Runde 23: VfL Wolfsburg - FC Bayern München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Runde 23: VfL Wolfsburg - FC Bayern München

      Am Samstag begrüßen wir den Emporkömmling aus der bayrischen Landeshauptstadt. Sie spielen eine gar nicht mal so schlechte Saison und ärgern die Arrivierten da oben in der Tabelle. Mal gucken, ob es für den ganz großen Wurf für sie reicht, aber sie haben einige vielversprechende Talente, die was werden könnten.

      Nichtsdestotrotz gehe ich hier ganz klar von einem Dreier für unsere Jungs aus. Unsere defensive Stabilität wird dem Gegner den Zahn ziehen und die gefährlichen Konter mit den noch gefährlicheren Abschlüssen wird am Ende den Ausschlag für uns geben. Meine Prognose: Malli bereit drei Dinger vor, die alle von Knoche eiskalt verwandelt werden.

      Mit dann 27 Punkten sind wir noch voll im Geschäft für die internationalen Plätze.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Würde nur zu gern sehen, wie Knoche in irrem Tempo über das Feld jagt und die von dir benannten gefährlichen Konter in Tore verwandelt... ;D

      Ich glaube mehr muss man nicht zu dem Spiel sagen. Das 2:2 im Hinspiel war Glück, weil die Bayern da noch ziemlich mit sich selbst beschäftigt waren und Ullreich uns zudem eingeladen hat. Und so siehts auch für Samstag aus, schlagen können wir die Bayern nicht, nur die sich selber.
    • Wieso übers Feld jagen? Ich würde ihn als Sturmspitze aufstellen, da wo er hingehört.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Da hat sich der Underdog doch tatsächlich zu einem Sieg gezittert. 90 Minuten Nix hinbekommen und dann so ein Geschenk in der Nachspielzeit. Die müssen aufpassen, dass man sie nicht die Dusel-Bayern nennen wird....










      FUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUCK.....musste das sein?
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Joa... bittere Pille. Tut mir Leid für Itter, als Frischling kurz vor Schluss den entscheidenden Elfer zu verursachen, ist natürlich richtig bitter. Aber daraus lernt man. Hat Robben natürlich dankend angenommen die Einladung, ist halt clever.

      Man kann der Mannschaft den Kampf nicht absprechen, den haben sie angenommen und hätten folgerichtig fast einen Punkt erkämpft. Die Laufleistung hat gestimmt.
      Auf der anderen Seite haben wir auch folgende Statistiken (aus unserer Sicht):
      Torschüsse: 3:18
      Gespielte Pässe: 223:698
      Ballbesitz: 24:76 %
      Das ist, auch wenn der Gegner Bayern München heißt, einfach brutal wenig und wenn du vorne nicht für Entlastung sorgst, kann es nicht funktionieren. Das ist das Hauptproblem der letzten Wochen, nach vorne geht einfach gar nichts. Wenn ich mir da angucke, wie z.B. die Bremer in München auftreten, ist das eine andere Welt. Und so lange Schmidt darauf keine Antworten findet, werden wir unten auch nicht rauskommen.

      Folgerichtig ist die Niederlage natürlich verdient, aber trotzdem richtig bitter. Und dass dann unser aller liebster Franzose auch wieder trotz Videobeweis das Spiel zu Ende bringen kann, ist einfach nur ein Witz und passt dazu. Ob das was an der Niederlage geändert hätte ist mir dabei völlig egal, aber das so zu bewerten?