10.ST: SC Paderborn 07 - FC Hansa Rostock 2:1 (1:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Kann das sein, dass das tatsächlich das erste Spiel gegen unseren gefallenen Fußballgott und Jahrhunderttrainer Dotchev nach seiner letzten Demission und seiner peinlichen Dienstwagen Posse ist?
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Eigentlich ist es bei Dotchev ja besser, wenn man zu einem späteren Zeitpunkt auf seine Mannschaft trifft. Zu Beginn kriegt er sie noch gut eingestellt. Er nutzt sich dann erst später sehr schnell ab.
      Normalerweise sollte das morgen ein Heimsieg werden. Die englische Woche haben beide in den Knochen und zu Hause ist man bislang souverän aufgetreten.
    • Andromas schrieb:

      Eigentlich ist es bei Dotchev ja besser, wenn man zu einem späteren Zeitpunkt auf seine Mannschaft trifft. Zu Beginn kriegt er sie noch gut eingestellt. Er nutzt sich dann erst später sehr schnell ab.
      Normalerweise sollte das morgen ein Heimsieg werden. Die englische Woche haben beide in den Knochen und zu Hause ist man bislang souverän aufgetreten.
      Naja so gut läuft es bei Rostock auch wieder nicht, durchschnitt 3-4. Ein Selbstläufer wird es dennoch nicht, vielleicht war die Niederlage in Magdeburg gut, um sich genau das vor Augen zu halten. Freitagabend ist ein guter Termin, persönlich mein Favorit, da passt es zeitlich einfach am besten, deswegen gehe ich auch von einer guten Kulisse aus. Meppen 9.400 Zuschauer, Münster 8.200 obwohl eigentlich attraktiver. könnten an die 10.000 werden, Rostock bringt ja gut was mit.
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Am Samstag Nachmittag arbeiten halt mehr, als an einem Freitag um 19 Uhr. Am Samstag ist Konkurrenz aus der Bundesliga da. Fahren halt viele nach Dortmund, Schalke, Köln und Gladbach. Ausserdem ist der Samstag auch ein Tag für Arbeiten im Garten, am Haus oder für Ausflüge mit der Familie. Vielleicht ist man aber auch selbst im Fußball aktiv. Da kommen so viele Punkte zusammen , warum wir am Samstag nicht soviel Zuschauer bekommen wie an einem Freitag.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
    • oder eben, man fährt einkaufen im Südring, wie ich bereits aufführte ... :floet: :schulterzucken:

      PS: Man hört aber auch immer wieder Gemecker über Freitags, weil das Viele mit der Arbeit nicht rechtzeitig schaffen sollen.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coby90 ()

    • Coby90 schrieb:

      oder eben, man fährt einkaufen im Südring, wie ich bereits aufführte ... :floet: :schulterzucken:

      PS: Man hört aber auch immer wieder Gemecker über Freitags, weil das Viele mit der Arbeit nicht rechtzeitig schaffen sollen.
      also freitags abends um 19:00 arbeiten dann doch die wenigsten oder?
      :deuscp: :ossi: Wo der Sportclub auch spielt, da ertönt unser Lied...
    • Ich erwarte ein hartes Stück Arbeit heute Abend......aber am Ende sollte der Vorsprung auf die Kogge auf 12 points angewachsen sein.......und dann mal in Ruhe sehen, was Köln und Magdeburg so am Wochenende schaffen, oder halt auch nicht schaffen.
      :P
      Danke @ Regensburg :winke:
    • Coby90 schrieb:

      oder eben, man fährt einkaufen im Südring, wie ich bereits aufführte ... :floet: :schulterzucken:

      PS: Man hört aber auch immer wieder Gemecker über Freitags, weil das Viele mit der Arbeit nicht rechtzeitig schaffen sollen.
      Jedem kann man es eh nicht Recht machen. Die einen können Freitags nicht, wegen Arbeit. Die anderen Samstag nicht, wegen der von Patriot angegebenen Gründe. Wieder anderen passt der Sonntag nicht, weil Tag für die Familie. Und der Rest der Woche ist erst recht scheiße.
    • Wie ich schon sagte, war und ist und bleibt Friday is my day ... vor einem Jahr auch gegen Hansa ... Gnadenlos 0:3 verkackt auch am Freitagabend mit einem unterirdischen Bickel, der mit Schmährufen " du hast dich sportlich verbessert " aus dem Hansablock bedacht wurde. Ebenso schwach ein gewisser Michel, der glaube mit Gelbrot rausflog Apropo ... damals lustig mit anzusehen von der OST wie Hansa erst frenetisch anfeuerte, dann hauten die sich gegenseitig die Fresse ein um dann wieder gemeinsam ihren Club anzufeuern ... Sachen gibt´s die gibt´s gar nicht ...
      Pavel is coming home ... du warst und bist und bleibst Paderborn ! :umarm: danke für alles ! ...
      Zum Sportlichen : es wird eine verdammt harte Nuss, ein ähnliches Spiel wie gegen Magdeburg und ich habe kein gutes Gefühl. Vielleicht hab ich auch eben beim Grillen zu sehr zugelangt, mag auch sein ... :clemex:
      So, jetzt mal gleich am ins Auto, noch´n bischen durch die Paderborner City bummeln und dann hoffentlich drei Punkte einsacken ... :dart2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rhamnus-Frangula ()

    • Meine Fresse, warum spielt Rostock ausgerechnet heute hier bei uns sein bestes Spiel seit Wochen, nach dem sie wochenlang übelst limitiert aufgelaufen sind ... :rolleyes:
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Die zweite Hälfte war ziemlich unterhaltsam und Siege kurz vor Schluss doch die schönsten. :nuke: Was Bertels für einen Schaltfehler im Kopf hat würde ich gerne mal wissen. Das Spiel war quasi vorbei Rostock nur noch zu neunt und dann holt er sich so eine wirkliche saudämliche rote Karte ab. So blöde muss man erstmal sein. Ich gehe davon aus, dass er eine großzügige spende an die Mannschaftskasse entrichten wird.
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Grenzenlos erleichtert.
      Magdeburg war die eine Sache, irgendwann musste man mal verlieren, nur weiß man, wenn so eine Serie reißt nie so genau, wo die weitere Reise nun hinführt:

      Da wurde man wochenlang auf einer Euphoriewelle getragen, und diese ist nun flöten? Was nun? Was uns heute bevorstand, dass hatte Magdeburg schon am zweiten Spieltag und auch am letzten Spieltag zweimal erfolgreich hinter sich:
      Comeback Qualitäten zeigen.

      Und tatsächlich wirkte das Team heute angeknockt: Vieles, was uns immer so stark gemacht hatte, lief heute nicht, und um so dankbarer bin ich dem Srebeny, dass er heute mit dem Willen vorangegangen ist, und das Ding da irgendwie noch versenkt hatte.
      Nun haben wir das wichtige Spiel 1 der neuen Zeitrechnung gewonnen, und hoffe nun das in Zwickau das Selbstvertrauen und ein Teil der gewohnten Leichtigkeit zurück kehrt.

      Schön, dass man auch dort als Tabellenführer hinfahren wird, das haben sich die Jungs verdient. Zwar nicht zwingend heute, aber in den Spielen davor.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Ich finde, es war ein sehr ansehnliches und super spannendes Spiel. Gucke mir es jetzt nochmal im TV an. Rostock hat gezeigt, wieso sie auswärts so gefährlich sind.
      Habe die rote von Bertels im Stadion gar nicht richtig gesehen. Mal sehen, was die Fernsehbilder zeigen. Nun hat er halt etwas Pause und andere können sich auf seiner Position in die erste Elf spielen.

      Mal ganz entspannt von Platz 1 gucken, was die Konkurrenz am Samstag und Sonntag so macht.
      Danke @ Regensburg :winke: