Runde 15: Abstiegsendspielrevanche - Hamburger SV vs. VfL Wolfsburg

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Runde 15: Abstiegsendspielrevanche - Hamburger SV vs. VfL Wolfsburg

      So, wenn der orm schon so nachfragt versuche ich mal mein Glück mit der Thread-Eröffnung...

      An sich liegt uns der HSV ja eigentlich und rein von der Tabelle und Mannschaftsstärke her gesehen ist das sicherlich ein Spiel, wo man darauf hoffen darf, etwas mitzunehmen. Und eigentlich sollte auch unser Team heiß drauf sein, da was zu holen. Mir jedenfalls ist dieses unsägliche 1:2 am letzten Spieltag der Vorsaison noch sehr präsent, der Mannschaft sollte es da sogar noch präsenter sein. Dieses miese Gefühl in der 88. Minute, wo Waldschmidt uns in die Relegation geschossen hat... im nachhinein, wo die Relegation gemeistert wurde, nicht mehr so dramatisch, aber in dem Moment war es ein ziemlicher Tritt in die Weichteile. Das schreit eigentlich nach Revanche... Und unser Team ist gut drauf und von den Leistungen her eigentlich kaum mit der Vorsaison zu vergleichen.

      Auswärtssieg! :nobbi:
    • Japp, da teile ich deine Meinung ganz und gar. Wenn die Spieler in dieser Begegnung nicht brennen, dann weiß ich auch nicht weiter. Einen Motivationskünstler brauchste vor dieser Partie nicht.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      Blackhawks - Bears - Supersonics
    • Ich will eigentlich nicht ständig den Miesepeter spielen aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass unsere Jungs das Spiel der letzten Saison noch interessiert. Aber die sind aktuell gut drauf und ich denke schon, dass wir Torchancen bekommen werden. Bleibt die Effektivität so wie gegen Gladbach werden wir gewinnen. Generell ist hier aber alles drin. Von 3-0 bis 0-3...
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Meinst du nicht? Der Großteil war doch eigentlich letztes Jahr noch dabei... mich würde das kitzeln!

      Aber selbst wenn das nicht der Anreiz ist, sollte genug Motivation vorhanden sein. Mit einem Sieg könnte man den HSV auf 6 Punkte distanzieren, der Vorsprung auf die Abstiegsplätze könnte sogar noch größer sein. Und nur mal hypothetisch: mit 20 Punkten wären wir urplötzlich je nach Ausgang der anderen Spiele nur zwei Punkte hinter den EuropaLeague-Plätzen. Ich persönlich gucke überhaupt nicht nach oben sondern nur nach unten, aber ich bin mir sicher, dass viele Spieler bei uns (zu Recht) einen anderen Anspruch haben. Guilavogui z.B. meinte kürzlich, er hat nicht viel Hoffnung darauf, bei der WM dabei zu sein. Aber wenn doch, dann nur durch Erfolg mit dem Verein, und Abstiegskampf kann da sicher nicht als Erfolg gewertet werden. Ich denke, dass es vielen anderen auch so geht und nun das Entscheidende ist, die PS auch auf die Straße zu bringen. Dafür könnte Schmidt tatsächlich der richtige Mann sein, zumindest erweckt die Mannschaft diesen Eindruck. Und mit einem weiteren Erfolgserlebnis könnte sich die Spirale vielleicht mal nach oben drehen.

      Übrigens bin ich mal gespannt, ob Arnold in die Startelf zurückkehrt. Meiner Meinung nach ist das nach seinen zuletzt gezeigten Leistungen zumindest kein "muss".
    • Ja die waren dabei. Aber im Endeffekt ging die Sache gut und Hamburg ist ein komplett normaler Gegner. Ich habe echt den Glauben daran verloren, dass so ein Spiel eine Extramotivation ist. Aber vielleicht habt ihr ja Recht, schön wäre es ja :)
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Stichwort Arnold: Seine Aussage unter der Woche, dass er "fest davon ausgehe" am Samstag wieder in der Startelf zu sein, wundert mich ein bisschen. Er hat in den letzten Wochen nicht unbedingt die Leistungen gezeigt, die solch eine Annahme stützen.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      Blackhawks - Bears - Supersonics
    • Tja. Auswärts wie in Augsburg nun auch in Hamburg ist wenig zu sehen von der Spielfreude der letzten Heimauftritte. Generell ist ein Unentschieden auswärts immer gut, allemal gegen die direkte Konkurrenz um die unbegehrten Plätze. Hamburg war alles in allem vielleicht bisschen besser bzw. gefährlicher aber so wirklich verdient hat sich den Sieg hier wirklich kein Team.

      Mal auf Sportliche geschaut fehlt mir nach wie vor ganz ganz viel im Mittelfeld, vor allem auf der Doppelsechs. Arnold glänzt nur noch auf den Titelseiten und Guila ist auch nicht wirklich in Form. Am Ende sind wir im Mittelfeld dann viel zu selten am Ball, bringen überhaupt keine Ruhe ins Spiel und Malli und Didavi sind so komplett auf sich alleine gestellt. Das soll sie aber nicht aus der Kritik nehmen, die waren heute auch nicht gut.

      Origi würde ich unheimlich gerne mal im Sturmzentrum sehen. Auch heute hätte ich mir wieder gewünscht, dass Gomez raus geht und Origi ins Zentrum rückt. Offensiv haben wir auf der Bank (in der aktuellen Form der Herren) wirklich keinerlei Qualität. Ntep....Osimhen...joa, da kriegt keiner wackelige Beinchen. Da muss auf Dauer was passieren.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Neu

      Puuuh, das war ganz schwere Kost und das einzige Highlight war der gewonnene Punkt. Ich gebe dir Recht Martin, im Mittelfeld braucht es mehr Ruhe und Ballverteilerqualitäten. Guilavogui ist ein hervorragender Eroberer und hat seine Gräten überall, aber ein Pirlo steckt nicht in ihm.

      Und ja, Gomez sollte vorne keinen Freibrief bekommen, da dürfte gerne Origi verstärkt als Konkurrent eingesetzt werden.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      Blackhawks - Bears - Supersonics
    • Neu

      Tja, durchwachsenes Thread-Eröffnungsdebut, vielleicht sollte für das Spiel gegen RB (morgen!) wieder jemand anderes ran.... :schulterzucken:

      Man kann sicher noch nicht erwarten, dass unser Team jetzt so konstant ist, dass man in jedem Spiel stark auftritt. Aber das war am Samstag wirklich schon seeeeeehr magere Kost. Das war ja nach vorne gar nichts, bis auf die Szene am Ende, wo Gomez die Ntep-Flanke fast noch kriegt, haben wir gefühlt null Torgefahr ausgestrahlt und hinten ein bissl Glück benötigt. Schön, dass wir solche Spiele mittlerweile nicht zwangsweise verlieren, aber dass wir uns zumindest die ein oder andere Chance herausspielen hätte ich jetzt schon erwartet.
      Ich find es eigentlich nicht so verkehrt, dass er Origi rausgenommen hat. Generell bin ich bei euch, er hat in der Vergangenheit als Sturmspitze starke Spiele gemacht und sollte dafür auch wieder die Gelegenheit bekommen. Aber am Samstag hatte ich das Gefühl, dass unsere offensiven Edeltechniker einfach nichts mit dem schwer zu bespielbaren Rasen anfangen konnten. Da kann ich es nachvollziehen, eher den robusten Kämpfer und Vollstrecker Gomez vorne drin zu lassen.

      Und ich gebe Martin recht, was unsere Bank betrifft. Wenn Didavi, Malli, Gomez und Origi wie in letzter Zeit gemeinsam starten, dann haben wir im Prinzip nichts vergleichbares, was wir mal von der Bank bringen können. Da ist dann eigentlich schon unsere geballte Offensivpower auf dem Feld...
      Wie stehts derzeit eigentlich um Kuba? :amkopfkratz:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher