12.ST: SC Paderborn 07 - SV Werder Bremen II 7:1 (5:0)

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Coby90 schrieb:

      und wer von denen hat die schwächste Abwehr ...
      ...und die mit weitem Abstand meisten Tore geschossen?
      Außerdem gibt es nur 4 Mannschaften, die weniger kassiert haben, das finde ich schon mal beachtlich, wenn ich die letzten 2 1/2 Saisons davor betrachte.
      SCP und HSV... wenn Masochismus alleine nicht mehr genügt :aua:
    • ich meinte von denen da oben.
      Ist zwar schön heute gewesen mit 7 Toren, aber denk mal zurück, wie schwer die Tore in den letzten Spielen waren.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Großen Respekt vor diesen konstant starken Leistungen. Bremen war mit dem 7:1 gut bedient. Was der Volkmer und der Linksverteidiger zusammen mit dem Torwart abgezogen haben, hatte nichts mit 3. Liga zu tun. Die bettelten ja nur so um die Gegentore in der ersten Halbzeit. Michel mit vielen starken Aktionen. Zolinski ohne Tor, dafür aber mit viel wichtiger Laufarbeit und guten Aktionen. Bei Collins weiß ich noch nicht, was ich von ihm halten soll. Manches gut, aber da waren auch einige schwache Aktionen zwischen. Vielleicht als Linksverteidiger stärker. Ritter machte seine Sache im zentralen Mittelfeld gut. Am Ende auf seiner (aus Gladbacher Zeiten) vertrauten Außenposition. Mit Wasseys Einwechslung kam wieder etwas Schwung ins Spiel als man zurückgeschaltet hatte.
      Insgesamt hochverdient und nun mit Abstand die beste Offensive der Liga. Durch die starke Konkurrenz aus Köln und Magdeburg ist der Abstand zu Platz 3 nur minimal, dafür dass man so konstant siegt. Durch die Niederlage von Wehen hat man schon mal ein gewisses Polster. Jetzt muss man bis zum Winter versuchen die schweren Wochen im November zu überstehen, dann kann etwas gehen.