Transfermarkt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Magdeburg macht den Fehler, den wir unter Müller gemacht haben.
      Alte ausgediente Spieler zu verpflichten:

      Kirchhoff
      Lewerenz
      Perthel

      die zum einen teuer sind und zum anderen ähnlich wie Ndjeng, Kirch „ausgelutscht“ sind.
      Warum keine jungen hungrigen, die vor der Kulisse Bock haben zu zocken?

      Oder was sagt ihr?
    • Kommt halt drauf an. Du kannst meiner Ansicht nach im Abstiegskampf nicht anfangen zu experimentieren und irgendwelche jugendlichen Spieler einsetzen. Die Neuen haben ne Menge Erfahrung und können definitiv hilfreich sein. Dass das bei uns mit Soyak so gut geklappt hat, halte ich fürn Einzelfall. Ndjengs Verpflichtung war einfach der Gipfel der Unfähigkeit. Den kenn ich, der war mal gut :D
    • Marsberger schrieb:

      Kommt halt drauf an. Du kannst meiner Ansicht nach im Abstiegskampf nicht anfangen zu experimentieren und irgendwelche jugendlichen Spieler einsetzen. Die Neuen haben ne Menge Erfahrung und können definitiv hilfreich sein. Dass das bei uns mit Soyak so gut geklappt hat, halte ich fürn Einzelfall. Ndjengs Verpflichtung war einfach der Gipfel der Unfähigkeit. Den kenn ich, der war mal gut :D
      Gipfel der Unvernunft für mich damals die Verpflichtung von Hoheneder, dass der Typ hier mal Stammspieler war, da krieg ich immer noch Gänsehaut bei dem Gedanken. Aber da gibt es sicher noch so einige weitere Kandidaten für die Liste an brutalen Fehleinkäufen.

      Zu dem Treiben da in in Magdeburg: bin mal gespannt ob dieses Konzept wirklich aufgeht. Hängt dann davon ab ob die Spieler nochmal Bock haben sich reinzuhängen und sich zu zeigen, oder einfach nochmal ein paar Euro vor dem Ruhestand zu verdienen. Besonders interessant wird es sein Kirchhoff mal wieder spielen zu sehen, der war ja komplett weg vom Fenster - ist aber auch erst 28! Laut wikipedia hat er im Jahr 2018 ganze 4 Spiele (0 Tore) für die Bolton Wanderers absolviert.
      Das Mitbringen von Bier ist unzulässig
    • Paderwaldi schrieb:

      Alles schön und gut nur man sollte auch ein wenig an die Defensive denken.Fesser mit Kreuzbandriss somit 3 für die Innenverteidigung reichte bisher kann aber schief gehen
      Insgesamt bin ich auch der Meinung, dass tendentiell in der Defensive noch mehr Bedarf bestanden hätte, als in der Offensive. Aber andersrum ist ein in meinen Augen auch sinnlos, einen Spieler zu ersetzen, der gar keine Rolle gespielt hat. Zur Not kann Boeder da auch spielen.
      Ist ohnehin immer ein zweischneidiges Schwert mit dem vierten IV. Wenn du Glück hast, bekommst du ordentlich Einsatzzeit, wenn du Pech hast, gar keine.
      Übrigens ist Thomas Bertels jetzt gar kein Betandteil des Profikaders mehr, Shelton hat seine Rückennummer 14 übernommen.
    • Jetzt baggert Krösche an Abwehr-Ass!

      „Die beiden kriegen noch etwas Zeit, um sich einzugewöhnen“, erklärt Baumgart, „aber sie haben ein sehr großes Potential – sonst hätten wir sie nicht geholt.“ Und Sportchef Markus Krösche (37) sucht weitere Verstärkungen für die Aufstiegs-Attacke. Zum Relegationsplatz (St. Pauli) sind‘s nur 6 Punkte!
      Im Visier hat Paderborns Schnäppchen-Jäger ein Abwehr-Juwel aus Ghana. Philimon Tawiah (20/Jets Accra) ist ein schneller, vielversprechender Linksverteidiger.

      Sorry, leider nur aus der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben, aber vielleicht ist ja was dran.
      Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
    • Balla-Rina schrieb:

      Jetzt baggert Krösche an Abwehr-Ass!

      „Die beiden kriegen noch etwas Zeit, um sich einzugewöhnen“, erklärt Baumgart, „aber sie haben ein sehr großes Potential – sonst hätten wir sie nicht geholt.“ Und Sportchef Markus Krösche (37) sucht weitere Verstärkungen für die Aufstiegs-Attacke. Zum Relegationsplatz (St. Pauli) sind‘s nur 6 Punkte!
      Im Visier hat Paderborns Schnäppchen-Jäger ein Abwehr-Juwel aus Ghana. Philimon Tawiah (20/Jets Accra) ist ein schneller, vielversprechender Linksverteidiger.

      Sorry, leider nur aus der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben, aber vielleicht ist ja was dran.
      Nicht nur vielleicht... ;)

      Letzte Woche war ja kurzzeitig schon eine PM online, dass Tawiah neben den beiden Jungs aus den USA auch schon unterschrieben haben soll.
      Krösche hat mWn auch schon bestätigt, dass nur noch Details zu klären sind.

      Beitrag von hermannstux ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Ach was reine Panikkäufe bei Magdeburg. Was hat ein Kirchhoff denn zuletzt geleistet? Die werden mit Pauken und Trompeten absteigen, nicht dass es Schade drum wäre.
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Wir werden es sehen. Magdeburg beginnt mit einem Heimspiel gegen Aue. Leichtes Auftaktprogramm. Kirchhoff, wenn er die richtige Einstellung zeigt ( und davon gehe ich aus) ist auf jeden Fall ein Gewinn .
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patriot ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher