Münchner Fanszene

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ähm was ich mich schon einige Zeit Frage wo ist eigentlich der Wechselgesang von Süd und Nordtirübune kurz bevor die Spieler einlaufen hinverschwunden? :amkopfkratz: Das war etwas das wenigstens ein bisschen Gänsehaut erzeugt hat?!
    • DaStoer schrieb:

      Ähm was ich mich schon einige Zeit Frage wo ist eigentlich der Wechselgesang von Süd und Nordtirübune kurz bevor die Spieler einlaufen hinverschwunden? :amkopfkratz: Das war etwas das wenigstens ein bisschen Gänsehaut erzeugt hat?!
      weil das Schweine der Gäste lauter kam als das Bayern der Nordkurve...
    • Bilal83 schrieb:

      DaStoer schrieb:

      Ähm was ich mich schon einige Zeit Frage wo ist eigentlich der Wechselgesang von Süd und Nordtirübune kurz bevor die Spieler einlaufen hinverschwunden? :amkopfkratz: Das war etwas das wenigstens ein bisschen Gänsehaut erzeugt hat?!
      weil das Schweine der Gäste lauter kam als das Bayern der Nordkurve...
      Aso sowas in der Art dachte ich mir schon aber es muss doch einfach irgendwas geben am Anfang...wie z.B. beim HSV das "HSV forever and ever" oder so...glaub aber das Thema hatten wir schon mal...
    • So ein Wechselgesang ist schon in Ordnung, aber ich persönlich finde "Bayern" 10000mal besser als "Auf gehts ihr Roten".
      Dadurch störts mich nicht wirklich das dieses Intro weggelassen wird.
    • Bilal83 schrieb:

      DaStoer schrieb:

      Ähm was ich mich schon einige Zeit Frage wo ist eigentlich der Wechselgesang von Süd und Nordtirübune kurz bevor die Spieler einlaufen hinverschwunden? :amkopfkratz: Das war etwas das wenigstens ein bisschen Gänsehaut erzeugt hat?!
      weil das Schweine der Gäste lauter kam als das Bayern der Nordkurve...


      "auf gehts ihr roten" ist viel zu leise - weil man es so schwer brüllen kann. wir sollten bayern <-> münchen anstimmen. das grenzt sich auch deutlicher von evtl. störern ab. der wechselgesang vor dem einlaufen der mannschaften war eine der wenigen dinge, die in den letzten jahren richtig gut funktioniert haben. hoher gänsehaut-faktor (hatten sogar spieler in interviews schon direkt angesprochen).
    • ich fand das auch gut. Und das mit bayern - München sag ich schon ewig... wird aber nichtsdestotrotz ein "Schweine" zurückkommen denk ich mal und das is nich wirklich toll.
      Im Europapokal sollte mans auf jeden Fall aber wieder machen. Da klappt das auch immer super mit dem bayern Wechselgesang. und auch wie gegen Barca richtig brutal laut.
    • galmi schrieb:

      ich fand das auch gut. Und das mit bayern - München sag ich schon ewig... wird aber nichtsdestotrotz ein "Schweine" zurückkommen denk ich mal und das is nich wirklich toll.
      Im Europapokal sollte mans auf jeden Fall aber wieder machen. Da klappt das auch immer super mit dem bayern Wechselgesang. und auch wie gegen Barca richtig brutal laut.


      Und ich sag schon ewig, daß ein gezogenes FCB am Besten wäre, nix mit "Schweine" Antwort der Gästefans, kommt sicher gut rüber und ist national wie international anwendbar.
      Iss aba nur meine persönliche und damit völlig unbedeutende Meinung.
    • Vom Nordfriedhof wird leider nie was zurück kommen, was lauter is, als das Schmäh-Echo eines halbwegs organisierten Gästeblocks...schaut Euch die Leute im Norden doch mal an... daher is das Echo nur international anwendbar - traurig aber wahr...

      Cheers

      catchawave
      WIR SIND WIEDER DA!
    • So ein absolut saudummer Post.
      Man sollte froh sein, daß wenigstens irgendwer sich aufraffen kann öffentlich und mit einem gewissen Aufwand unangenehme Fragen zu stellen. Von den restlichen, ferngesteuerten 95% kann man das wohl nicht mehr erwarten.
      Daß die SM daran mit(!)beteiligt ist, nötigt mir einen gewissen Respekt ab, mal keine beliebige, sinnfreie Tifo-Nabelschau sondern knallharte Konzentration auf das Kerngeschäft namens FC Bayern.
      Aber manchen kann man es wohl nie recht machen...
    • Hat halt jeder seine Meinung, ist doch o.k.. Für mich ist die SM halt ein verlogener Haufen. Zumindest von der Führung her. Das werde ich genauso sagen dürfen, wie sie ihre Meinung auf ihren Plakaten. Mir völlig egal ob es Bayern-Fans sind oder nicht. Ich finde es halt mehr als lächerlich, wenn ich sehe, wie feige sich diese Gruppierung in Situationen wie z.B. Würzburg verhalten hat, als es darum ging Aufklärung zu betreiben, dann aber selber immer gerne in der Öffentlichkeit Anklage erhebt. Inhaltlich gebe ich ihnen mit dem Plakat vollkommen Recht. Ich fände es nur glaubwürdiger, würden sie auch mal denselben Enthusiasmus an den Tag legen, wenn es darum geht, jemanden aus den eigenen Reihen zu Recht auffliegen zu lassen, um gegebenenfalls zur Aufklärung von kriminellen Handlungen beizutragen. Aber da ist es dann mit einem Schlag nicht mehr weit her mit der Aufrichtigkeit.

      Wie gesagt jedem seine Meinung, aber ich wüsste nicht, warum es eine dumme Aussage von mir ist, wenn ich es kritisiere, dass sie von anderen etwas verlangen, was sie im wahren Leben selbst nicht bereit sind zu geben. Hat nichts mit Spalterei und Hetzerei zu tun. So wie Fans das Plakat gut finden, dürfen es andere auch in Frage stellen. Wenn auch in diesem Fall gar nicht mal inhaltlich. Die SM teilt gerne und gut aus, da wird sie auch einstecken müssen. Nicht mehr und nicht weniger. Gibt ja schließlich keinen Welpenschutz. :)
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher