Runde 24: FSV Mainz 05 vs. VfL Wolfsburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Runde 24: FSV Mainz 05 vs. VfL Wolfsburg

      Bei der ganzen Trainergeschichte hätte ich fast vergessen, dass heute Abend ja wieder gegen den Ball oder wahlweise gegen gegnerische Schienbeine getreten wird. Brunos Finest werden auf dem Platz stehen und mal sehen, was da so an Änderungen zu erkennen ist.

      Mainz in der Vergangenheit hat bei mir immer Bauchschmerzen bereitet, aktuell verströmen sie aber wenig Angst und Schrecken. Das KÖNNTE eine Situation sein, in der ein neuer Trainer mit der ersten emotionalen Ansprache doch was bewegen kann. Mal schauen, was uns da heute Abend so geboten wird.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Vor dem Wechsel hätte ich fest mit einer Niederlage gerechnet, aber so ein Trainerwechsel kann ja kurioserweise auch schon kurzfristig immer was bewegen. Allzu viele Umstellungen erwarte ich eigentlich nicht, dafür war halt ja auch seit Dienstag nicht so viel Zeit. Gespannt bin ich dennoch darauf, was Bruno sich denn für unsere Truppe so vorstellt.
      Zumindest ein Unentschieden wäre nicht schlecht, um nicht gleich einen Negativstart mit dem neuen Coach zu haben und um einen direkten Konkurrenten nicht zu stärken.
    • Habe das Spiel diesmal nicht sehen können und mir nur eine Zusammenfassung angeguckt. Komprimiert sieht sowas natürlich immer weniger schlimm aus... |-) Das Spiel hätten wir, wenn man nach den Möglichkeiten geht, gewinnen können. Vor allem Malli MUSS da einfach das 1:2 machen. Dazu dann noch zwei mal Alu-Pech. Tja, und dann kann man sich am Ende bei Casteels bedanken, dass man nicht noch verliert...
      Es bleibt dabei, unsere Spiele sind fast immer eng. In den nächsten Wochen wird sich zeigen, ob Bruno es schafft, dass das Pendel in unsere Richtung ausschlägt. Bremen hat gewonnen, was Fluch und Segen zugleich ist. Der Vorsprung auf den direkten Abstiegsplatz ist leicht gestiegen, dafür rücken wir der Relegation immer näher. Als nächstes nun also Leverkusen. Die haben in der Vergangenheit zwar oft bei uns Federn gelassen, aber die sind dieses Jahr richtig stark. Da aber Hamburg und Mainz im direkten Duell aufeinander treffen und somit auf jeden Fall irgendjemand punktet wäre ein Sieg unendlich wichtig...

      Edit sagt noch: die Kölner muss man mittlerweile auch absolut auf dem Schirm haben. Sind punktgleich mit dem HSV, haben aber definitiv einen Aufwärtstrend und eine bessere Stimmung zu verzeichnen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WolfsburgerJung ()

    • Japp, da unten rückt es immer weiter zusammen, so dass es keine Ausreden mehr geben sollte, keine Rechnerei, etc.

      Zum Spiel selbst: Auch ich habe nix sehen können, aber einen Bericht aus erster Hand bekommen. Der geht so, dass die ersten 15 Minuten richtig stark waren, man generell viel Engagement zeigte, aber auch wieder viel zu ineffizient war. Apropos Ineffizienz: In einer Spielzusammenfassung bei Spox habe ich gelesen, dass der VfL mit 39 % verwandelter Großchancen das absolute Schlusslicht in dieser Hinsicht in der Liga bildet. Das ist für mich keine Neuigkeit und bestätigt einfach nur die Eindrücke aus dieser Saison.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Die ersten 25 Minuten von usn beschissen,von euch ganz ordentlich.
      Danach bis zur Pause gähnende Langeweile(der Ausgleich fiel aus dem nichts)
      2. HZ die ersten 15 Minuten wir klar überlegen,danach wieder wenig spannendes.Ihr hattet die besseren Chancen(2 mal Pfosten+Malli)
      Ich kann mit dem Punkt einigermaßen leben.