Aquaristik oder wenn das Angeln mal ausfällt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • 4u-Martin schrieb:

      Ja das gehört dazu, finde ich auch. Gerade auf Steinen und Wurzeln finde ich es mitunter sogar mit Algen deutlich besser. Nur auf den Pflanzen (und natürlich den Scheiben) mag ich es nicht. Wie wird es denn nun mit den Fischen bei Euch weitergehen, bin schon sehr gespannt :)

      Die Scheiben haben wir vorhin grob gesäubert, die Pflanzen werden die Tiere beackern. :)

      Wir wollen jetzt noch Orangeflossenpanzerwelse, Dornaugen und vielleicht sogar tatsächlich Zwergbuntbarsche nehmen, die uns @Champions of Germany empfohlen hat. Aber da wir noch einen Schwarmfisch haben wollen, wären die Barsche vielleicht doch zu viel des Guten, mal sehen.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Morgen werden wir wieder los, nochmal ne Wasserprobe abgeben und dann, wenn alles gut ist, noch die restlichen Fische mitnehmen.
      Das Becken ist zwar momentan noch recht leer, aber wir werden nur die Panzerwelse und noch einen Schwarmfisch holen. Jedenfalls fürs erste. Wir wollen erstmal gucken, wie sie miteinander zurechtkommen. Mit den Dornaugen hätten wir noch zusätzliche Bodenbewohner, das könnte zu Stress führen, wollen wir nicht.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • So, gestern waren wir also los und haben zugeschlagen. Sechs Orangeflossenpanzerwelse, noch zwei Schwanzfleck-Schläfergrundeln, 15 Keilfleckbarben und vier Fächergarnelen:









      Die Barben sind richtig hübsch, besonders wenn sie im Schwarm schwimmen, sieht das richtig toll aus. :)
      Die Panzerwelse sind richtig drollig, total süße Fische. :D
      Und die Fächergarnelen sind sehr interessant, denen könnt ich den ganzen Tag zugucken. :)
      Die Fotos sind nicht der große Hit, ist nicht ganz einfach, alles scharf zu kriegen... Aber ich glaube, man kann alles einigermaßen erkennen. :)
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Wie ist das denn, wenn die Algen weniger werden, vertragen sich die ganzen Garnelen dann? Hatte irgendwo mal gelesen, dass man nicht zu viele Garnelen besetzen sollte und sich verschiedene Arten nicht unbedingt mögen.
    • Giancarlo schrieb:

      Wie ist das denn, wenn die Algen weniger werden, vertragen sich die ganzen Garnelen dann? Hatte irgendwo mal gelesen, dass man nicht zu viele Garnelen besetzen sollte und sich verschiedene Arten nicht unbedingt mögen.

      Das ist kein Problem, die gehen sich auch nicht aus dem Weg.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Viel zu lange schon gibt´s hier kein neues Update und keine neuen Fotos. Bitte korrigieren :)
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Ich weiß nicht was Du mir damit sagen willst....wir wollen trotzdem Fotos :D
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Die linke Seite gefällt mir pflanzentechnisch echt richtig gut. Da mir diese kleinere zwischen der Roten und der ganz links zu oft kaputt gegangen ist habe ich beim Anblick des Fotos Angst, dass die da ggf. auf Dauer zu wenig Licht abbekommt :D . Aber echt klasse, wie sich das schon entwickelt hat. Finde auch die Gräser richtig gut. Vom Fischbesatz fehlt mir da nur noch ein Chef-Wels am Boden. Ich hatte immer so ein 10cm Monster auf dem Boden...Kongowelse, Fiederbartwelse oder so :) . Aber das wär jetzt meine individuelle Vorliebe, keine fachliche Empfehlung :D
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Das Becken sieht sehr schön aus. Kompliment.

      Ich hab mir letzte Woche was sehr interessantes geholt. Crenicichla compressiceps. Meine ersten Erfahrungen mit Hechtbuntbarschen. Von der viel beschriebenen Aggressivität kann ich noch nichts feststellen.

      Außerdem hab ich wieder zwei Paare Nannacara anomala. Das waren damals meine ersten kleinen Buntbarsche. Back to the roots.
      Ein Verein ohne Kurve ist auch mit Titeln wenig wert.
    • Ja, die linke Seite gefällt uns auch richtig gut, die Pflanzen sind super gewachsen. Licht müsste die von dir erwähnte Pflanze genügend abbekommen, wir werden am Dienstag im Rahmen des kleinen Wasserwechsels die linken Pflanzen eh ein wenig abschneiden und die abgeschnittenen Stängel mittig einpflanzen.
      Wir haben uns gegen einen großen Wels entschieden, da wir den nicht allein halten möchten, und zwei oder mehr möchten wir den anderen Welsen nicht zumuten.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Champions of Germany schrieb:

      Das Becken sieht sehr schön aus. Kompliment.


      Danke :)

      Champions of Germany schrieb:


      Ich hab mir letzte Woche was sehr interessantes geholt. Crenicichla compressiceps. Meine ersten Erfahrungen mit Hechtbuntbarschen. Von der viel beschriebenen Aggressivität kann ich noch nichts feststellen.

      Außerdem hab ich wieder zwei Paare Nannacara anomala. Das waren damals meine ersten kleinen Buntbarsche. Back to the roots.


      Ich hab mir gerade Bilder der zwei Arten angesehen, die sehen echt klasse aus. Wie viele Becken hast du eigentlich, und wie groß sind die?
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Was die Algen angeht hast Du wohl REcht behalten. Da haben die Garnelen offenbar guten Hunger mitgebracht :). Tja, ich google seit den Fotos schon wieder in Sachen Aquarien...herrlicher Ausgangspunkt für eigene Planungen. Und wirklich, richtig schön geworden :)
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Wie wäre es mit Fotos von den Becken? :)
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • 4u-Martin schrieb:

      Was die Algen angeht hast Du wohl REcht behalten. Da haben die Garnelen offenbar guten Hunger mitgebracht :).

      Ja, obwohl wir momentan wieder ein paar Fadenalgen haben, aber die werden bestimmt nicht alt...

      4u-Martin schrieb:


      Tja, ich google seit den Fotos schon wieder in Sachen Aquarien...herrlicher Ausgangspunkt für eigene Planungen.

      Dann mal los :D Aber bei euch wird es wegen des Hauses ja eh noch dauern.

      4u-Martin schrieb:


      Und wirklich, richtig schön geworden :)

      Danke :)
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • nordpolar schrieb:

      4u-Martin schrieb:

      Was die Algen angeht hast Du wohl REcht behalten. Da haben die Garnelen offenbar guten Hunger mitgebracht :).
      Ja, obwohl wir momentan wieder ein paar Fadenalgen haben, aber die werden bestimmt nicht alt...

      4u-Martin schrieb:

      Tja, ich google seit den Fotos schon wieder in Sachen Aquarien...herrlicher Ausgangspunkt für eigene Planungen.
      Dann mal los :D Aber bei euch wird es wegen des Hauses ja eh noch dauern.

      4u-Martin schrieb:

      Und wirklich, richtig schön geworden :)
      Danke :)
      Das mit dem Haus fängt mir schon wieder an auf die Nerven zu gehen. Zuletzt sind wir bei den Besichtigungen immer weiter "raus aufs Land" und am Ende waren wir uns dann doch immer einig, dass das auch nicht das Richtige für uns ist. Jetzt gucken wir wieder näher an BS oder Wolfenbüttel und kommen auch nicht weiter, weil die Preise einfach extrem pervers sind. Nunja...falscher Thread ;) .
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)