      Das zum Gedenken an unseren verstorbenen Kapitän Robert Enke im Dach des Niedersachsenstadions aufgehängte überdimensionale Torwarttrikot wird zum Hertha-Spiel wieder entfernt.


      "Hat der Mannschaft nicht geholfen"
      "Wir haben gedacht, das würde der Mannschaft helfen, aber das war offenbar nicht der Fall", begründet 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke die Maßnahme. Im Anschluss an den tragischen Tod Robert Enkes am 10. November 2009 konnten die Roten keines der drei Heimspiele gewinnen – lediglich gegen Leverkusen gelang ein 0:0, die Spiele gegen Bayern München und VfL Bochum gingen verloren. Zum Rückrundenauftakt gegen das Tabellenschlusslicht Hertha hoffen die 96er nun auf die wichtige Trendwende.

      Quelle: Öffi-Seite


      Das ist doch schon wieder eine Kackaktion, des Vereins!

      Nur weil es die letzten Spiele mal räudig lief, wird in Aktionismus verfallen und einem Stück Stoff die Schuld gegeben. SUPER Ausrede...!
      Eine Schande, weil es sämtliche anfänglichen Bemühungen der posthumen Ehre ad absurdum führt!
      Tod und Hass der KGaA!
    • Vielleicht war es ja (auch) der Wunsch der Spieler!? Außerdem, in so einer Geschichte kann man als - irgendwie - Involvierter doch eigentlich nur falsch entscheiden.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • bild.de/BILD/sport/fussball/bu…at/im-trauer-stadion.html

      SKANDALÖS!

      Skandalös, daß dafür Stadionverbote verhängt werden sollen!
      Die ticken doch nicht mehr ganz sauber heutzutage. Die sollen mir mit ihrem scheiß Wunsch nach familienfreundlichem Event mal ganz herzhaft die Poperze schmatzen!

      Pro Spruchband, PRO HASS!

      Ich kann & will nicht, daß zwischen uns und den Oker-Affen ein kuscheliges Verhältnis herrscht!
      Und ich denke, das sieht die andere Seite ähnlich...
      Tod und Hass der KGaA!
    • Im Trauer-Stadion vor allem...:galmi:

      Bald kriegst nen Stadionverbot, wenn du im Block "Kling Glöckchen" singst.

      irgendwie glaub ich, dass die Bild da nur so ne Welle macht, weil diese im Fanmag losgetreten wurde.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Ich find ja folgende Meldung auf tm.de recht interessant:

      transfermarkt.de/de/news/34965…rofis-droht-rauswurf.html

      Mal schauen, wie die sich das so vorstellen.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • was hast'n (sportlich) gegen Schulzn einzuwenden?
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Samstag hat das tatsächlich zu Wünschen übrig gelassen. Allerdings sehe ich in Schulz einen der wenigen, der sich auch mal ohne mit der Wimper zu zucken, in nen Ball haut. Das Stellungsspiel ist bei ihm verbesserungswürdig, seh ich auch so. Dürfte aber auch größtenteils daran liegen, dass er eben kein gelernter Innenverteidiger ist.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Ich seh bei uns aber andere Baustellen als die IV. Das einzig sinnvolle, was ich mir vorstellen kann, ist, dass Schulz dann auf Links hinten geht und wir den Rausch da endlich dann mal loswerden. Mag ja sein, dass der jung ist und so weiter. Aber jeden 18-jährigen, der 3x nen Ball hochhalten kann, gen Himmel zu loben, halte ich für verdammt übertrieben. Gerade bei Rausch. Naja, Durica und Haggui dann halt in der Zentrale, wobei ich da halt auch mit Schulz weiterhin sehr gut leben könnte.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Genau so!

      Dann noch einen RV kaufen, um Steve mal ein paar Spiele auf die Bank zu verfrachten, so daß er mal wieder seinen Arsch bewegt!

      TW: 27

      DEF: Volz - Haggui - Durica - Schulz

      MIT: Pinto - Balitsch - Schlaudraff - Djakpa

      OFF: Gerald - Jürgen

      Passt!
      Tod und Hass der KGaA!