12. Spieltag: VfB Stuttgart - Borussia Dortmund (2:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Hatte irgendwie so eine Ahnung dass es nichts wird, kurzum Tipp umgekehrt und rumms 4 Punkte, na immerhin. ;)

      Nach diesem Spieltag ist man aus den CL Rängen raus, peinlich sowas.
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Man kann es drehen und wenden wie man will, Bosz mag seine Erfolge gehabt haben, aber das hier, das passt einfach nicht zusammen.

      Dabei hatte man hier einen guten Trainer gehabt, der sich aber 'erdreistet' hatte eine eigene Meinung zu haben, Eigenschaften, die im aktuellen Zeitalter eher weniger gut ankommen, und auch schon anderen Menschen ihre Jobs gekostet hat.

      Diesen hat man vom Hof gejagt, weil er dem Sonnenkönig zu unbequem war, und nun werden sich die Bayern nen zweites Loch in den Hintern freuen, wenn sie ihn dann, nach seinem weiteren Sabbatjahr, verpflichten können.

      Wie ist das eigentlich? Steht Tuchel noch auf der Payroll, oder hat der nen Auflösungsvertrag unterschrieben?
      Denn wenn ja, dann könnte man ihn ja wieder einsetzen und den Fehler mit Bosz korrigieren.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Adion schrieb:

      zeit um weiter zu versagen
      mit dem reden sind sie ja schon wieder ganz groß dabei.

      würde mich nicht wundern, wenn es einen erneuten dämpfer gibt.

      ich zitier mich mal selbst.


      was für versager ey.
      kann es gar nicht mehr in worte fassen.

      erinnert mich an die zeit vor klopp damals.
      wir wären locker auf platz 18, wenn wir diesen guten start nicht gehabt hätten. naja easy anfangs Programm.
      da haben wir uns blenden lassen... nach Freiburg hätte man es ahnen müssen.
      :bvbfahne: :bvbfahne: BORUSSIA DORTMUND :bvbfahne: :bvbfahne:
    • vor dem spiel war das gelaber schon wieder viel zu groß.
      aber das kennt man ja bei uns... viel gelaber und wenig dahinter..


      das beste war ja wieder schürrle... meckert rum wie unzufrieden er doch ist und auf seine Chance lauert... dann bekommt er eine und verballert direkt einen elfer..
      so ein lappen ey... Briefmarke auf den arsch und weg damit, und den Trainer + Torwart gleich mit.

      nun kommen tottenham und schalke, braucht man sich gar nicht erst anschauen, da sollte man lieber was mit seiner Familie machen..

      wobei ich habe da so eine böse Vorahnung...
      gegen tottenham wird sich erneut ZUHAUSE blamiert.. und dann gewinnt man gegen schalke... und alles ist bei den fans wieder gut..
      auch hier im foren scheint dann sie sonne wieder so hell das alle geblendet sind.
      :bvbfahne: :bvbfahne: BORUSSIA DORTMUND :bvbfahne: :bvbfahne:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adion ()

    • 12. Spieltag: VfB Stuttgart - Borussia Dortmund

      Wenn Bosz das Derby verliert, muss Watzke ihn rausschmeißen.
      Denn auf Abstiegskampf habe ich gar keinen Bock.

      BOSZ RAUS!
      :bvbklatsch: You'll never walk alone!!! :lokklatsch:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chriz ()

    • Bilal83 schrieb:

      Gründe für eure Krise gibt's viele, das liegt nicht nur am Trainer.
      Denke auch...sehe da:

      - Dauerhaft verletzter Reus
      - Verletzungspech in der Abwehr
      - Abgang von Dembele (ganz entscheidend, insbesondere für Auba).
      - Personalwechsel (Spieler und Trainer) in den letzten 2 Jahren war enorm. Irgendwann kommt dann vielleicht der Punkt, wo es dauert, bis ein Team entsteht, auf dem Platz aber auch außerhalb!
      - Schwächelnder Bürki, der viel besser ist, als es derzeit aussieht.
      - Glaube Auba ist nicht mehr 100% bei Dortmund (vom Kopf). Er hatte sich wohl innerlich so auf PSG eingestellt, dass er jetzt einfach total durchhängt...wie gesagt, dazu trägt der Abgang vom Kumpel Dembele wohl bei.
    • x-frame schrieb:

      Denke auch...sehe da:
      - Dauerhaft verletzter Reus
      - Verletzungspech in der Abwehr

      - Glaube Auba ist nicht mehr 100% bei Dortmund (vom Kopf). Er hatte sich wohl innerlich so auf PSG eingestellt, dass er jetzt einfach total durchhängt...wie gesagt, dazu trägt der Abgang vom Kumpel Dembele wohl bei.
      Zu den ersten Beiden: das darf leider - auf nationaler Ebene - nicht zählen. Stuttgart musste gestern auf weitherin auf Mane verzichten und verlor während des Spiels Ginczek und Akolo! - Verletzungspech hat jeder.

      Und bei Auba, so habe ich es bereits in seinem Thread geschrieben, ist es wohl eher die verletzte Eitelkeit. Er ist nicht derjenige, für den 130 Millionen auf den Tisch gelegt werden. Er ist nicht derjenige, der nun knapp 20 Millionen verdient. Er ist nicht derjenige, der nun bei Barca spielt.

      Wir haben es bei uns gesehen. Ein neuer Trainer kam und es klappte vom einen auf den anderen Tag fast alles. Die Moral, das Glück und auch die taktische Einstellung. Es ist sehr bitter für euch, liebe Dortmunder, dass sich so von Tuchel getrennt wurde, wie es geschah. Im Nachhinein ist es immer leicht zu sagen, was man falsch gemacht hat. Aber bei dieser Aktion ging es um das WIE! und ich hoffe, dass Watzke daraus auch gelernt hat. Ansonsten wünscht man euch viel Glück. Dortmund gehört in die CL und vor Hoffenheim und RB.
    • > SPON < 18.11. 2017 !

      BVB-Pleite in Stuttgart :
      "Lächerlich"

      Schon wieder verloren! Dabei spielte der BVB in Stuttgart lange so gut, dass das Fehlen von Superstar Pierre-Emerick Aubameyang kaum auffiel. Wären da nur nicht diese Abwehrpatzer.
      ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

      BVB-Niederlage in Stuttgart :
      Am Boden

      Borussia Dortmund verliert gegen Stuttgart auch das zweite Duell gegen einen Aufsteiger. Erneut schwächelte die Abwehr des Pokalsiegers. Das Wort "Krise" wird vermieden - doch Lösungen sind nicht in Sicht.

      12 Fotos vom Spiel ...
      ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

      Bundesliga-Analyse:
      Nachahmungstäter
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von schorsch123 ()