6. Spieltag: München vs. Wolfsburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • gamesgucker schrieb:

      Wenn ich danach dann noch Hummels Höre der etwas von "wir wollten pressen aber waren taktisch nicht dazu in der Lage" sagt dann bin ich gespannt wie viel Gründe man noch zusammen kriegt um CA im Amt zu lassen.
      Auch hier muss m.E., wenn man seriös diskutieren will, vollständig zitiert werden.

      "Wir haben vom Trainer die klare Anweisung bekommen, nicht zu pressen, wenn wir nicht perfekt stehen, haben es aber trotzdem gemacht", ordnete Hummels später in einem Gespräch mit mehreren Journalisten ein.
      Die Wembley-Nacht wird immer bleiben: Der Arjen hat`s schon wieder gemacht. :hurra:
    • @gamesgucker :nuke:

      ansonsten gibts nichts mehr dazu zu sagen.
      Ehrlich gesagt ich weiß gar nicht mehr was ich am Mittwoch für eine Mannschaft erwarte oder erwarten soll.......ich wollte mich eigentlich gar nicht mehr aufregen, war nach dem Schalke Spiel unterm Strich zufrieden, weil es besser war im Vergleich zu den anderen Spielen, aber getraut hab ich dem Ganzen trotzdem nicht. Gestern hab ich wirklich gedacht, ok, WOB, das wird nicht schiefgehen, zwar kein Schützenfest, das war eh klar aber egal wie wir drauf sind, 3 Punkte erstmal und gut.

      Aber dann liefert man so eine Scheiße ab, an die du nicht im Traum dran gedacht hast.......wie gesagt, das ist die Mischung für ne Kacksaison, und viele hier ahnen das auch, sagen es aber (noch) nicht was auch völlig ok ist, mir allein fehlt der Glaube mittlerweile......ich glaube nicht das es innen und außen auf dem Platz die große Wende geben wird......da sitzt n rostiger Nagel im Baum und der hat seine Wirkung bisher sehen lassen.......

      Ich weiß nach 6 Spieltagen kritisieren usw., .....aber nochmals, das ist nicht erst seit 6 Spieltagen so, das ist die geahnte Fortsetzung von dem was letztes Jahr schon kritisiert wurde, trotz Meisterschaft. Es war klar das sich das dieses Jahr dann ganz anders auswirken wird und so ist es auch.

      Für Mittwoch kann ich nur sagen, egal wie, alles geben, dann sehen wir ob sich das lohnt. Allerdings nur wenn da ne wirkliche Mannschaft hinfährt......ansonsten ....

      Edit: Die Bienchen sind mir eigentliche egal, aber eins muß man denen lassen, die Steilvorlage Ultraperfekt genutzt heute.....
      Nietzsche: "Die Deutschen haben das Pulver erfunden — alle Achtung! Aber sie haben es wieder quitt gemacht — sie erfanden die Presse."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FunkerVogth ()

    • Ich halte die Erwartungen einfach für zu hoch. Die Mannschaft hat die letzten 5 Jahre einfach Unmenschliches geleistet, indem sie über so einen langen Zeitraum in Liga, Pokal UND Champions League immer wieder zwischen gut und fantastisch performt hat. Es ist einfach nicht selbstverständlich diese 100% 2x die Woche rauskitzeln zu können, das gelingt nur ganz ganz wenigen Mannschaften und selten über einen so langen Zeitraum.

      Und wir spielen Bundesliga, die sind da auch nicht alle blind. Man kann nicht 50x pro Jahr jeden Gegner so krass dominieren, dass Pech, individuelle Klasse und Formstärke beim Gegner usw. trotzdem ausgeglichen werden können und man garantiert als Sieger vom Platz geht.

      Und wenn man Hummels wirklich zuhört wird auch klar, dass sich da keiner hängen lässt. Pressen, wenn man es nicht sollte, ist ja eher Übermotivation und ein Mangel an taktischer Disziplin (wobei das sicher auch nur um Nuancen geht).

      Das Paris von heute kann jede andere Mannschaft schlagen, da hätten auch 3 100 Mio-Transfers keine Garantien gegeben. Ist ja nicht so, dass wir gegen Wolfsburg untergegangen sind ..

    • zu Paris: ja, daher für mich nicht so etwas besonderes.

      Aber zum anderen, nein, das ist mir viel zu einfach, Erwartungen zu hoch ist einfach nicht die passende Bezeichnung.
      Und das ist auch nicht das alleinige Problem. Ich kann nicht da stehen und sagen, nach 5 Jahren guten Fußball, falle ich nun mal einfach in ein Loch, werfe quasi alles an guter Spielweise über Bord und sage mir, upps, ist halt so. Ne ne......so einfach ist das dann doch nicht. Ich muß was aus der Mannschaft machen und genau das sehe ich einfach nicht.....jetzt noch mehr als in letzter Saison, sorry, das kann man nicht übersehen......ich sags nochmal, das Ganze kündigte sich schon im letzten Jahr langsam an.....

      Wie gesagt, lasst uns mal die nächsten Wochen betrachten......ich geb zu das Programm ist alles andere als lustig, denn es kommen genau jetzt schon die Spiele, welche zum Stolperstein werden können.
      Nietzsche: "Die Deutschen haben das Pulver erfunden — alle Achtung! Aber sie haben es wieder quitt gemacht — sie erfanden die Presse."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FunkerVogth ()

    • Mh, ich weiß natürlich was du meinst .. aber ehrlich gesagt haben wir doch schon recht gut gesehen, dass die nicht alles verlernt haben. Mainz und Schalke waren kein Zufall, das war potentiell schon ordentlich. Und um Gegner so richtig an die Wand zu spielen braucht man auch die entsprechenden Leute zurück, Rafinha auf links ist halt eine Notlösung. Dazu sind halt auch nicht alle in nem Formhoch, bemüht wie Ribery aber der Knoten platzt halt noch nicht. Muss er auch nicht ... solang wir die Hinrunde solide durchkommen ...

      Man kann einfach nicht jedes Jahr 90 Punkte erwarten, wenn's am Ende 70 sind und Dortmund so stark war, dass sie mehr haben, dann sind wir halt mal nur Vizemeister ...

      Ich meine, Kritisieren kann man natürlich schwächere Spiele, aber den Trainer z.B. wieder so massiv zu hinterfragen halte ich für völlig falsch.

      Guckt euch mal in Europa um .. Real Madrid hat vor kurzem zu Hause gegen Betis verloren, gegen Levante und Valencia auch nicht gewonnen. Paris am WE auch nur 0:0. ManCity und Barcelona scheinen gute Frühform zu haben, mal sehen was die sich dann noch im Frühjahr davon kaufen können ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dewell ()