​Bayernliga Nord - 12.Spieltag, 16.09.2017, 16.00 Uhr, SV Erlenbach - FC Amberg 2:3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • ​Bayernliga Nord - 12.Spieltag, 16.09.2017, 16.00 Uhr, SV Erlenbach - FC Amberg 2:3

      Bayernliga Nord - 12.Spieltag, 16.09.2017, 16.00 Uhr, SV Erlenbach - FC Amberg
      FCA, wer denn sonst? :dance3:
    • Da ich Realist bin und nicht Berufsoptimist, tippe ich auf ein 3:0 für Erlenbach. Diese Mannschaft wird leider so sicher in die Landesliga absteigen wie morgen die Sonne wieder aufgehen wird.
      Sorry, aber ich persönlich habe leider keine Hoffnung mehr. :( Auch wenn sich die Mannschaft noch so sehr bemüht, aber es reicht halt nicht oder noch nicht für die Bayernliga.
      Das Gerede von "Diese Mannschaft muss sich erst noch entwickeln" kann ich nicht mehr hören, denn der große Entwicklungssprung wird wohl nicht in dieser Saison kommen.
      Und bei einem Abstieg zerfällt diese Mannschaft sowieso wieder. :rolleyes:


      Weniger denken

      Ambergs letzte Chance?
      FCA, wer denn sonst? :dance3:
    • Und wer ist Schuld ?
      Nicht die Mannschaft, die Herrschaften, die glauben eine Sparte im TV Amberg (Sparte Fußball FC Amberg) führen zu können , haben gänzlich versagt ! Es ist keine Planung, keine Führung und kein Können vorhanden. Wichtig wäre ,sich vom TV Amberg zu lösen, Eine neu Struktur auf zubauen , mit Leuten die Ahnung von den einzelnen Aufgaben haben,
      und endlich von dem hohen Ross zu steigen , damit man den neuen FC ? Amberg in der Region wieder erst nimmt .
    • Wie soll man dann das verstehen was auf der Homepage des FC Amberg steht?? Was machen ein Herr Kirsch und ein Herr Breiter als Geschäftsführer dieser GmbH´s?

      Existieren diese GmbH´s wohl nur auf dem Papier? Etwa aus steuerlichen Gründen. Die sollten doch eigentlich die Zukunft des FC Amberg sichern?

      Ist nicht ganz gelungen, oder? Dies sollte mal jemand vom Verein erklären.

      Und wenn möglich nicht der Platzwart (bei allem Respekt vorm Platzwart, aber laut öffentlicher Meinung der schlechteste Platz in der gesamten Bayernliga).



      So stehts auf der Homepage des FC Amberg:

      Amberger Spielbetriebs GmbH + Co. KG
      Ab der Saison 2015/16 wurde die 1. Mannschaft des FC Amberg aus dem Verein ausgegliedert in die Amberger Spielbetriebs GmbH & Co. KG. Geschäftsführer ist Hubert Kirsch.
      Der Trainings- und Spielbetrieb findet im Stadion „Am Schanzl“ in Amberg statt.

      Amberger Sportpark GmbH

      Ab der Saison 2015/16 hat die Amberger Sportpark GmbH die Rechte zur Vermarktung und Organisation des Stadions und Geländes „Am Schanzl“ und des gesamten Fußballbetriebs von der Amberger Spielbetriebs GmbH & Co. KG bzw. des FC Amberg übernommen. Geschäftsführer ist Eddy Breiter.
      FCA, wer denn sonst? :dance3:
    • Ich erkläre dir das . Die GmbH besteht aus zwei Containern , mit zwei Personen, die viel Geld bekommen ! Wenigstens der eine . Und Eddy verkauft Fanartikel !
      Herr Aichner, den es ja seit seinem Ausscheiden nicht mehr gibt , schmeißt das ganze. Was willst du, ist doch alles geordnet !
    • OLDI schrieb:

      Ich erkläre dir das . Die GmbH besteht aus zwei Containern , mit zwei Personen, die viel Geld bekommen ! Wenigstens der eine . Und Eddy verkauft Fanartikel !
      Herr Aichner, den es ja seit seinem Ausscheiden nicht mehr gibt , schmeißt das ganze. Was willst du, ist doch alles geordnet !

      Ach. Und dafür braucht man also GmbHs? Für nen Fanartikelverkäufer und zwei Big Brother-Containertypen??? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
      Zumindest der Fanartikelverkäufer dürfte doch mittlerweile arbeitslos sein, oder?
      Du bist auch für das Verantwortlich was du nicht tust!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Der FC am Schanzl ()

    • Die Mannschaft lebt doch noch !
      Respekt vor diesen Jungs, die nur ausgelacht werden und jeden Tag lesen müssen, wie schlecht sie sind.
      Toll wie die Trainer diese Mannschaft, jede Woche neu motiviert und das Maximum rausholt.

      Schade, daß es überhaupt soweit gekommen ist und das die Mannschaft und die Trainer von den Verantwortlichen so im Stich gelassen werden.
      Unverständlich ist auch, wie mit den letzten treuen Fans umgegangen wird.