28. Spieltag: SC Verl - Rot-Weiss Essen 1:1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ach du Sch****, .... es hört nicht auf, damit für ihn wohl die Saison gelaufen.
      Gute Besserung Jannik.
      " Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer, was du sagst. "
      Matthias Claudius 1740 - 1815
    • @SCVe-andy:
      Hab's aus dem Reviersport Artikel. Da stand nur genau das drin, was in meinem ersten Post stand, nur aufgebläht, deswegen hab ich ihn diesmal nicht verlinkt :D
      Aus erster Hand werd ich hier nicht berichten, dass verbietet der Datenschutz.Und das ist auch gut so! :D
      Account inaktiv, Antworten sinnlos
    • Beim SCV fehlt heute Abend Schröder. Ansonsten scheinen alle fit zu sein...


      RWE wird wahrscheinlich von relativ wenig Fans unterstützt werden, da dort dicke Luft herrscht und die Fans ein Stimmungs-Boykott verhängt haben.
      Der Diskrepanz zwischen Traum und Wirklichkeit ist bei fast keinem anderen Verein so hoch wie bei RW Essen.


      Ich rechne mal mit 800 Zuschauern, hoffe auf vierstellig...
      SCV und der FC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SCVe-andy ()

    • Ende 1:1

      1. Halbzeit mau mit Essener Vorteilen. Dann wurde der SCV besser, Ausgleich durch Choroba. Nach der Gelb-Roten Karte gegen Stöckner offener Schlagabtausch und letztlich 1:1.

      Keine Minute Nachspielzeit auf dem Acker. Der Rasen sieht echt übel aus
      SCV und der FC
    • Insgesamt wohl gerechtes Unentschieden.
      Assiges Verhalten eines Essener Spieler, für ein Allerweltsfoul von Stöckner vehement beim Schiri die Karte zu fordern un der Kerl lässt sich auch noch beeinflussen.
      Nun denn, muß Stöckner ein Spiel aussetzen.
      Bemerkenswert auch, dass überpünktlich abgepfiffen wurde. Jeder andere Schiri hätte allein für 2. HZ noch 5-6 Minuten draufgepackt.
      Der Rasen ? ... oh oh, so habe ich den in den letzten 30 Jahren noch nicht gesehen.
      Ich denke mal, nach dem Pensum der nächsten 4-5 Wochen ist der komplett für die Tonne.

      Spielbericht FUPA: fupa.net/berichte/sc-verl-11-s…remiskoenige-1999082.html
      " Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer, was du sagst. "
      Matthias Claudius 1740 - 1815
    • :deuverl: - :deuess:

      SC Verl - Rot-Weiss Essen 1:1

      Tore: 0:1 Baier (61.) 1:1 Choroba (75.)

      Gelbe Karten: Stöckner - Baier, Brauer, Grund, Pröger

      Gelb-Rote Karte: Stöckner

      Zuschauer: 1278
      SCV und der FC
    • Insgesamt ein gerechtes Unentschieden in einem eher lausigen Spiel.

      "Lausig" ist auch ein passendes Stichwort für die Essener Zuschauer: wie mittlerweile seit Jahren (!) auch dieses Mal so gut wie keine Stimmung von deren Seite; dieses Mal also wegen offiziellem Stimmungsboykott... scheint dort mittlerweile üblich zu sein. - Vom großen RWE ist fast nichts mehr übrig geblieben... wie schon jemand schrieb, gibt es wohl kaum einen Verein, bei dem Anspruch und Leistung so weit auseinander gehen.

      Wenn man die etwa 200 - 250 Essener mal abzieht, waren es demnach immer noch über 1.000 "eigene" Leute... abends ist einfach besser!