13.Spieltag - So 05.11.2017 - 13:30 Uhr / Holstein Kiel - SG Dynamo Dresden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • 13.Spieltag - So 05.11.2017 - 13:30 Uhr / Holstein Kiel - SG Dynamo Dresden

      Gegen Kiel ist fast eine ausgeglichene Bilanz, Holzbein hat ein Sieg mehr in der Statistik und da wir auswärts besser auftrumpfen, gleichen wir mit einem Dreier aus. :bigjoint:
      Auf Dynamo!!!

    • Da uns neben Heise nun auch noch Harti und Aias ausfallen (kann man wohl so langsam als Seuche bezeichnen), bin ich mal gespannt, wie die Jungs morgen vor allen Dingen taktisch von UN eingenordet werden. Mit nem Unentschieden wärsch zufrieden, die sind derzeit verdammt stark. Hätte aber nix dagegen, wenn ausgerechnet morgen ein Erfolgserlebnis rausspringt und dieser Storch von uns rektal ernährt wird. :D Schiebt ihm die Kieler Sprotten in den Allerwertesten, auf geht's Dynamo.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Die erwartet deutliche Niederlage. Nun stehen wir als 15. noch knapp über dem Strich, mit Krisenstimmung und enormer Unzufriedenheit ob der zahlreichen vergebenen Chancen und Punkte, ob der diversen Spiele die man als bessere Mannschaft locker hätte gewinnen können und damit gehen wir nun mit mieser Stimmung in 2 Wochen Länderspielpause. Toll. Gut gemacht, Mannschaft.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • ...und das Wetter tut grad sein Übriges. Schönspielerei ohne Ergebnisse und Durchschlagskraft, fehlende Führungspersönlichkeiten und Typen, fehlendes Aufbäumen, fehlende Cleverness, wohl auch Angst in der Hose vorm Versagen. Über viele Wochen hinaus und irgendwie auch das ungute Gefühl - da brauchts schon einige glückliche Umstände, um dies in nächster Zeit zu ändern. Dennoch: In solchen Fällen stellt man anderswo sofort die Trainerfrage. Ich sage - Pfoten weg! Es ist die Mannschaft, die sich ändern muss. Und wie insbesondere Abstiegskampf und Einsatzbereitschaft geht, hat uns auch heute wieder (trotz des für die nur einen Pünktchens) ausgerechnet der Schacht gezeigt. Die sind uns derzeit bei sowas haushoch überlegen.

      Scheiß Wochenende für Fußball-Ostdeutschland - nur die Eisernen haben vollumfänglich unser aller Ehre vertreten.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Ich hab heute gar nüscht vom Spiel mitbekommen, weder im Radio noch im TV. War wohl auch besser so. Gegen die Taschentuchwinker is so ein Spiel wo man wunderbar ein Kellerkind aufbauen kann. Hach da freut man sich doch drauf. |-)
    • Lieber @SGD-Herzblut, du hast nun die Ehre der Spieltagsfrederöffung.

      Traurig, was nun abläuft. "Die Stimmung kippt" titelte vor etwa 2 Wochen die SZ und führte es fort mit "langsam aber sicher....". Sie sollten so recht behalten. Das das Spiel in Kiel so abläuft war absehbar, dass sich nun ein großer Unmut auf einmal entlädt, den ich meinerseits ob all der nicht gewonnenen insbesondere Heimspiele (BS und vor allem Fürth ....) und völlig sinnbefreit unnötig verlorenen Spiele (Bochum, Nürnberg) schon länger verspürte. Es lies sich erahnen, das dieses wieder, wieder und wieder Punkte verschenken, trotz teilweise richtig guten Fußball spielen, nicht ewig gut gehen konnte.

      Nun wird ernsthaft alles, was uns seit dem Abstieg 2014 stark und immer stärker gemacht hat, in Frage gestellt, ernsthaft der Kopf von UN gefordert, das Spielsystem ist schlecht, die Neuzugänge nur Flops usw., was die weite Dynamolandschaft so alles an Unkraut bietet. Nur 2 Fehler in 2 Spielen weniger, wir hätten 4 Punkte mehr, würden mit dann 18 Punkten irgendwo gemütlich im gesicherten Mittelfeld die Eier schaukeln und es wären die meisten der derzeit laut-Krakeeler zufrieden. 2 kleine der "individuellen Fehler" von diesem oeder jenem Spieler weniger, so ein kleiner Unterschied ist es ....

      Der Rest der Hinrunde: Wir spielen nun noch gegen Lautern - und danach wird es haarig. In Düdorf ... da weeßte doch was passiert, zu Hause gegen den Schacht, ihr wisst wie die letzten Begegnungen bei uns gegen die liefen und dann bei Union, die auch gut drauf sind diese Saison. Bis zum Ende der Hinrunde wird mutmaßlich nichts besser - im Gegenteil, in diesen Spielen kann sich die Mannschaft endgültig zum emotionalen Punktelieferanten entwickeln. Ihr wisst, Fußball ist zum großen Teil auch Kopfsache, und diese gedankliche negative Eigendynamik zu durchbrechen, die dann entsteht, ist die Kunst die Spieler und vor allem auch die sportliche Leitung dann meistern werden müssen.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • Na, ob das für mich grad jetzt ne Ehre ist? Ich versuch mein Bestes, muss das von gestern erstmal paar Tage verarbeiten.

      Ich wär heut im Bus beinahe einem "Fan" an die Gurgel gegangen, der meinte, wenn denn dieser Ingolstädter Goalgetter noch da wäre und man anderes Personal eingekauft hätte, dann...war auch einer der alles in Frage-Steller. Wer mir fehlt, ist Gogia, paar weitere Namen verarbeite ich wohl im Spieltagseröffner. Beim gestrigen Durchlesen, welche Bretter wir da noch in der Hinrunde zu bohren haben, habsch mit Grausen auch schnell weitergeklickt. Da sind 6 Punkte aus den Heimspielen fast schon Pflicht.

      Wo is der Schalter? Welche Ansprache ist jetzt die richtige?
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft