Sacksundneunzigville Abbey

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Der Sportbastard ;D ;D ;D ;D ;D
      Ist das stark!
      Doll war zuletzt angepisst, dass Kind ihn nicht mal persönlich sondern über die Medien rausgeworfen hat und dass die Medien ihn nicht gerade nett behandelt haben. Der Journalistendarsteller von Holt schreibt:

      Erst ganz am Ende gab es punktuelle Lebenszeichen – folgerichtig die Entscheidung, dem mitunter fossilen Trainermodell Doll trotz eines Vertrages für die 2. Liga nicht die Zukunft des Klubs anzuvertrauen.
      Im Moment ist der 53-Jährige auf Jobsuche, die Bundesliga reizt ihn nach eigener Aussage weiterhin, andersherum geht die Reizwirkung allerdings eher gegen null. Ein Comeback in Deutschland nach langen Jahren im Ausland und den traurigen Monaten in Hannover dürfte ausgeschlossen sein.

      Die Kritik von Doll muss gesessen haben, wenn man als "Journalist" so persönlich nachtritt.

      Mitleid muss man mit Doll trotzdem nicht haben. Für das Geld, das der Trainer allein bei 96 bekommen hat, inklusive einer netten Abfindung, müssen schlichte Fans abseits der Parallelwelt Profifußball viele, viele Jahre arbeiten.
      Und als parasitäre Lebensform (hannoverscher Journalist) verdient man ja auch ganz gut. Alles, was man dafür tun muss ist jemandem, der einen Verein ruiniert hat in den Arsch zu kriechen. Ich übertreibe? Schauen wir doch mal:

      Und vielleicht ruft Martin Kind irgendwann doch noch mal auf ein paar freundliche Worte bei Doll an, eigentlich ist er ja gar nicht so.
      ;D
      Der Knaller zum Schluss. Das kann er doch unmöglich selber glauben.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Ich kann das hier auch nicht wirklich ernst nehmen und glaube das der Kater und Hannoi uns hier ein schönes Theaterstück vorführen. Na gut, schön? Hat eher was vom Theaterstadl.

      Das denen da die Redaktion nicht eingerannt wird wundert mich immer wieder.

      Wie geht das jetzt bei Euch eigentlich weiter? Entweder geht das neu gewählte Präsidium/Vorstand seinen Weg und der führt geradewegs in die (sehr wahrscheinliche) Insolvenz, oder man gibt klein bei, hört auf das Kind und hat eigentlich nix gewonnen. Passt das grob?
      Hey, sieh´s mal Oi!
    • @BSoffen: Ich bin nicht sicher, ob es wirklich so mies um die Finanzen steht, aber die neue Muckibude finanziert sich bisher nicht mal annähernd selber und man kann auch nicht davon ausgehen, dass das mittelfristig der Fall sein wird. Man dürfte also tatsächlich darauf angewiesen sein, dass man von der KGaA Kohle bekommt.
      Und zumindest ist es dank der hannöverschen Presse schon mal gelungen, den neuen Vorstand für diese Lage verantwortlich zu machen.
      Falls wirklich eine Insolvenz droht stimmt ganz grob gesagt das, was du geschrieben hast. Keine Ahnung was der Vorstand ansonsten aktuell für Möglichkeiten hat...
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Was ein echter Premiumjournalist ist, der bleibt natürlich dran am Thema dran und hat den Abtrünnigen exklusiv befragt. Der ließ sich nicht lange bitten...


      Hallo Herr Schatzschneider, Martin Kind sagte, Sie seien am Sonnabend beim 96-Spiel gegen Regensburg nicht in seiner Loge gewesen, weil Ihnen die Trainerwahl Mirko Slomka nicht gepasst habe. Stimmt das?


      Dazu sage ich nichts

      Als Gesprächspartner muss er noch auftauen. Er wirkt etwas unterkühlt. Aber ich habe Hoffnung...


      Aber für sein System braucht Slomka aggressive Leader im Zen­trum, die den Ball erobern, und schnelle Angreifer auf außen, um Konter spielen zu können. Diese Spieler sehe ich nicht.

      Ja, richtig. Maina ist "schnell" wie ein Trabant und solche Bazillen wie Bakalorz hab ich noch nie nen Ball erkämpfen sehen. Natürlich ist der Kader trotzdem scheiße, aber gerade das was Le Schatteau hier kritisiert, hat der Kader doch?!


      1:2 in Stuttgart, 1:1 gegen Regensburg – woran hakt es denn noch?

      Ich kann dazu nichts sagen, ich habe keine Spiele gesehen.

      Auch nicht im Fernsehen?

      Nein.

      Weniger saufen, dann reicht die Kohle auch für's Sky-Abo. Oder war es gar Absicht? Keine Panik, die nächste Frage gibt Entwarnung:


      Haben Sie mit 96 gebrochen?

      Überhaupt nicht, im Gegenteil. Martin Kind liebe ich über alles, alles in Ordnung, überhaupt kein Thema. Alles gut.

      Jetzt habe ich tatsächlich Angst. Richtig Angst. Sogar um Martin Kind. Aber der Spruch "Liebe macht blind" bewahrheitet sich einmal mehr.


      Dann fahren Sie mit Martin Kind auch nicht mehr zu Auswärtsspielen?

      Nö. Ich könnte mit ihm fahren, würde dann aber vor dem Stadion warten.

      Sektion Schattoverbot. Ausgesperrte immer bei uns!



      Mit Martin Kind haben Sie kein Problem?

      Nein, überhaupt nicht. Das ist meine große Liebe nach meiner Frau, es ist alles in Ordnung.

      Er. wiederholt. es. Was sagt seine Alte eigentlich zu dieser ménage à trois? Das wäre doch einen Folgeartikel wert, schließlich bahnt sich hier ne 1a GZSZ-Lovestory an.


      Sie arbeiten also weiter als 96-Scout?

      Klar, das ist ja mein Job. Ich hole den ja nicht aus Celle, weil ich als Briefträger arbeite, sondern weil ich Scout bin.

      Celle, Barsinghausen, Egestorf/Langreder. Unser Chefscout kennt seine Region wie seine Westentasche. Könnte auch Briefträger werden, sein Fahrerjob wirft ja nix mehr ab.


      Wenn ich mal den Wert sehe, das sind bestimmt 30 bis 40 Millionen. Ob das Maina ist, ob das Anton ist, von dem ich hoffe, dass er wiederkommt und, und, und. Der Henne Weydandt, der Hübers – Mensch, es sind so viele da, Noah (Sarenren Bazee wechselte nach Augsburg, d. Red.) verkauft – das sind alles unsere Jungs. Da hat sich die Arbeit doch ge­lohnt.

      30-40 Mio. ist für Schatto wie für Kind halt noch richtig Pulver. Dass andere Vereine aus diesen Spielern 80-90 Mio. holen würden, haben beide immer noch nicht verstanden.


      Sie sind ja bei 96 nach der letzten Jahreshauptversammlung ausgetreten.

      Da geht es aber um den e. V., das muss ich deutlich sa­gen. Jetzt lese ich, es sind nur noch Schulden vorhanden. Wer muss es denn ausgleichen, wer denn? Wieder Kind und Rossmann und wie die Geldgeber heißen.

      Wo kommen die Schulden denn her, du Otto? Wer wenn nicht Kind hat diese Schulden denn verursacht? Und seit wann pulvert Rossmann was in den eV?


      Dieser Austritt war völlig be­rech­tigt, und ich habe ge­hört, es sind mir viele nachgefolgt, die das auch so haben kommen sehen. Ich habe gehört, es sind fast 1500 weg. Große Klappe, was sie alles machen können – und was ist daraus geworden?

      Boah du Opfer! Die sind 4 Monate im Amt und haben vom ex-Vorstand nen riesigen Scherbenhaufen geerbt. Was für ein Dulli der Typ doch bitte ist... Außerdem, die 1.500 nehme ich ihm nicht ab. Nicht mal ansatzweise.


      ich hoffe, dass noch Verstärkungen kommen, das ist ja logisch. Weil wir sonst auf Platz vier bis elf ankommen – das ist dann das Niemandsland.

      Wenn ich mir die ersten beiden Spiele anguck, bin ich um nen Platz 11 ganz froh. Aber Schatto glaubt wohl tatsächlich, dass man Aufstiegschancen hat, wenn jetzt noch 1-2 Spieler kommen. ;D


      sportbuzzer.de/artikel/schatzs…DFgHuEswvYhA_nkna8-VK3hRo
      "Manuel Neuer sieht aus wie aus einem Nazi-Zuchtprogramm." - Verfasserin der Redaktion bekannt.
    • Nein, ich habe genug zu tun. Bei den Amateuren zum Beispiel, ich bin froh, dass wir so einen schönen Mittelstürmer aus Celle (Moussa Doum­bou­ya, d. Red.) ge­kriegt haben, den haben wir entdeckt.

      Ernsthaft? Wird da nach Aussehen gescoutet?
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Giancarlo schrieb:

      Nein, ich habe genug zu tun. Bei den Amateuren zum Beispiel, ich bin froh, dass wir so einen schönen Mittelstürmer aus Celle (Moussa Doum­bou­ya, d. Red.) ge­kriegt haben, den haben wir entdeckt.
      Ernsthaft? Wird da nach Aussehen gescoutet?
      Je ähnlicher der Spieler Martin Kind sieht, umso besser seine Chancen.
    • Bei Schatto weiß ich immer nicht, ob ich sauer sein soll oder lachend hinnehmen soll, dass er eben so ist. Der Typ ist mit einem IQ von 75 auf die Welt gekommen und hat diesen Wert dann auch noch mit Alkohol bekämpft, wie sollte der auch was intelligentes von sich geben können?
      Ansonsten volle Zustimmung @Kampfkater :D
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Kampfkater schrieb:

      Sektion Schattoverbot. Ausgesperrte immer bei uns!
      :amen: ;D
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."