Sacksundneunzigville Abbey

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Das Hannover-Modell at it's best:

      1. Kind jammert in der Presse, dass die Lizenz in Gefahr ist.
      2. Spieler werden deutlich unter Marktwert vertickt.
      3. Kind und Rossmann beschließen eine Bürgschaft, damit die Lizenz nicht in Gefahr ist.
      4. Wieder mal die Erkenntnis, dass man das in anderen Vereinen genau andersrum machen würde.

      sportbuzzer.de/artikel/hannove…ut-martin-kind-gesichert/
      "Manuel Neuer sieht aus wie aus einem Nazi-Zuchtprogramm." - Verfasserin der Redaktion bekannt.
    • So ein Chaos wie diese Saison habe ich wirklich noch nie erlebt...
      - Der Abstieg steht zwar „erst“ relativ spät fest, war aber lange sehr deutlich absehbar. -> Theoretisch eine gute Planungssicherheit.
      - Ein neuer Sportdirektor soll erst kommen, wenn man sich über die „neue Philosophie“ im Klaren ist. Aber: „Es bleibt nichts liegen“
      - Anderthalb Wochen nach Saisonende weiß niemand wer die Mannschaft zusammenstellen oder trainieren wird. Einen neuen Trainer sucht man emsig, obwohl Doll noch da ist.
      - In der Zwischenzeit wurden Spieler zu lächerlichen Spottpreisen verhökert, statt ein paar Tage auf Angebote von Vereinen zu warten, die sich die Spieler auch leisten können und den vollen Preis zahlen.
      - Trotz der ganzen Verkäufe ist noch eine Bürgschaft nötig, um die Lizenz endgültig zu bekommen. Kein Geld für neue Spieler...


      Wenn der alte Mann endlich weg wäre, dann könnte ich die Situation ja fast genießen. 96 wäre gezwungen auf den Kauf von Bundesligaspielern mit Karriereknick zu verzichten und müsste endlich mal Mühe investieren Spieler zu finden, die man aufbauen kann. Auch aus dem aktuellen Kader gibt es ein paar Leute, die ich gerne länger hier sehen würde und wie man um diese herum eine Mannschaft aufbaut, die vielleicht ein paar Jahre in der zweiten Liga verbringt.
      Stattdessen fokussiert man sich jetzt auf einen Aufstieg, der quasi jetzt schon unerreichbar ist, verkauft alles mit zwei Beinen und leiht sich dann wieder einen halben Kader zusammen.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Hannoi1896 schrieb:

      - Trotz der ganzen Verkäufe ist noch eine Bürgschaft nötig, um die Lizenz endgültig zu bekommen. Kein Geld für neue Spieler...
      Eine Bürgschaft hätte ich auch ohne Spielerverkäufe sinnvoll gefunden. 96 ist ja nicht pleite, oder insolvent oder so. Die sind ja zahlungsfähig. Deshalb die Bürgschaft, dass im Falle des Falles irgendwer einspringt und die - dann marktüblich erzielten Spielerpreise - für einen vernünftigen Neuaufbau heranziehen. Die DFL will das Geld ja nicht haben, die will nur wissen, dass es da ist. Was stellen die denn jetzt mit der Kohle durch die Verkäufe vom Ricklinger und Bebou an? Ne Nuttenparty im Kokenhof? Rückzahlung von Darlehen an die S&S?
      "Manuel Neuer sieht aus wie aus einem Nazi-Zuchtprogramm." - Verfasserin der Redaktion bekannt.
    • Pleite nicht im rechtlichen Sinne, aber wir wissen alle, dass beim Kader nichts kostspieliges passieren wird, was eigentlich passieren müsste |-)

      Ich hoffe übrigens auf die Nuttenparty im Kokenhof. Auch wenn ich leider nicht eingeladen werde, muss ich dann immerhin nächste Saison einen Asano weniger sehen.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Auch schön:

      sportbuzzer.de/artikel/letzter…fLQiUX1wVkOQA3gN-ynnlPmek

      Letzter der Verletzten-Tabelle und was macht man? Ganz klar, das medizinische Personal reduzieren. Andere Vereine haben Psychologen, nen ganzen Physio-Stab und arbeiten ganzheitlich - auch bei der Trainingssteuerung - mit Medizinern zusammen. Und hier? "Der Arzt kommt bei Bedarf." Bald stellen wir dann von Vollprofi auf Training am Vorabend um, weil die Spieler nebenbei noch arbeiten müssen.
      "Manuel Neuer sieht aus wie aus einem Nazi-Zuchtprogramm." - Verfasserin der Redaktion bekannt.
    • Doll wird sowas geahnt haben, es ist trotzdem eine riesengroße Frechheit, was man da mal wieder getrieben hat.
      Genau wie alle für den Posten als Sportdirektor abwinken und man jetzt doch vielleicht Schlaudraff mehr als einen erweiterten Praktikumsplatz bietet. Komplett unwürdig.
      Kind muss weg. Slomka raus!
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Ist das schön...
      Die Saison kommt ganz langsam Schritt für Schritt näher, bald ist Trainingsstart und es kommt einfach niemand :D
      Aber der Sportbuzzer haut mal wieder einen raus ;D

      Er (also der Fan) hat sogar Verständnis für den Profiboss Martin Kind, der gerade erst mit seinem Drogeriekumpel Dirk an den Kellertresor gegangen ist, um 96 die Lizenz zu retten, und jetzt lieber vorsichtig ist beim Geldausgeben.
      Ist das geil. Was für ein großartiger Journalismus! :amen: ;D
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hannoi1896 ()

    • Ich frag mich immer öfter, wie um Himmels Willen Peter Rossberg bei solchen Beiträgen eines sich so bezeichnenden Berufskollegen reagiert - ertränkt er sowas kopfschüttelnd und in seiner Berufsehre beleidigt in irgendwas gut gekühltem Alkoholischen? Oder gehts ihm wie uns, dass er sich die Lachtränen abwischt und irgendwie nach Fassung ringt mit den Worten "Das kann er doch nicht ernst..."? Kann er doch, steht ja da - ein Sommerlochtext, bei dessen Inhalt ich sogar den Geheim-Code dieses Kellertresors ahne - 0815. Unfassbar, sowas kannte ich in der Konstanz bisher im wirklich professionellen Stil nur aus der Titanic, dem Eulenspiegel oder vor paar Jahren bei "Mutti, der Libero".
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink: