FC Bayern München AG - Der Thread zum Konzern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Champions of Germany schrieb:

      Der Antrag wurde mit gesellschaftlicher Verantwortung und Vorbildfunktion begründet. Das ist ausreichend.
      Falls es keinen anderen Grund gab, offensichtlich nicht. Sonst wäre ja nicht abgelehnt worden. Da sind -auch auf juristischem Gebiet, Profis am Werk.
      Wer sich über das freut, was er hat, hat keine Zeit mehr über das zu klagen, was er nicht hat.

      Beitrag von Champions of Germany ()

      Dieser Beitrag wurde von Zebra gelöscht ().
    • Legos schrieb:

      Damit sollte das Ziel erreicht sein. Das ist ein ganz üblicher Vorgang, dass so etwas zuerst breiter im Verein diskutiert wird.
      Breiter als auf der JHV? Ich lerne ja gerne dazu, was wäre das denn?

      DerBen schrieb:

      Bilal83 schrieb:

      Wir produzieren unsere Trikots nicht auf aller billigste Weise.
      Stimmt...Adidas übernimmt das für uns...
      Danke für den Link, man lernt hier tatsächlich noch was dazu. :)

      Bazi 76 schrieb:

      Hätte er nicht von dem Blauen in seiner Familie erzählt wären es keine Gegenstimmen geworden.
      Ich kann dir versichern, dass er trotzdem Gegenstimmen bekommen hätte. Bei mir gibt es keine Sippenhaft.

      Pinguin schrieb:

      Nein, im Ernst. Ist es nicht möglich, mal sachlich zu diskutieren? Müssen nach ein paar Beiträgen dann immer so Sachen wie ekelhaft, schäbig, Rassist fallen? Ich wollte den Thread eigentlich schließen nachdem es sich so hochgeschaukelt hat, lasse ihn aber in der Hoffnung auf, dass es auf sachlicher Ebene weitergeht.
      Ich begebe mich (ungern) auch mit freigegebenen Bezeichnungen für diese Menschen zufrieden. Was darf ich denn verwenden?
      Ja die Frage meine ich ernst.

      Legos schrieb:

      Im Übrigen fand ich die Antwort von KHR sehr passend. Es gibt Aussagen aus der deutschen Wirtschaft und der Bundeskanzlerin zum Thema Katar.
      Man muss diese Meinung ja nicht teilen. Man kann kann aber auch mal akzeptieren, dass es andere Meinung / Ansätze gibt, wie man am besten mit diesem Thema bzw. Problem umgeht.
      Das Thema Menschenrechte ist mehr als nur Katar.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • beastieboy schrieb:

      Ich begebe mich (ungern) auch mit freigegebenen Bezeichnungen für diese Menschen zufrieden. Was darf ich denn verwenden?
      Ja die Frage meine ich ernst.
      Jetzt wird es theoretisch |-)

      Bspw. "Deine Meinung finde ich scheiße" oder "Dem kann ich absolut nicht zustimmen". Bei solchen Formulierungen, die zumindest noch einen Sachbezug haben und nicht lediglich auf die persönliche Herabsetzung seines Gegenüber abzielen, habe ich persönlich kein Problem - gilt für alle Seiten.

      "Ich finde Dich blöd" ist etwas anderes als "Du bist blöd". Das erste ist die persönlich Meinung und das andere ist eine allgemeine Wertung, die beleidigend ist und gelöscht werden sollte.
    • Ich dürfte also sagen, dass ich es scheiße finde, wenn jemand, meiner Meinung nach, Menschenrechte relativiert und ich dürfte auch sagen, dass ich ihn blöd* finde?

      *gehen da auch andere Wörter? blöd gehört in der Form nicht zu meinem normalen Wortschatz
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Es ist ja Deine Meinung und solange diese nicht diffamierend ist, halte ich das für ok. Und für blöd gehen natürlich auch andere Wörter - "nicht Ordnung", "unangemessen", "unschön". Aber wahrscheinlich auch nicht in Deinem normalen Wortschatz |-)
    • nicht in Ordnung schon, aber nur beruflich |-)
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Noch diskutieren im Sinne von ist überfällig oder im Sinne von wieso wird über so n Mist überhaupt nachgedacht??


      Ich für mein Teil denke wir sollten in der Richtung durchaus offen sein. Ich schau das jetzt nicht wirklich und ich müsste es auch nicht haben, aber ich denke mal in Sachen Jugendbindung wäre das ne wichtige Sache.
    • A Scheissdreck
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • ich hatte heute ein Gespräch mit einem alte Fußballkollegen (Effzehfan :D ) über die Qualität unterer Ligen, sein Sohn spielt beim Spitzenreiter Bezirkslige, kommt vom Oberligisten Sprockhövel.

      Die jungen Wurzeln verkümmern immer mehr, heute ist es für die Jungs mit den schnellen Fingern opportun zu daddeln und am Gerät zu zocken. Der Bolzplatz und seine Faszination für die Kids stirbt allmählich aus. Die verloren gegangenen Talente mag ich gar nicht schätzen. Heute verdient man mit Zocken Summen, da träumt der alte Super-Mario...

      UH hatte das Gespür, er möchte die Jugend nicht an eine seelenlose Platine verlieren, doch auch hier wird jetzt der schnöde Mammon über Lebensnotwendigkeit siegen, wie in vielen anderen Lebensbereichen.
      Anar kaluva tielyanna
    • tramp87 schrieb:

      pipin schrieb:

      Laut Sport1.de überlegt man sich jetzt doch E-Sports zu machen, allerdings nur Fußball sprich ein Team für FIFA.
      Keine Ahnung, welche Hohlbirnen bei uns darüber noch diskutieren...
      FIFA? Warum nicht das wie Schalke machen? :O League of Legends hat mehr Potentiall.
    • Ich sehe das Thema inszwischen recht emotionslos und vielleicht auch resignierend. Aber das ist nun mal ein Teil der Zukunft. Einer, der sich nicht aufhalten lassen wird.
      Es ist ja auch bei weitem nicht der erste "Geschicklichkeitssport", mit dem man Geld verdienen kann.
      Ob die Bayern oder sonst wer da ne entsprechende Abteilung aufmachen oder nicht, ist mir egal. Mittelfristig wird das komplett normal sein.
      Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FrankenKompetenz ()

    • FrankenKompetenz schrieb:

      Ich sehe das Thema inszwischen recht emotionslos und vielleicht auch resignierend. Aber das ist nun mal ein Teil der Zukunft. Einer, der sich nicht aufhalten lassen wird.
      Es ist ja auch bei weitem nicht der erste "Geschicklichkeitssport", mit dem man Geld verdienen kann.
      Ob die Bayern oder sonst wer da ne entsprechende Abteilung aufmachen oder nicht, ist mir egal. Mittelfristig wird das komplett normal sein.
      Das ist jetzt schon normal. Nur Deutschland hinkt meilenweit hinterher. Und das obwohl Deutschlands E-Sports Szene in Europa mit zu den größten gehört! ;) Die komplette Premier League ist bei FIFA vertreten. Es gibt sogar ne ePremier League. fifa-esports.gamepedia.com/EPremier_League/2019_Season

      Und deutschland? Von der Bundesliga und 2. Liga gerade mal 22/36 Teams
      virtual.bundesliga.com/club-championship Also da ist noch viel ausbaufähigkeit da!
    • pipin schrieb:

      Laut Sport1.de überlegt man sich jetzt doch E-Sports zu machen, allerdings nur Fußball sprich ein Team für FIFA.
      Es wäre schön einen Vorstandsvorsitzenden zu haben, der alle Abteilungen kennt.
      klick
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Neu

      beastieboy schrieb:

      pipin schrieb:

      Laut Sport1.de überlegt man sich jetzt doch E-Sports zu machen, allerdings nur Fußball sprich ein Team für FIFA.
      Es wäre schön einen Vorstandsvorsitzenden zu haben, der alle Abteilungen kennt.klick
      Wie geil ist das denn bitte? Da wird über den Einstieg in esports (bitte niemals eSports schreiben |-) ) geredet, dabei gibts sogar schon sowas. ;D ;D
      - Were you rushing or were you dragging ??? -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dundeex ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher