Bayernliga Nord - 15.Spieltag, 03.10.2017, 15.00 Uhr, FC Amberg​​ - SpVgg Ansbach 1:1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Bayernliga Nord - 15.Spieltag, 03.10.2017, 15.00 Uhr, FC Amberg​​ - SpVgg Ansbach 1:1

      Bayernliga Nord - 15.Spieltag, 03.10.2017, 15.00 Uhr, FC Amberg - SpVgg Ansbach
      FCA, wer denn sonst? :dance3:
    • Deine Vorahnung hat sich bestätigt und wir können uns wieder über einen Punkt freuen! Seit vier Partien ungeschlagen, 8 Punkte aus vier Spielen! Wieder einen Tabellenplatz gut gemacht. Wir rollen das Feld jetzt von hinten auf! Das Team belohnt sich für das lange warten jetzt auch durch Punktgewinne gegen starke Gegner!

      Weiter so! Die Leistung von Spieltag zu Spieltag bestätigen dann ist es nicht mehr weit zum Nichtabstiegsplatz! Toll!
    • Hut ab vor der Leistung, die unsere Mannschaft heute gezeigt hat. Die spielerischen Vorteile, die Ansbach hatte, wurden vom FC Amberg durch bewunderswerten
      Eisatzwillen mehr als wett gemacht. Wie man in Unterzahl noch den hochverdienten Ausgleich machte, spricht für die tolle Moral unserer blutjungen Mannschaft.
      Den stehenden Applaus den viele Zuschauer nach dem Spiel spendeten hat sich die Mannschaft absolut verdient.
      Mit solch einer Einstellung, ist man auch am Samstag im Derby gegen Gebenbch nicht chancenlos.
      Vieleicht gelingt uns gegen den mit Regional-und Bayernligaspielern gespickten Gegner eine faustdicke Überraschung, wie gegen Ammerthal.
      :rotate: :applaus: :rotate: :applaus:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fan-Realist ()

    • Vielleicht ist bis dahin auch Dietl und Tischler wieder an Bord, dann hast du zusätzlich noch Qualität im offensiven und defensiven Bereicht. Es ist aber schön zu sehen, dass es auch klappt wenn du Ausfälle hast und trotz sehr dünnem Kader einen Punkt holst!
      Finde ich sehr sehr respektabel, denn die Mannschaft wird ja mit den Rückkehrern nochmals einen Tick stärker!
    • Trotz eines Schiedsrichter, der der schlechteste auf dem Platz war, völlige überzogene Entscheidungen gegen uns pfiff,
      dann noch in Unterzahl den Ausgleich erzielt, verdient meinen absoluten Respekt.
      Unparteiisch war der nicht, es waren keine überharten Fouls dabei, es ist mir unverständlich wie dieser Mann Bayernliga pfeifen darf.
    • Superprofi : Der Schiedsrichter war grottenschlecht da hast Recht. Gelb-Rote Karte ein Witz.. Klasse Leistung von unserer jungen Mannschaft. Und Max Bleisteiner hat wieder super gehalten. Was Lutz Ernemann aus dieser jungen Mannschaft gemacht hat ist einfach klasse . Ist meine Meinung.. :sgfahne:
    • Der Schiedsrichter war grottenschlecht
      Das ist richtig, aber durch beleidigende Zurufe seitens einiger Zuschauer an den Schiedsrichter erreicht man oft das Gegenteil ! Ich habe mich auch geärgert , aber man sollte sich immer im Griff haben und diese Attacken vermeiden, denn der hat leider die Macht auf dem Spielfeld und kann die eigene Mannschaft noch mehr benachteiligen !
      Positiv war das Anfeuern der eigen Mannschaft , denn das merken die Jungs , und werden uns hoffentlich weiter Freude bereiten . Wir haben am Samstag die Möglichkeit gegen die
      Truppe des Herrn Wittig aus Gebenbach ein weiteres positives Zeichen setzen . Also anfeuern schon von der ersten Minute an.