Der Jirí-Stajner-Kneipenthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ah danke, wobei ich keine Ahnung habe was zwischen Chelsea und Arnheim läuft. Aber nachher muss ich mich da mal einlesen, noch muss ich aber malochen wie ein Tier!
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.
    • @Marsberger: Ich hab gerade mal fünf Minuten in eurem Board gelesen und bin erschüttert. Zwar hab ich nicht ganz geschnallt worum es genau geht, aber die Reaktionen würden schon meine Nerven überstrapazieren. Da legen manche die ganz klassische Erfolgfan-Mentalität an den Tag, die man anderen gerne ankreidet. Scheißegal, Hauptsache Bundesliga!
      Bei einer Kooperation mit Rattenball wäre der Bogen bei mir auch überspannt. Da hilft auch kein Kleinreden mehr, mit sowas kooperiert man nicht!
      Mein Feierabendbier trinke ich nachher auf dich. Ich weiß wie das ist. Wenn man von einem schwachen Moment meinerseits absieht (Derby!), hab ich unserer KGaA seit Jahren kein Geld mehr in den Rachen geworfen. Man kommt auch ohne ganz gut zurecht.
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.
    • Naja, muss noch nen Monat hier eingeschrieben sein, sonst funktioniert das mit der Anmeldung bei der Minijob-Zentrale nicht richtig, weil ich letzten Monat über 850 Euro hier verdient hab.
      „Wer Religion ernst nimmt, ist selbst schuld. Ernst zu nehmen sind nur deren in der Summe negativen Auswirkungen auf die Gesellschaft. “ (Evangelium der heiligen Nudel).
    • Ach naja, wenn die es nicht gebacken bekommen, genug Leute einzustellen, dann müssen sie halt auch kreativ werden im vermeiden der Zahlung von Sozialleistungen. :D
      „Wer Religion ernst nimmt, ist selbst schuld. Ernst zu nehmen sind nur deren in der Summe negativen Auswirkungen auf die Gesellschaft. “ (Evangelium der heiligen Nudel).
    • Keine Sorge; Anzeige ist raus.
      Aber hier kann ich gleich auch sagen: wenn die Firma zu blöd ist meine Trickserei mit der Gleitzeit zu verhindern, dann muss ich das kreativ nutzen :D
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.
    • Ich arbeite dann eh nicht mehr hier. Nicht mehr mein Problem. :floet:

      Bisschen werd ich das schon vermissen hier. Aber dann denk ich an die Chefinnen und bin froh, dass es rum sein wird.
      „Wer Religion ernst nimmt, ist selbst schuld. Ernst zu nehmen sind nur deren in der Summe negativen Auswirkungen auf die Gesellschaft. “ (Evangelium der heiligen Nudel).
    • Der Arbeitsalltag könnte bei euch wohl tatsächlich härter sein |-) Sind die Chefinnen so ätzend, dass man da die Lust verliert?
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.
    • Man bekommt genug mit von den Kolleginnen vom Tag und das bisschen BS was bei einem so hängen bleibt.
      Das reicht dann schon, dass man nicht traurig drüber ist, nicht länger hier zu sein.
      „Wer Religion ernst nimmt, ist selbst schuld. Ernst zu nehmen sind nur deren in der Summe negativen Auswirkungen auf die Gesellschaft. “ (Evangelium der heiligen Nudel).
    • Dann lass dir das Feierabendbier heute besonders schmecken :D
      Aber in der Branche ja auch nicht unbedingt überraschend, dass es da wenig Laune macht, bzw. das Arbeitsklima nicht gerade toll ist...
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.
    • Es könnte einfacher sein, wenn die Familie, die das hier betreibt,
      nicht ihre Leute nach Gutsherrenart verheizt und reintreibt.
      Hat schon seinen Grund, warum die Fluktuation so extrem hoch ist.
      „Wer Religion ernst nimmt, ist selbst schuld. Ernst zu nehmen sind nur deren in der Summe negativen Auswirkungen auf die Gesellschaft. “ (Evangelium der heiligen Nudel).
    • Schmiddie schrieb:

      Kann mir einer von euch was zum Dinosaurier-Freilichtmuseum Münchehagen sagen? :D
      Was hast du denn damit zu tun? :D
      Ist ja bei uns im Landkreis und jeder hier in der Gegend macht im Laufe der Schulzeit mal einen Ausflug dahin. Erfreut sich meines Wissens nach noch immer durchaus größerer Beliebtheit. Meine Erinnerungen sind allerdings zu verblasst um da fachlich groß was beisteuern zu können.
      „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
      C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.