Runde 25: VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Runde 25: VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen

      Am Samstag steht ein wirklich wichtiges Spiel an....mal wieder....eigentlich haben wir nur noch wichtige Spiele. Mal schauen, was zwei Wochen Bruno bisher so bewirkt haben, auf jeden Fall muss am Sa der Schnee und Frost der letzten Tage abgeschüttelt werden. Die Jungs müssen auf jeden Fall zeigen, dass sie brennen.

      Aber auf der anderen Seite steht nun mal auch ein Gegner, der es uns nicht einfach machen wird, so dass ich glaube, dass es mal wieder ein Unentschieden geben wird und wir nicht so wirklich von der Stelle kommen.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Taktisch und kämpferisch war das eine Augenweide. Einsatzwille und sogar spielerische Glanzpunkte. Ganz anders als unter Schmidt! Pech mit dem Elfer. Traumtor von Mehmedi. Die Mannschaft hätte mindestens einen Punkt verdient gehabt. Ein Rad greift ins andere. Beeindruckend. Taktikfuchs Bruno wirkt Wunder. Alles wird gut!

      (Das ist jetzt nicht gegen Labbadia gerichtet; den mag ich zwar nicht, aber er kann auch nichts dafür oder gar noch etwas ausrichten. Diese Mannschaft ist einfach keine; egal, ob sie es nicht besser kann oder will: Ein Abstieg ist wohl die einzige Möglichkeit, nicht zum zweiten HSV zu werden – denn das will ich nicht! Lieber ein Ende mit Schrecken.)
    • Ich konnte nicht viel sehen, da ich übers WE unterwegs war und nur Konferenz gucken konnte. Das was man darüber mitbekommen hat war aber nicht sehr erbaulich... Interessant fand ich folgenden Absatz aus einem Bericht des Kicker:

      Eine klare Idee und Philosophie des Klubs und seiner Vorgänger, so viel wird deutlich, hat er in Wolfsburg nicht vorgefunden. Dem Team fehlt es aktuell an elementaren Dingen für den Abstiegskampf. "Die Mannschaft sucht ihre Identität", sagt der Coach. "Sie ist zusammengestellt, dass sie Fußball spielen möchte." Nur: "Beim Spiel mit dem Ball spielt das Selbstvertrauen eine enorme Rolle." Und das ist aktuell nicht sonderlich ausgeprägt bei den Niedersachsen.
      Ob Bruno es schafft, der Mannschaft in der kurzen Zeit eine neue Identität zu verpassen, wage ich zu bezweifeln. Der Kader ist in der Tat nicht für eine solche Situation zusammengestellt und es fehlen die Leute, die voran gehen. Und in Stuttgart schießt Gomez sein Team zum Klassenerhalt. Seine Mentalität fehlt uns jetzt.
    • Ging mir wie dir, auch ich konnte nix sehen. Wer es bis jetzt noch nicht gecheckt hat, once again: ABSTIEGSKAMPF ist angesagt.

      Dein Zitat von Bruno ist wahrscheinlich ziemlich nah an der Wahrheit, bzw. einer der Gründe, weshalb gar nix läuft. Da bin ich gespannt, ob BL es schafft, diese Schalter in den Köpfen der Spieler umzulegen.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."