11.: Holstein Kiel - Arminia

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Holstein Kiel - nach der heutigen Vorstellung mit Schauspiel und Reklamiererei steht dieser Verein bei mir auf dem Zettel der unsympathischen Clubs. Mit Zuschauern, die eher wieder zum Handball zurückkehren sollten. Morgen habe ich Herpes.
    • magpie schrieb:

      Mit Zuschauern, die eher wieder zum Handball zurückkehren sollten.

      Moment mal! Ich war letztes Wochenende beim CL-Spiel gegen die Flensburger, und selbst die wurden beim einlaufen beklatscht. Also glaub mal nicht, daß das dieselbe Klientel ist.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Jo, auf dem Gästeblock standen schon die Römer ;) Der Rest ist aber schon renoviert.

      Ein Punkt wäre gestern möglich gewesen. Kiel hat nicht die Qualität sich da oben zu halten. Die haben momentan einen Lauf und viel Selbstvertrauen, sodass der Duksch das Ding auch reinhaut. Aber sowas geht zu Ende. Über weite Strecken war es Holzhackerei, kein schönes Spiel, wir waren sogar etwas besser als die. Aber dann machen wir 2 Fehler und biegen auf die Verliererstraße ein. Ein Unterschied bestand lediglich in der Chancenverwertung, aber das hat den Störchen gestern gereicht. Tja, so ist Fussball manchmal. Mund abputzen und mit den Audis weitermachen.
    • magpie schrieb:

      Das war auch eher ironisch gemeint.

      Ich wollte damit bloß zum Ausdruck bringen, dass viele der krakelenden Kieler Zuschauer vom Fußball wohl eher wenig verstehen.

      Ok, dann hab ich dich falsch verstanden. :)
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Block6 schrieb:

      Jo, auf dem Gästeblock standen schon die Römer ;) Der Rest ist aber schon renoviert.

      Naja ... die Haupt hat auch nur den neuen VIP-/Kneipen-Bereich und der Rest ist Stahlrohr. Da wird Holstein noch lange dran zu knacken haben. Und die Römer haben es wegen unserer Ahnen garnicht erst bis Kiel geschafft. ;)

      Eigentlich ist mir Holstein nicht unsymphatisch, aber das Publikum kommt schon ziemlich "neureich" rüber. Jahrzehnte lang auf keiner Fußballkarte südlich von Hamburg aufgetaucht, Neumünster und Itzehoe nicht das Wasser reichen können, aber jetzt nach drei bis vier erfolgreichen Jahren von Bescheidenheit keine Spur mehr. Viele Hipster im mittleren Alter die auf der Welle des Erfolges angeschwemmt werden. Ach was ist die Welt lustig ...


      Was bleibt noch? Das Spiel selbst fand ich recht ausgeglichen. Der Schiri hätte etwas einheitlicher pfeifen und die Kieler etwas weniger Schauspielern können. Das macht die Sache bitter. Fazit: 5 Niederlagen bisher und ich habe drei davon mitgenommen bei drei besuchten Spielen. Ich habe es also wieder getan und bleibe jetzt erstmal weg. :heulen:
      Arminia Bielefeld - Stadion Alm
      Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gönner ()

    • blöde Niederlage. Jetzt gegen Ingolstadt zurück in die erfolgsspur.
      "Armine bin ich! Will es sein,
      solang mein Auge sieht!
      Solange noch ein Tropfen Blut
      durch meine Adern zieht!"