15. Spieltag SC Paderborn 07 - VfL Osnabrück 3:0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Coby90 schrieb:

      Ich fand Bertels gestern eigentlich gar nicht schlecht.
      Es tut mir echt leid um T.B
      Er ist nach seiner Verletzung nie mehr der Alte geworden. Seine Agilität, die Ihn gerade in der ersten Saison bei uns ausgemacht hat, ist nicht mehr vorhanden. Kann mich noch gut daran erinnern wie er die Seitenlinie hoch und runtergejagt ist. Dann kam das ( glaub ich..) Karlsruhe Spiel mit der schweren Verletzung....
      Absolut nicht zu erklären ist aber sein katastrophales Passspiel gerade in Halbzeit 1 . Das können viele Kreisligaspieler besser...dazu immer wieder seine Meckerei (Frust ??)..sorry Thomas ist echt ein netter Kerl aber helfen wird er dem Team nicht mehr. Schade.
      Spieler des Spiels war für mich ganz klar Robin Krause . DER Martinez unserer Mannschaft .Wahnsinn was der sich Bälle erkämpft hat und dann noch klug weiterleitet. Dann noch sein Tor als I Tüpfelchen !!!
      TOP. Ein Beispiel dafür,was für eine Entwicklung ein Spieler machen kann. Vom nicht groß beachteten Ergänzungsspieler zur absoluten Führungsfigur aufgestiegen....klasse.
      Hoffentlich bindet man Ihn noch bis 2025 .......!!
      Insgesamt ein sehr dominanter Auftritt unserer Mannschaft von der 1 Minute an. Druckvolles Pressing brachte den Gegner schnell an die Grenzen, nur das 1:0 hat zu lange auf sich warten lassen..
      sollten wir uns noch jetzt noch in der Winterpause mit 1 - 2 guten Verteidigern verstärken ( Strohdieks Zeit ist auch vorbei ...) spielen wir SICHER um den Aufstieg mit.
      Strunzi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von strunzi ()

    • Bei dem Punkteschnitt wird man aufsteigen. Das man den wohl nicht über 38 Spiele halten kann, wäre völlig normal. Man hat wohl im Dezember schon mehr Punkte als in der gesamten letzten Saison zusammen und seit gestern bereits mehr Tore. Voraussetzung für den Aufstieg sind gute Ergebnisse in den nächsten Spielen und es dürfen keine weiteren Leistungsträger ausfallen. Antwi-Adjej ist seit Wochen angeschlagen, Wassey ist auch nicht 100 % fit und Srbeny fehlt enorm. Vucinovic' Fehlen sollte auch nicht unberücksichtigt bleiben. Zu Saisonbeginn spielte er stark auf. In der Innenverteidigung ist man für Dritligaverhältnisse gut aufgestellt. Wimmer hat seinen Job da zwischendurch auch gut gemacht. Auf den Außen wird man sich im Sommer verstärken müssen. Bei Fesser muss man auch abwarten. Der kann ja eigentlich nicht ein Totalausfall sein.
    • Derzeit sind wir die beste Mannschaft ganz klar. Im Fussball kann es aber auch ganz schnell in eine andere Richtung laufen. Sollte sich zum Beispiel ein Michel in seiner derzeitigen Verfassung verletzen, hätten wir schon ein Problem. Ich glaube auch, das der KSC oben nochmals angreifen wird. Paderborn , Magdeburg, Wehen, Haching und der KSC werden es wohl unter sich ausmachen.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
    • dodgers schrieb:

      Um den Aufstieg mache ich mir keine Gedanken, wie steigen ganz sicher auf! Die anderen Mannschaften sind alle viel schlechter als wir!
      Nun mal langsam miin Junng.... :streichel:
      kannst Du dich noch an die Spiele gegen CZJ, Hansa, Preußen, Meppen, Erfurt oder auch Aalen erinnern ?
      Das hätte auch geschmeidig anders ausgehen können !
      Aber die Mentalität der Truppe stimmt ,deswegen geht's nächstes Jahr ins richtige Kölner Stadion !
      (aktuell 0:1 gegen Hoppenheim ) :nuke:
      Strunzi
    • Entscheidend wird m.E. der Rückrundenstart sein. Kann man die ersten 2-3 Spiele erfolgreich gestalten haben wir sehr gute Chancen auf den Aufstieg.

      Es wäre ja nicht das erste Mal, dass eine Mannschaft zwei völlig unterschiedliche Saisonhälften spielt.

      Das ist für mich aber alles erst mal zweirangig. Aktuell genießt man es einfach, sich auf jedes Spiel freuen zu können.
    • Andromas schrieb:

      Bei dem Punkteschnitt wird man aufsteigen. Das man den wohl nicht über 38 Spiele halten kann, wäre völlig normal. Man hat wohl im Dezember schon mehr Punkte als in der gesamten letzten Saison zusammen und seit gestern bereits mehr Tore. Voraussetzung für den Aufstieg sind gute Ergebnisse in den nächsten Spielen und es dürfen keine weiteren Leistungsträger ausfallen. Antwi-Adjej ist seit Wochen angeschlagen, Wassey ist auch nicht 100 % fit und Srbeny fehlt enorm. Vucinovic' Fehlen sollte auch nicht unberücksichtigt bleiben. Zu Saisonbeginn spielte er stark auf. In der Innenverteidigung ist man für Dritligaverhältnisse gut aufgestellt. Wimmer hat seinen Job da zwischendurch auch gut gemacht. Auf den Außen wird man sich im Sommer verstärken müssen. Bei Fesser muss man auch abwarten. Der kann ja eigentlich nicht ein Totalausfall sein.
      War mir garnicht so bewusst, aber das find ich schon krass. Letzte Saison 38 und jetzt schon 40!
    • Patriot schrieb:

      Derzeit sind wir die beste Mannschaft ganz klar. Im Fussball kann es aber auch ganz schnell in eine andere Richtung laufen. Sollte sich zum Beispiel ein Michel in seiner derzeitigen Verfassung verletzen, hätten wir schon ein Problem. Ich glaube auch, das der KSC oben nochmals angreifen wird. Paderborn , Magdeburg, Wehen, Haching und der KSC werden es wohl unter sich ausmachen.
      Beim KSC muß man noch abwarten. Die haben zwar gegen Rostock 3:0 auswärts gewonnen, aber das Ergebnis täuscht ein wenig. Ich kann zwar zum Spielverlauf nichts sagen, aber die drei Tore habe ich gesehen. Das waren alles ganz schlimme Abwehrfehler und beim 2:0 kam noch Pech dazu. Ein Verteidiger ist bei der Ballannahme ausgerutscht und hat damuit dem KSC-Stürmer den Ball geschenkt. Beim 3:0 unterläuft der Rostock-Torwart eine Flanke und sieht dabei echt blöde aus. Das 1:0 war nach einem Ballverlust im Mittelfeld einfach nur ganz schwach verteidigt.
      KLar hat der KSC Potenzial und die werden auch nicht so schwach bleiben wie sie gestartet sind, aber ob das für die oberen Plätze reicht, wird sich noch zeigen.
      Hornberger raus !!!
    • Ich mach das jetzt beim KSC nicht von den einem Spiel in Rostock abhängig. Unter der Führung von Trainer Schwartz hat der KSC einen Punkteschnitt von 1,88. Der Vorgänger Eichner erreichte nur einen Schnitt von 0,83. Würde man nur die Tabelle nach der Übernahme von Schwartz nehmen, stände der KSC auf Platz 4 der Tabelle. Ich denke der Trend ist klar, allerdings sind die Punktabstände ( zumindest zum SCP ) schon gewaltig. Trotzdem glaube ich, werden sie um den Aufstieg noch gewaltig mitreden.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
    • Patriot schrieb:

      Ich mach das jetzt beim KSC nicht von den einem Spiel in Rostock abhängig. Unter der Führung von Trainer Schwartz hat der KSC einen Punkteschnitt von 1,88. Der Vorgänger Eichner erreichte nur einen Schnitt von 0,83. Würde man nur die Tabelle nach der Übernahme von Schwartz nehmen, stände der KSC auf Platz 4 der Tabelle. Ich denke der Trend ist klar, allerdings sind die Punktabstände ( zumindest zum SCP ) schon gewaltig. Trotzdem glaube ich, werden sie um den Aufstieg noch gewaltig mitreden.
      Jepp, da geh ich auch von aus. Egal wie die Tore in HRO zustande gekommen sind, da musst du erstmal 3:0 gewinnen.

      Insgesamt geht es oben ziemlich ab. Letztes Jahr reichten 67 Punkte für den Aufstieg, wenn die oben so weiter machen, wird man dieses Jahr mehr als 70 Punkte brauchen. Der SCP sollte in den verbleibenden 5 Spielen 9 Punkte holen, dann sollte es mit dem Aufstieg schon klappen.
    • Jetzt vom Aufstieg zu sprechen halte ich für viel zu früh, egal wo wir stehen und wie stark die Mannschaft ist. Es sind noch 23 Spiele zu spielen, da sollte man noch keine Titel vergeben.
      Es kann noch viel passieren.
      Demnächdt werden wir auch Krause, Schonlau und Zolinski ersetzen müssen. Haben alle derzeit 4 gelbe Karten.

      sportschau.de/fussball/bundesliga3/tore/index.html

      Laut der Statistik hat Strodieck erst eine gelbe Karte :was:
      Hornberger raus !!!
    • Forest schrieb:

      Demnächdt werden wir auch Krause, Schonlau und Zolinski ersetzen müssen. Haben alle derzeit 4 gelbe Karten.
      Ist doch kein Wunder, wenn du solche Hafensänger, wie am Samstag hast, die ihre Karten wie Kamelle im Karneval verteilen ... :muede: :rolleyes:
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Forest schrieb:

      Jetzt vom Aufstieg zu sprechen halte ich für viel zu früh, egal wo wir stehen und wie stark die Mannschaft ist. Es sind noch 23 Spiele zu spielen, da sollte man noch keine Titel vergeben.
      Es kann noch viel passieren.
      Demnächdt werden wir auch Krause, Schonlau und Zolinski ersetzen müssen. Haben alle derzeit 4 gelbe Karten.

      sportschau.de/fussball/bundesliga3/tore/index.html

      Laut der Statistik hat Strodieck erst eine gelbe Karte :was:
      Der Spieler heißt "Krauße"!!! Kann doch nicht so schwer sein. Er hat schließlich auch das Recht, seinen Namen richtig geschrieben zu sehen. Du möchtest deinen Namen ja auch nicht so verhunzt sehen, oder?
    • Uhlenkrug schrieb:

      Forest schrieb:

      Jetzt vom Aufstieg zu sprechen halte ich für viel zu früh, egal wo wir stehen und wie stark die Mannschaft ist. Es sind noch 23 Spiele zu spielen, da sollte man noch keine Titel vergeben.
      Es kann noch viel passieren.
      Demnächdt werden wir auch Krause, Schonlau und Zolinski ersetzen müssen. Haben alle derzeit 4 gelbe Karten.

      sportschau.de/fussball/bundesliga3/tore/index.html

      Laut der Statistik hat Strodieck erst eine gelbe Karte :was:
      Der Spieler heißt "Krauße"!!! Kann doch nicht so schwer sein. Er hat schließlich auch das Recht, seinen Namen richtig geschrieben zu sehen. Du möchtest deinen Namen ja auch nicht so verhunzt sehen, oder?
      "Strodieck" (statt Strohdiek) willste aber nicht bemängeln?

      Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
    • Wenn man jemanden auf seine einseitige Haarspalterei hinweist ist man ein Haarspalter.

      Wenn man sich der Euphorie hingibt ist man unsachlich und realitätsfern (Stichwort: Mannschaftsstärke, Aufstiegschancen).

      Wenn man die Situation möglichst nüchtern betrachtet wird direkt von Heulerei gesprochen (Stichwort: Weiterkommen im DFB Pokal).

      Wenn es eine Sache gibt auf die man sich hier verlassen kann, dann das sofort jemand kommt und einem grundsätzlich falsches Verhalten vorwirft :D



      Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
    • hermannstux schrieb:

      Anscheinend sind die Haarspalter wieder unterwegs...
      wenn wir schon dabei sind: was ich bemängelt habe, ist mitnichten Haarspalterei. Dazu müsste man sich bewusst sein, was das Wort bedeutet. Es geht hier nicht um Semantik, es geht einfach nur um einen falsch geschriebenen Namen. Das sollte man schon unterscheiden können.

      Mehr nicht. Ist auch nicht so schwer.