Aquaristik oder wenn das Angeln mal ausfällt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • 4u-Martin schrieb:

      Ja das gehört dazu, finde ich auch. Gerade auf Steinen und Wurzeln finde ich es mitunter sogar mit Algen deutlich besser. Nur auf den Pflanzen (und natürlich den Scheiben) mag ich es nicht. Wie wird es denn nun mit den Fischen bei Euch weitergehen, bin schon sehr gespannt :)

      Die Scheiben haben wir vorhin grob gesäubert, die Pflanzen werden die Tiere beackern. :)

      Wir wollen jetzt noch Orangeflossenpanzerwelse, Dornaugen und vielleicht sogar tatsächlich Zwergbuntbarsche nehmen, die uns @Champions of Germany empfohlen hat. Aber da wir noch einen Schwarmfisch haben wollen, wären die Barsche vielleicht doch zu viel des Guten, mal sehen.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Morgen werden wir wieder los, nochmal ne Wasserprobe abgeben und dann, wenn alles gut ist, noch die restlichen Fische mitnehmen.
      Das Becken ist zwar momentan noch recht leer, aber wir werden nur die Panzerwelse und noch einen Schwarmfisch holen. Jedenfalls fürs erste. Wir wollen erstmal gucken, wie sie miteinander zurechtkommen. Mit den Dornaugen hätten wir noch zusätzliche Bodenbewohner, das könnte zu Stress führen, wollen wir nicht.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • So, gestern waren wir also los und haben zugeschlagen. Sechs Orangeflossenpanzerwelse, noch zwei Schwanzfleck-Schläfergrundeln, 15 Keilfleckbarben und vier Fächergarnelen:









      Die Barben sind richtig hübsch, besonders wenn sie im Schwarm schwimmen, sieht das richtig toll aus. :)
      Die Panzerwelse sind richtig drollig, total süße Fische. :D
      Und die Fächergarnelen sind sehr interessant, denen könnt ich den ganzen Tag zugucken. :)
      Die Fotos sind nicht der große Hit, ist nicht ganz einfach, alles scharf zu kriegen... Aber ich glaube, man kann alles einigermaßen erkennen. :)
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Wie ist das denn, wenn die Algen weniger werden, vertragen sich die ganzen Garnelen dann? Hatte irgendwo mal gelesen, dass man nicht zu viele Garnelen besetzen sollte und sich verschiedene Arten nicht unbedingt mögen.
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Giancarlo schrieb:

      Wie ist das denn, wenn die Algen weniger werden, vertragen sich die ganzen Garnelen dann? Hatte irgendwo mal gelesen, dass man nicht zu viele Garnelen besetzen sollte und sich verschiedene Arten nicht unbedingt mögen.

      Das ist kein Problem, die gehen sich auch nicht aus dem Weg.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.