Transfermarkt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ich glaube auch nicht, dass der ansatzweise BL tauglich ist. 2. französische Liga und nicht einmal Stammspieler gewesen, das ist äußerst dünn. Kann er eigentlich Deutsch? Gerade für die Integration ins Team ist Verständigung wichtig. Eigenbrötler und Abkapseler kann man nicht gebrauchen, man denke nur an Ouali.
      :ossi: Volkmann raus, Hornberger raus !!!
    • Wichtig ist natürlich die Integration, damit er sich hier auch wohlfühlt und dementsprechende Leistung abrufen kann.
      Alles andere müssen wir abwarten. Grundsätzlich sehe ich diese Verpflichtung aber nicht so negativ wie einige andere hier. Düsseldorf wollte ihn in der letzten Saison auch schon verpflichten.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patriot ()

    • Wird wahrscheinlich genau so ein Griff ins Klo, wie alle Verpflichtungen der letzten zwei Jahre.
      Das ist ja genauso, als würde man in der Winterpause einen Regionalligaspieler holen und ihn gleich zweite Liga spielen lassen!
      Unverantwortlich, alle rausschmeißen! Außer Hornberger natürlich, der einzige mit Fußballverstand und kaufmännischer Weitsicht!
















      ... für die etwas langsamer schaltenden: :ironie:
      Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen.
      Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
    • Exil Piemont schrieb:

      Ich glaube auch nicht, dass der ansatzweise BL tauglich ist. 2. französische Liga und nicht einmal Stammspieler gewesen, das ist äußerst dünn. Kann er eigentlich Deutsch? Gerade für die Integration ins Team ist Verständigung wichtig. Eigenbrötler und Abkapseler kann man nicht gebrauchen, man denke nur an Ouali.

      Tut mir leid, aber meinst du das ernst ?? Natürlich ist es einfacher wenn jmd die Sprache spricht, aber kannst ja mal bei Tekpetey, Collins oder Gueye nachfragen. Konnten die sich etwa nicht integrieren?

      Und schon wieder wird vor der Saison alles kaputt geredet. Kann man sich natürlich hinterher schön hinstellen und sagen, hab ich doch gesagt. Zugegeben, ich hätte auch den ein oder anderen "besseren" Transfer erwartet. So etwas wie ein Kaliber Dovedan oder Glatzel, oder einen aus den hinteren Reihen von Hoffenheim. Was weiß ich. Aber ohne entsprechendes Geld ist da wohl nichts zu machen. Muss man nun mit leben. Dass das eine schwere Saison wird ist doch klar, aber muss man denn von vornherein direkt alles verteufeln?
      Jans war im übrigen in Belgien der beste RV der Liga. Hatte in Metz dann ein paar Probleme und ist an Balliu nicht vorbei gekommen. Nun hat man im Sommer mit Centonze einen starken RV geholt und Jans dürfte wieder keine Einsatzzeit bekommen. Daher wollte er gern weg. Wie gesagt, hat in Belgien schon stark gespielt, warum sollte er das bei uns nicht auch hin bekommen.

      Wenn wir jetzt noch einen ordentlich MS holen, für Gueye, dann wäre ich echt zufrieden. Aber ich glaube da wird nicht mehr viel passieren.
    • Ein Gnom in Not schrieb:

      Exil Piemont schrieb:

      Ich glaube auch nicht, dass der ansatzweise BL tauglich ist. 2. französische Liga und nicht einmal Stammspieler gewesen, das ist äußerst dünn. Kann er eigentlich Deutsch? Gerade für die Integration ins Team ist Verständigung wichtig. Eigenbrötler und Abkapseler kann man nicht gebrauchen, man denke nur an Ouali.
      Tut mir leid, aber meinst du das ernst ?? Natürlich ist es einfacher wenn jmd die Sprache spricht, aber kannst ja mal bei Tekpetey, Collins oder Gueye nachfragen. Konnten die sich etwa nicht integrieren?
      Aus eigener Erfahrung, ja! Du musst dich mit deinen Kollegen und deinem neuen Umfeld verständigen können und wollen, sonst findest du nie den Anschluss. Wie es um die Sprachkenntnisse der drei aussieht weiß ich nicht, mit Englisch kommt man für den Anfang hier auch zurecht.
      :ossi: Volkmann raus, Hornberger raus !!!
    • Exil Piemont schrieb:

      Ein Gnom in Not schrieb:

      Exil Piemont schrieb:

      Ich glaube auch nicht, dass der ansatzweise BL tauglich ist. 2. französische Liga und nicht einmal Stammspieler gewesen, das ist äußerst dünn. Kann er eigentlich Deutsch? Gerade für die Integration ins Team ist Verständigung wichtig. Eigenbrötler und Abkapseler kann man nicht gebrauchen, man denke nur an Ouali.
      Tut mir leid, aber meinst du das ernst ?? Natürlich ist es einfacher wenn jmd die Sprache spricht, aber kannst ja mal bei Tekpetey, Collins oder Gueye nachfragen. Konnten die sich etwa nicht integrieren?
      Aus eigener Erfahrung, ja! Du musst dich mit deinen Kollegen und deinem neuen Umfeld verständigen können und wollen, sonst findest du nie den Anschluss. Wie es um die Sprachkenntnisse der drei aussieht weiß ich nicht, mit Englisch kommt man für den Anfang hier auch zurecht.
      Den Transfer kann man ja sportlich kritisch beurteilen, aber was Du machst ist dem Spieler/Menschen gegenüber doch arg unfair. Du kennst den Jans doch gar nicht - hast den Namen wahrscheinlich (wie ich!) noch nie vorher gehört oder gelesen. Du weißt nicht, ob er Englisch oder evtl. Deutsch sprichst, kommst aber mit Eigenbrötler und Abkapseler umme Ecke... :augen:
      SCV und der FC
    • Exil Piemont schrieb:

      Ein Gnom in Not schrieb:

      Exil Piemont schrieb:

      Ich glaube auch nicht, dass der ansatzweise BL tauglich ist. 2. französische Liga und nicht einmal Stammspieler gewesen, das ist äußerst dünn. Kann er eigentlich Deutsch? Gerade für die Integration ins Team ist Verständigung wichtig. Eigenbrötler und Abkapseler kann man nicht gebrauchen, man denke nur an Ouali.
      Tut mir leid, aber meinst du das ernst ?? Natürlich ist es einfacher wenn jmd die Sprache spricht, aber kannst ja mal bei Tekpetey, Collins oder Gueye nachfragen. Konnten die sich etwa nicht integrieren?
      Aus eigener Erfahrung, ja! Du musst dich mit deinen Kollegen und deinem neuen Umfeld verständigen können und wollen, sonst findest du nie den Anschluss. Wie es um die Sprachkenntnisse der drei aussieht weiß ich nicht, mit Englisch kommt man für den Anfang hier auch zurecht.
      Gab vor ein paar Wochen mal ein Video wie die drei beim deutsch lernen waren. Also sprach Collins vorher auch kein Wort. War zu Beginn auch nur Ersatz und ist jetzt wichtiger Bestandteil. Also deine Aussage ist einfach an den Haaren herbei gezogen. Kommt hier doch einzig und allein auf den Charakter an. Ein eigenbrödler der deutsch spricht hat genauso Probleme, wie jmd der eine andere Sprache spricht. Und englisch ist doch gang und gäbe. Wenn ich Anschluss finden will, dann finde ich den auch. Egal in welcher Sprache. Und das ist hier nun sogar sein Beruf und kein Hobby.

      Sei es drum, die Transfers zu verteufeln halte ich für völlig falsch. Man kann auch vorher schon alles kaputt reden.

      Irgendwie merke ich hier nicht viel von Euphorie. Die Kooperation ist kacke, die Kartenpolitik ist kacke, die Eventfans sind kacke, die Neuverpflichtungen sind kacke, das Wetter ist kacke, das Essen ist kacke... Und überall ist Hornberger dran schuld :D
      Ich kann es kaum noch abwarten endlich wieder erste Liga zu sehen. Wer hätte das bitte vor drei Jahren noch gedacht...
      Zurücklehnen und genießen. Geht es mit 10 Punkten runter, dann ist es eben so. Aber 2.Liga wäre dieses Jahr auch sehr schwer geworden und aus der können wir nun mal nicht mehr absteigen (diese Saison jedenfalls)
    • SCVe-andy schrieb:

      Exil Piemont schrieb:

      Ein Gnom in Not schrieb:

      Exil Piemont schrieb:

      Ich glaube auch nicht, dass der ansatzweise BL tauglich ist. 2. französische Liga und nicht einmal Stammspieler gewesen, das ist äußerst dünn. Kann er eigentlich Deutsch? Gerade für die Integration ins Team ist Verständigung wichtig. Eigenbrötler und Abkapseler kann man nicht gebrauchen, man denke nur an Ouali.
      Tut mir leid, aber meinst du das ernst ?? Natürlich ist es einfacher wenn jmd die Sprache spricht, aber kannst ja mal bei Tekpetey, Collins oder Gueye nachfragen. Konnten die sich etwa nicht integrieren?
      Aus eigener Erfahrung, ja! Du musst dich mit deinen Kollegen und deinem neuen Umfeld verständigen können und wollen, sonst findest du nie den Anschluss. Wie es um die Sprachkenntnisse der drei aussieht weiß ich nicht, mit Englisch kommt man für den Anfang hier auch zurecht.
      Den Transfer kann man ja sportlich kritisch beurteilen, aber was Du machst ist dem Spieler/Menschen gegenüber doch arg unfair. Du kennst den Jans doch gar nicht - hast den Namen wahrscheinlich (wie ich!) noch nie vorher gehört oder gelesen. Du weißt nicht, ob er Englisch oder evtl. Deutsch sprichst, kommst aber mit Eigenbrötler und Abkapseler umme Ecke... :augen:
      Es ist einfach wieder diese krasse Ahnungslosigkeit, die da spricht. Eigentlich sollte man es einfach ignorieren.
      Bezüglich dieses Schwachsinns hinsichtlich der Sprache hätte es gereicht, diesen kurzen Artikel der Roten zu lesen: nw.de/sport/sc_paderborn_07/22…uert-in-Paderborn-an.html

      Kopiere den entscheidenden Teil mal bewusst nicht heraus.
    • Marsberger schrieb:

      SCVe-andy schrieb:

      Exil Piemont schrieb:

      Ein Gnom in Not schrieb:

      Exil Piemont schrieb:

      Ich glaube auch nicht, dass der ansatzweise BL tauglich ist. 2. französische Liga und nicht einmal Stammspieler gewesen, das ist äußerst dünn. Kann er eigentlich Deutsch? Gerade für die Integration ins Team ist Verständigung wichtig. Eigenbrötler und Abkapseler kann man nicht gebrauchen, man denke nur an Ouali.
      Tut mir leid, aber meinst du das ernst ?? Natürlich ist es einfacher wenn jmd die Sprache spricht, aber kannst ja mal bei Tekpetey, Collins oder Gueye nachfragen. Konnten die sich etwa nicht integrieren?
      Aus eigener Erfahrung, ja! Du musst dich mit deinen Kollegen und deinem neuen Umfeld verständigen können und wollen, sonst findest du nie den Anschluss. Wie es um die Sprachkenntnisse der drei aussieht weiß ich nicht, mit Englisch kommt man für den Anfang hier auch zurecht.
      Den Transfer kann man ja sportlich kritisch beurteilen, aber was Du machst ist dem Spieler/Menschen gegenüber doch arg unfair. Du kennst den Jans doch gar nicht - hast den Namen wahrscheinlich (wie ich!) noch nie vorher gehört oder gelesen. Du weißt nicht, ob er Englisch oder evtl. Deutsch sprichst, kommst aber mit Eigenbrötler und Abkapseler umme Ecke... :augen:
      Es ist einfach wieder diese krasse Ahnungslosigkeit, die da spricht. Eigentlich sollte man es einfach ignorieren.Bezüglich dieses Schwachsinns hinsichtlich der Sprache hätte es gereicht, diesen kurzen Artikel der Roten zu lesen: nw.de/sport/sc_paderborn_07/22…uert-in-Paderborn-an.html

      Kopiere den entscheidenden Teil mal bewusst nicht heraus.
      Was erwartest du von jemanden, der erst seit dem Aufstieg wieder den SCP als Lieblingsverein aufführt?
      Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen.
      Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
    • Auch wenn mir persönlich ein höherklassig etwas erfahrener Spieler lieber gewesen wäre, so kenne ich Jans nicht und kann mir dementsprechend kein sportliches Urteil über ihn erlauben.
      Aber auch wenn man den Spieler nicht kennt, dass in Luxemburg Deutsch Amtssprache ist und die "Nationalsprache" Letzebuergesch im Endeffekt nicht merh als ein Dialekt des Deutschen ist, könnte man wissen. Dementspreched dürfte die Kommunikation nicht schwerer Fallen, als mit Schweizer, Östereichern oder Bayern.
    • Wo ich mir eher Sorgen mache, ist die Personalie Sven Michel:
      Der ist schon wieder verletzt, nicht, dass wieder so ein beschissenes Langzeitding wird, bei Michel gehen da bei mir immer sämtliche Alarmglocken an ...
      Würde hier im Sturmzentrum gerne noch nen 'Königstransfer' sehen, klar, Geld hin oder her, aber es kann doch nicht sein, dass keiner Bock hat auf Bundesliga ... :schulterzucken:
    • Ja ich habe auch ein ungutes Gefühl bei Sven Michel. Shelton und Gueye sind für mich keine ernsthaften Alternativen, da es einfach an fußballerischer Qualität mangelt.
      Zollinski ist ein ganz guter Backup aber auch kein Stümer mit Startelf-Potenzial in der Bundesliga.

      Einzig Streli Mamba traue ich nach den ersten Testspielen zu, für etwas Unruhe in den gegnerischen Defensivreihen zu sorgen. Im Gegensatz zu den Drei genannten, passt er auch perfekt ins Baumgart-System.

      Ich bin mir aber sicher, dass man noch die Augen offen hat in der Richtung. In den letzten Jahren haben wir immer noch kurz vor Transferschluss 1-2 Spieler verpflichtet.
    • Zolinski wird wie auch in der zweiten und dritten Liga wieder ein paar Spiele Anlaufzeit brauchen, um sich an die höhere Qualität der Gegner zu gewöhnen, aber irgendwie schafft er es immer wieder. Den würde ich aber auch unabhängig von der Ligazugehörigkeit als Joker sehen. Wenn der Gegner langsamer wird, ist er der richtige Spieler für mehr Tempo.
      Michel stieß in der letzten Saison schon an seine Grenzen. Seine technischen Vorteile dürften jetzt nicht mehr ausreichen. Gueye müsste sich in der Ballannahme und -verarbeitung verbessern. Vielleicht entwickelt er sich noch weiter. Aber ein ligatauglicher Stürmer muss noch her. In der 2. Bundesliga wäre Srbeny perfekt. Dann vielleicht nächste Saison. Glatzel wird Heidenheim wohl nicht ziehen lassen. Aber genau solche Spielertypen braucht man hier. Interessant könnte Nmecha von Manchester City sein. Dort wird er kaum Einsatzzeiten bekommen. In dem Alter wäre 1. Bundesliga in Deutschland dann eine gute Option. Bei einem leistungsbezogenen Vertrag wäre Emil Berggreen eine Option. Zwar oft verletzt, aber hochtalentiert und ablösefrei.
    • Was ist eigentlich mit Gianni Azzinnari?
      Bei TM wird er immer noch als Spieler von Cosenza Calcio geführt, auf der HP des SCP ist er im Team und in Delbrück war er auch dabei.
    • Glatzel hat noch ein Jahr Vertrag, wenn Heidenheim ihn nicht als Free Agent ziehen lassen will, müssen sie diesen Sommer verkaufen.
      so gesehen, müssten sie auch preislich entgegen kommen. Aber dafür müsste man auch hier mal bereit sein, selber auch mal wenigstens einmal Geld zu investieren, anstatt nur drauf zu setzen und es zu horten. :schulterzucken:
    • Benutzer online 2

      2 Besucher